1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alle Schüssler Salze auf lange Zeit?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von sonnenlichter, 15. April 2008.

  1. sonnenlichter

    sonnenlichter Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo,
    mein Kind mußte einige Zeit Kortison einnehmen und ist dadurch irgendwie immer anfälliger für alle Krankheiten geworden. Jetzt wurde mir von einem Heilpraktiker empfohlen, alle 12 Schüssler Salze davon je 3 Stück am Tag zu geben. Dies kann ich ohne Ängste einige Monate geben, damit alle Speicher wieder aufgefüllt werden. Er meinte auch, besonders Kinder bräuchen viele Mineralen, da sie ständig wachsen und sich verändern. Er meinte man könnte nicht überdosieren, denn der Körper scheidet nicht verbrauchtes aus.
    Wie ist eure Meinung kann man wirklich ohne Bedenken alle Salze über einen längeren Zeitraum geben? Nicht das es irgendwie abhängig macht und mein Kind dann immer diese Salze braucht?

    LG
     
  2. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    941
    Ort:
    AT


    Hallo Sonnenlichter,

    ich finde schon dass das zu viele Informationen auf einmal sind. Vor allem artet das nicht in Stress aus? Ausserdem habe ich gelesen, dass sich manche Schüsslersalze gegenseitig aufheben können in ihrer Wirkung, ich weiß jetzt allerdings nicht welche, da müsst ich nachlesen.
    Wenn schon wirklich alle 12 Salze, dann würde ich sie aufteilen. Jeden Tag max. 2-3 Salze jeweils 3 Tabs im Rythmus dass du alle Salze durch hast.
    Übrigens zum Ausleiten von Giftstoffen eignet sich auch die kalifornische Blütenessenz Morning Glory, aber wahrscheinlich hast du ohnehin was homöopathisches bekommen.

    Liebe Grüße
    Apro
     
  3. eloel

    eloel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    22
    Hallo Sonnenlichter!

    Wende die Schusslersalze schon 7 Jahre mit Erfolg an, aber alle 12 haben wir noch nie gleichzeitig eingenommen. Wenn dein Kind ein geschwächtes Immunsystem hat würde ich es einmal stärken und zwar mit 2 u. 3. Das sind auch generell die Salze die, die Kinder am häufigsten im Wachstum brauchen.

    Meine Tochter hatte mit einem Jahr eine sehr starke immer wieder kehrende Bronchitis. Wir nahmen mehrere mahle Antibiotikum. Der Arzt sagte mir das sie wahrscheihnlich bis zu Pubertät mit Bronchitis zu kämpfen hätte. Dann endeckte ich die Schüssel Salze, damals noch relativ unbekannt. Sie bekam nur die Nr. 3 und war in kürzester Zeit gesund und seither hatte sie keine Bronchitis mehr (das ist 7 Jahre her).

    Man kann mit Pendel oder Muskeltest genau heraus finden welche Salze benötigt werden. Die werden dann max. zu dritt über einen gewissen Zeitraum, der auch ausgetestet wird gegeben.

    Liebe Grüße Eloel!:escape:
     
  4. Linea80

    Linea80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    also alle 12 salze gleichzeitig in verwendung = so eine art zaubertrunk, den man speziell anwendet, wenn man in notsituationen nicht genau weiß, was zu machen ist. jedoch über 3 monate hindurch sehe ich auch als etwas lange. kann mir nicht vorstellen, dass dein kind tatsächlich alles benötigt.
    Prinzipiell brauchst du auch wirklich keine angst zu haben, da man schüßler salze nicht überdosieren kann.

    bei geschwächtem immunsystem: ist die idee mit nr. 2 und nr. 3 empfehlenswert.

    alles liebe, linea :)
     
  5. raymaz

    raymaz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo Sonnenlichter,

    die Schüßler-Salze sind Mineralien meist in der 6.Potenz, d. h. homöopathische Schwingungen. Man sollte nicht einfach alles zusammennehmen, und ich finde auch nicht in der Dosierung wie verordnet wurde.
    Außerdem beinflussen sich einige Schwingungen negativ gegenseitig wenn sie gleichzeitig eingenommen werden!

    Hat Dein Kind denn jetzt irgendwelche Beschwerden, Nahrungsunverträglichkeiten, psychische Auffälligkeiten?

    Gruß raymaz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen