1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Allergie - die beste Lösung

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von sinister, 23. April 2009.

  1. sinister

    sinister Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    Ich habe eine Frage. Ich würde gern ihre Meinung über ein Thema hören. Und zwar: Was ist die beste Lösung für ein Anti-allergikum? Ich überlege grad zwischen Aventurin, Hämatit, Power-Magnete, Rosenquarz oder eine Netikanne mit Salzwasser. Hat war von euch schon Erfahrung mit den oben genannten Sachen? Ich weiß, dass Rosenquarz sehr beliebt ist. Also, Meinungen? :stickout2

    Liebe Grüße,
    Sinister
     
  2. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Hm, mit oben genannten Dingen hab ich keine Erfahrungen. Aber meiner Tochter hat ihr Homöop. Typenmittel super bei den Allergien geholfen.
    Hat sogar der Lungenarzt bestätigt.

    alles Liebe
    Waldfee7
     
  3. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...ich kanns immer wieder erzählen und ich bilde mir ein mir hat es tatsächlich geholfen...seit dem ich gerade da jogge wo die meisten pollen schweben bin ich anscheinend geheilt jedes jahr wirds besser und ich hatte schon anzeichen von asthma ...aber vielleicht hats auch nur mir geholfen :)
     
  4. aussteiger

    aussteiger Guest

    also erzaehls nochmal, was hat dir denn nun geholfen - das joggen?
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Lange hatte ich HEUSCHNUPFEN,nichts hat so richtig geholfen,bis mein Opa sagte komm mit,ab in die Natur, es hat tatsächlich geholfen,ich hatte ruhe.Voriges Jahr kam es wieder,da habe ich mich einfach auf Wiese gelegt,jeden Tag und bis heute habe ich..... RUHE.
    LG
    Eisfee62
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ist glaub ich keine Einbildung. So etwas Ähnliches wird bei der Desensibilisierung gemacht.
     
  7. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...ja hab ich auch schon gehört ...na ich bin jedenfalls froh ob es nun dauerhaft weg is weiß i net kann ja sein das wenn ich nix mehr tu wieder kommt aber derzeit is eben gut und darüber bn ich froh....mann könnte auch arbeiten im garten es muss ja net joggen sein!
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich hatte ein einziges mal in meinem leben eine allergie und die war gegen nickel. es ist ungefähr 20 jahre her und ich hab für mich damals eine hardcore therapie gemacht. ich habe tag und nacht so lange nickel getragen, bis die allergie von selbst weggegangen ist. die haut hat gebrannt wie verrückt, ich hatte lauter wundmale rund um den arm, doch eines tages, hat der körper antikörper dagegen entwickelt und ich habe sie nie mehr bekommen, auch sonst keine allergie, nichts.
     
  9. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...interessant des könnt i wen weiter empfehlen is aber schon bitterböse das auszuhalten !!!
     
  10. sinister

    sinister Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Naja das mit dem "in die Natur gehen" hab ich vor zwei wochen probiert. Ich bin ca. 3 Stunden lang im Garten gesessen und bin dann fast gestorben :cry: mein Asthma war auch wieder da. Und eine Neti-kanne hilft nicht weil meine Nase die ganze Zeit verstopft ist :wut1:

    Liebe Grüße,
    Sinister
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen