1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alkohol, wie seht ihr das?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von fipsi1, 17. Dezember 2008.

  1. fipsi1

    fipsi1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo liebe Forummitglieder.
    Möchte da einen kleine Diskussion eröffnen - ob ihr das Problematisch findet!

    Ich trinke Täglich so um die 1,5 Liter Bier, dieses seit ca. 3-4 Jahren.:beer3:
    Mir is schon klar.... vom jeden Arzt aus bin ich wahrscheinlich Alkoholiker.
    Gesundheitlich ist es sicher nicht optimal, aber ich bin es schon gewöhnt.
    Sogenannter Spiegeltrinker:reden:


    Wenn ich mich so in meinem Bekanntenkreis herumsehe; ist es eigentlich ein Wahnsinn was da so reingeschüttet wird, egal ob in der Arbeit oder Freizeit.

    Wie schaut es bei Euch aus? Was schütte ihr euch rein!
     
  2. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    fipsi - ich schütte gar nichts in mich rein.

    was soll die umfrage ??
    suchst du entschuldigungsgründe ?

    wenn du deinen spiegel brauchst, bist du alkoholabhängig.
    nicht mehr und nicht weniger.
    das ist kein makel, kein charakterfehler, aber eine suchtkrankheit.
    du solltest dich nicht darum kümmern, was andere tun, sondern darum, was du da tust.
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    wie ich das sehe?

    also sehr oft, seh ichs gar nimma :lachen:
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Hi,

    Würd dich erst als Alkoholiker bezeichnen, wenn du nicht mehr ohne kannst....Kannst du ?
    Ein anderer Aspekt, den du nicht ignorieren solltest, sind die Auswirkungen auf deine Gesundheit: gewöhnt oder nicht, die Leber macht da keinen Unterschied!!!
    ...von den Kalorien ganz zu schweigen....

    Was ist ein Spiegeltrinker?

    Für mich ist Alkohol eher was, das auf Parties gehört - nicht in den Alltag...

    Ich denke, die Fragen, die du dir stellen solltest, sind, ob du auch ohne kannst, über längere Zeit
    und ob es deinen Alltag beeinflusst....

    lg,
    D
     
  5. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Ja, das läuft streng genommen unter Alkoholismus. Die als unschädlich erachtete tägliche Menge Bier geht von 0 Litern über 0,5 Liter bis hin zu 2 Litern, je nach dem, wen du fragst. :)
    Ich trinke im Schnitt genauso viel wie du (immer nur spätabends) und folgere aus deiner Beobachtung, wonach in deinem Bekanntenkreis quasi rund um die Uhr gebechert wird, dass du auch eher aus einer ländlichen Gegend stammst. Bei uns saufen auch alle Leute wie die Löcher. Ist aber auch eine sehr deprimierende Gegend.

    lg Nehemoth
     
  6. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Werbung:
    Und jetzt sag du mir mal, welche Promillezahl mit drei Bieren täglich aufrecht erhalten werden kann. 0,001?
     
  7. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    die probleme fangen an, wenn er seinen spiegel braucht, egal wie niedrig der ist.

    das problem beginnt da, und es wäre schön, wenn es da schon erkannt würde, denn dann könnte man frühzeitig etwas ändern, anstatt es schönzureden und zu schwerem alkoholismus ausarten zu lassen.

    weisst du, was noch schlimmer ist als alkoholismus ?
    der co-alkoholismus.
     
  8. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    Der Begriff Co-Alkoholiker hat sich für die Lebensgefährten, Ehepartner, Eltern und ähnliche Personen verbreitet, die, meist unbewusst, durch ihr Verhalten die Abhängigkeit unterstützen.
    Dies kann geschehen, durch Wegschauen, nicht wahr haben wollen, Mitleid, Nachsicht, Vertuschen, Verheimlichen und so weiter.
    Das gut gemeinte Helfen vieler Angehöriger führt letzten Endes zu einer unnötigen Verlängerung der Sucht!

    Nichts von all dem hilft dem alkoholkranken Menschen weiter.
    Er braucht eine klare Linie durch die Menschen die ihm nahe stehen. Sie sollten ihn konsequent zur Behandlung und zum Entzug motivieren, andernfalls Konsequenzen ankündigen und diese auch umsetzten!
    Das ist nicht immer leicht. Ehrlichkeit und Offenheit sind verlangt.
    Und das ohne jede Moral!
    Niemand, der trinkt ist deswegen ein schlechter Mensch!
    Er ist krank, und nun liegt es in seiner Verantwortung, das zu tun was nötig ist: Ein Leben lang Tag für Tag ohne einen einzigen Schluck Alkohol.
    Einen Trinker, der nicht aufhört, muss man verlassen!
    Da gibt es keine Ausnahme, so hart das klingt.
    Sonst unterstützt man ihn in seiner Sucht, ist eben ein so genannter Co-Alkoholiker.
     
  9. Penelope

    Penelope Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Du trinkst sehr viel, würd ich mal meinen, vor allem, weil du es täglich tust und auf dauer ruinierst du deine leber und ohne leber... naja... denk drüber nach!

    stimmt, ich muss dir recht geben, seh das auch immer wieder in meinem Umfeld... was manche saufen können... :D wahnsinn!!

    wünsch dir alles liebe!

    hast du schon mal versucht, nichts zu trinken, so ein zwei tage? so könntest du feststellen, bzw. sehn wie abhängig du bist...
     
  10. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    jo weiss ned. finds ned schlimm, aba auch ned anstrebenswert

    hatte auch schon meine zeiten, wo i ma täglich a biertschi reizwitschert hab. aber de zeiten sind halt ned jahre

    lg, frosch :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen