1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alleinerziehend

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von lovely, 23. Mai 2010.

  1. lovely

    lovely Guest

    Werbung:
    Ich habe überwiegend Menschen um mich herum, die ALt sind, richtig Alt.

    Also nicht die Alt-Taste auf der Tastatur, dann wirds noch schlimmer.

    Wenn ich dieses Wort - Alleinerziehend - bei meinen lieben ALTEN Nachbarn erwähne, explodieren die alten Menschen.

    1,7 Millionen Kinder leben heute in Deutschland bei Alleinerziehenden Damen.

    Und die Väter werden auf brutalste Weise diffamiert.

    Das ist jetzt eine Behauptung. Nimm das so, wie Du es fühlst.
    Ich kann ja hier keinen Roman schreiben.

    Kinder sind der ERTRAGSBRINGENDSTE Faktor.

    Jeder will Deine Kinder.

    Jeder will, daß Du Dich nicht um Deine Kinder kümmerst.

    Jeder

    Bei der Verteidigung Berlins sind wieviele Söhne gefallen?

    Dafür sind die jungen Leute doch DA!

    Oder?
    NA ja
     
  2. toulio11

    toulio11 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    102
    alleinziehend mutter oder vater...das ist wohl ein gesellschaftliches problem! und es hängt noch von der demokratischen struktur ab. es gibt heutzutage einfach zu wenige kinder, die paaren wollen einfach kinder. ich finde, einigermassen ist dies wegen lieblosigkeit der heutigen menschen. wir sind ja mehr oder weniger schon mechanisiert....
     
  3. lovely

    lovely Guest

    Du bist ein
    Alien

    ein Lakaie

    Ein Büttel
     
  4. vides

    vides Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    182
    und wer ist das nicht?
     
  5. samira2

    samira2 Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Wien
    Du sprichst mir aus der Seele, eine Männerpartei wird gegründet, zum Glück.
    Die roten Politiker tun Alles, damit die Menschen arm bleiben, alleinerziehend z.B. oder auch immigrierte, damit ihre Wählerschicht nicht verschwindet. Es gibt nur einen Weg aus der Armut: daß man nur die Kinder bekommt die man ernähren kann, am besten zu zweit, und Ihnen etwas gibt für die Zukunft.
    Stattdessen wird jeder beneidet der etwas erbt, das Geld wurde schon zickmal versteuert. Schlimm! Die Schulde für Hartz 4 etc..werden wir nie zurückzahlen können. Was nutzen viele Kinder wenn sie nicht arbeitsfähig sind, wenn es zu wenige Arbeitsplätze gibt, wenn soger die Erziehung auf die Schule geschoben wird????
     
  6. lovely

    lovely Guest

    Werbung:
    Es gibt viele Alleinerziehende.
    Es gibt auch viele Kinder von Alleinerziehenden.

    Das Unwort Alleinerziehend kann ich schon nicht mehr hören.

    Es gibt sehr viele Kinder,die ihre Väter nicht sehen dürfen, weil Mutti das nicht will.
    Dann dürfte Mutti nämlich ARBEITEN gehen!


    Sry an die Mutti, wo der Pappa ein Blödmann ist und DU nichts dafür kannst.
     
  7. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    :umarmen:
     
  8. Djalina

    Djalina Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    302
    Ort:
    nah am Rhein
    Allein-Erziehend
    ich mag weder das eine noch das andere, denn es trennt...

    ich sah schon immer jünger aus als ich war und so hörte ich oft den spruch als ich mit 20 meinen sohn auf meine art einen respektvollen umgang aufzeigen wollte: jaja wenn kinder kinder erziehen...

    es ist egal wie was man ist es gibt immer jemanden der einen anstoss an etwas findet, daher meine devise lass sie reden, bleib dir selbst treu ;)

    lg djalina
     
  9. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    und was denkst du über die gründe warum leute alleinerziehend werden?

    (ich habe einen freund und wir haben 3 kinder. sollen wir immer zusammenbleiben damit wir nicht alleinerziehend sind, solange bis die kinder gross sind?)
     
  10. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Bevor man Kinder in die Welt setzt, sollte man sich überlegen, ob man diesen Kindern auch ein harmonisches Familienleben bieten kann. Das ist sehr wichtig für die Entwicklung der Kinder.

    Heute morgen haben sich zwei Frauen unterhalten. Die eine Frau sagte zur anderen Frau: Jetzt brauche ich nur noch ein Kind, von wem ist egal, dann bekomme ich eine größere Wohnung. Arbeiten brauche ich sowieso nicht mehr, da ich ja alleinerziehend bin und bereits zwei Kinder habe. Jetzt fehlt nur noch ein Drittes. Dann habe ich finanziell ausgesorgt.
     

Diese Seite empfehlen