1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alle Hunde kommen in den Himmel????

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Boomer, 14. August 2005.

  1. Boomer

    Boomer Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Glaubt Ihr das auch Hunde nach dem Tod weiter leben? Können Hunde einen weiterhin begleiten auch wenn sie tod sind?

    Also mein Hund ist im Alter von 18 Jahre letztes Jahr im Februar gestorben. Wir mussten ihn einschläfern lassen. Ich hielt seinen Kopf fest während er einschlief. Dieser Verlust war sehr schwer für mich. Mein Hund hat mich fast mein ganzes Leben begleitet...

    Nun ist er schon seit über einem Jahr nicht mehr da, aber ich höre ihn immernoch bellen. Selbst meine Mutter hört sein Bellen. Kann das sein?
    Ich denke so oft an ihn, er fehlt mir... ich habe zwar jetzt einen neuen Hund, einen kleinen Welpen, seit April. Den liebe ich auch über alles, aber nicht sooo sehr wie meinen ersten Hund.
    Ich glaube auch zu spüren das er immer noch bei mir ist.
    Was meint ihr, kann das sein? Oder bilde ich mir das ein?
    Was denkt ihr, wo ist seine Seele jetzt?
    Würde mich freuen Eure Meinung zu hören....
    Liebe Grüsse,
    Boomer
     
  2. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo, Boomer,

    es gibt hier ein Tierforum, wo Du auch alles über Leben und Sterben von Tieren nachlesen kannst und wie denen zumute ist, die gerade ihren lieben Vierbeiner verloren haben oder ein anderes Tier, so wie Du vor einem Jahr...... Schau doch auch dort mal rein, wirst sehen, wie viele das Gleiche erlebt haben wie Du - und auch ich......

    Ja, Dein Hund ist immer bei Dir und wird es auch bleiben. Als mein Hund überfahren wurde im April, war ich unendlich traurig und ich habe gelitten wie ein "Hund", nun habe ich einen neuen kleinen Hund, den selben Typ, er sieht fast genauso aus, ist aber total anders im Charakter. Ein neuer Hund wird niemals wie der "alte" sein, so ist es ja auch bei den Menschen, niemand ist wie der andere....

    Heute noch sehe ich meinen verstorbenen Hund vor mir, höre ihn piepen, wenn er nach mir winselte und sehe ihn springen, lustig und glücklich, mit mir durch die Wiesen streifend, er dreht sich um und sieht in mein Gesicht und so sehe ich ihn heute noch, er ist bei mir und bleibt es auch.

    Du hast Deinen Hund sehr geliebt und er Dich, ob Hunde auch weiterleben nach dem Tod, weiss ich nicht, bloss, wenn die Seele eines Menschens nicht stirbt, warum soll die eines Hundes sterben, sind wie nicht alle Lebenwesen dieser Welt??????

    Wenn Du im Bett liegst oder im Sessel ruhst, schliess Deine Augen, und denk an ihn ,und Du wirst ihn sehen, wie er war, als er noch gesund war und munter, und irgendwie ist es unheimlich, dass man das wirklich so sehen kann, nicht wahr??????

    Du sollst ihn ja nicht vergessen, er tut es ja auch nicht... :kiss3:

    Viel Freude an Deinem neuen Hund, und glaube mir, er hat es auch verdient, geliebt zu werden!

    LG
    Maike
     
  3. Boomer

    Boomer Guest

    Hallo Maike,
    ja mein neuer Hund hat es auch verdient geliebt zu werden und ich/wir lieben ihn sehr. Ich habe auch über ein Jahr gewartet bis ich mir einen neuen Hund gekauft habe, denn mir kam das irgendwie wie "Fremdgehen" vor. Aber das denke ich jetzt nicht mehr. Ich bin dankbar für die Zeit die ich mit meinem Hund hatte.
    Wenn Du Deinen Hund piepen hörst, hörst Du ihn dann wirklich? Hören das auch andere?
    Liebe Grüsse,
    Boomer
     
  4. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Nein, Boomer, das höre nur ich, und wenn ich an ihn denke, ist sein Bild da und er schaut mir ins Gesicht und verdreht so den Kopf, als wolle er fragen: "was ist, warum rufst Du mich???" Das ist schon seltsam, aber so ist es.

    Du must ihn loslassen.

    Ich habe hier unter Sterben in der Rubrik von meinem Hund geschrieben "gestern ist mein Hund gestorben" und da hat mir Conny etwas geschrieben von Abschied nehmen auf besonderer Weise, das solltest Du auch mal probieren, dann kannst Du ihn besser loslassen.....und trotzdem nie vergessen, so wie er auch immer an Dich denkt. Blättere mal nach, ist sehr hilfreich.

    Alles Liebe Boomer, und lass ihn los, er geht Dir nicht verloren.

    LG
    Maike
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen