1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Allein aber nicht einsam

Dieses Thema im Forum "Esoterik-Singlebörse" wurde erstellt von Elfenwind, 12. August 2010.

  1. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Werbung:
    Gibt immer wieder Lebenszeiten, in denen Alleinsein angesagt ist. Das heißt aber nicht gleichzeitig einsam sein.

    Allein sein bedeutet für mich,
    Zeit für mich selbst zu haben,
    zum Entspannen,
    zum Regenerieren,
    ruhig zu werden,
    meine Interessen wahrnehmen zu können,
    für mich selbst da zu sein.
    Deshalb bin ich aber nicht einsam.
     
  2. NoneAim

    NoneAim Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Steiermark
    Wenn Du schreibst, dass Alleinesein für Dich bedeutet,
    dass Du Zeit für Dich selbst haben kannst, bedeutet das dann,
    dass Du Dich in einer Beziehung aufopferst?

    Für mich hört sich das so an, als würde bei Dir Beziehung = Einschränkung sein.

    Eine Beziehung sollte förderlich sein für all Deine aufgelisteten Punkte.
    Sie sollte Dich entspannen und auch zur Regeneration dienen. Du solltest aber auch
    Freiraum haben, um Deinen eigenen Interessen nachgehen können. Natürlich investiert man
    Energien, aber nur, um gemeinsam etwas zu erreichen; um gemeinsam zu wachsen!

    Der Weg zu zweit ist nur dann einfacher, wenn man in die selbe Richtung geht!

    MfG,
    NoneAim
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...vielleicht meinte Elfenwind damit aber auch, dass es eine Zeit der Eigenbesinnung gibt, in der man allein ist aber nicht einsam, sich auf sich selbst bezieht und erkennt. Und dann, wenn man sich selbst erkannt hat und danach leben kann, vielleicht kommt dann wieder die Zeit der Partnerschaft.
    So würde ich es verstehen wollen. Denn so erging es mir...und es ist fantastisch, sich selbst zu finden, um dann tatsächlich für eine Beziehung bereit zu sein, gemeinsam wachsen zu wollen, eine Ebenbürtigkeit des anderen annehmen zu können und nur das Wohl des anderen anzustreben. Wenn beide es so leben können, wird es eine erfüllte Partnerschaft geben können...

    eine lichtvolle Zeit Euch, Orion7
     
  4. NoneAim

    NoneAim Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Steiermark
    Natürlich, Raum für Spekulationen ist immer da.
    Ich denke, man sieht und versteht die Dinge halt oft so, wie man dazu befähigt ist. Wie sie es gemeint hat und wie ich es verstanden habe; das ist der Fluch der Kommunikation.

    Dass sie die Trennung so gesehen hat, wie ich sie verstanden habe ist die Vorraussetzung für mich, um eine Aussage treffen zu können. Definiert genug erschien sie mir, um davon aus zu gehen, dass sie es so gemeint hat, wie ich es verstanden habe. Aber ob sie es so gemeint hat... ?! Tja... :)

    Wünsche noch eine gute Zeit!

    MfG,
    NoneAim
     
  5. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...ja, ich gebe Dir recht, Kommunikation ist nicht immer einfach...aber wunderschön, wenn man die Einfachheit darin sehen kann und die Dinge so nimmt, wie sie da stehen...aber leider sprechen wir auch oft in Rätzeln, ich kann das manchmal auch sehr gut und dann versteht man mich eben falsch oder nur noch Bahnhof...lächel...doch daraus ergeben sich auch wieder verschiedene Meinungen und jeder hat die Möglichkeit, genau daraus für sich etwas zu ziehen...wenn er es denn möchte...

    ...hoffe, Du hattest meine Zeilen für Dich nicht negativ aufgefasst, es war nur eine Möglichkeit von mir es zu sehen...genau, wie bei Dir...

    eine lichtvolle Zeit Dir, Orion7
     
  6. NoneAim

    NoneAim Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Du hast recht!
    Und auch, wenn jemand etwas negativ auffassen würde. Man muss es ja nicht mal so meinen. Man kann vermutlich viele Dinge nicht für alle positiv ausdrücken, auch wenn man es im Sinne hat!

    MfG,
    NoneAim
     
  7. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...ja, das kann auch ich so sehen...es ist sehr schade, wenn man falsch verstanden wird...geht doch eine bestimmte Gesprächsquailtät verloren, doch halb so schlimm, wenn man dann nachfragt, bekommt man auch die richtige Antwort...

    Alles und Liebe auch Dir, Orion7
     
  8. NoneAim

    NoneAim Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Steiermark
    ...der Sender einer Botschaft hat im Grunde dafür zu sorgen, dass die Botschaft exakt ankommt. Also, so wie dieser es eigentlich möchte. Wie Du schon sagst, man möchte ja gerne verstanden werden, nur ist es oft schwierig, so zu beschreiben, dass es andere Verstehen.

    Alles Liebe auch!

    MfG,
    NoneAim
     
  9. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Die Sprache ist ein Mittel der Kommunikation, aber genauso wie es verbale und nonverbale Möglichkeiten der Verständigung gibt, bietet die Sprache allein nicht immer Verstehen und Harmonie. Wenn der eine auf der Beziehungsebene und der andere auf der sachlichen Ebene miteinander reden, gibt es Missverständnisse.
    Dann wird Kommunikation zur Spielerei oder zum Nicht-Verstehen.
    Jeder Mensch bietet eine Fülle und Reichhaltigkeit an Erfahrungswerten und Erlebnissen, die ihn in seiner Persönlichkeit charakterlich gefestigt und zu der Person gemacht haben, die er ist.
    Wenn ich sage, dass ich mich nicht allein fühle, wenn ich eine Zeit ohne Beziehung bin, dann fühle ich mich nicht halb.
    Das ist manchmal ganz wichtig, denn im ständigen Miteinander einer Beziehung, bei dem ich zwar nicht verloren gehe, aber dennoch in Beziehung bin und auch immer wieder auf mich zurückbesinnt werde, ist das nicht dasselbe wie eine Lebenssituation, in der ich Zeit habe, mehr für mich da zu sein, weil es in dem Moment vielleicht gerade das ist, was meine Seele braucht.
     
  10. Caroline

    Caroline Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    1.366
    Werbung:
    Eine Beziehung ist doch immer eine gewisse Einschränkung
    Kann ich einfach in mein geliebtes Amerika fliegen ohne zu fragen? NEIN
    Kann ich eine Woche lang nur vorm PC sitzen und arbeiten? NEIN

    Ich hab lansgam das Gefühl, wer sich selbst liebt hat gar keine Zeit für andere. Natürlich nimmt man sich Zeit in einer Beziehung, aber warum muss das eigene sein darunter leiden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen