1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alkohol in der schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von koboldine, 21. Oktober 2010.

  1. koboldine

    koboldine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    wollte mal verschiedene meinungen hören.
    Und zwar bin ich ca. in der dritten woche schwanger, überraschenderweise.
    Höre natürlich sofort mit meinem Alkohol-und Zigarettenkonsum auf, aber eben leider erst jetzt!
    Da ich es einfach nicht gewusst habe und mein Freund und ich gerne 2-3 Bier oder ne Flache Wein am Abend trinken, mach ich mir jetzt schon meine Gedanken, ob das dem Kind jetzt schon schaden könnte!
    Was meint ihr dazu? Kann mich vielleicht jemand beruhigen?!

    LG
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ein Freund von mir kam vor gut 50 Jahren als Frühchen einer schweren Alkoholikerin zur Welt.
    Er ist völlig gesund und hat selbst Famile.

    Besser du hörst jetzt auf als nie :)

    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs! :kiss4:
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Du hast es ja nicht gewusst, das hätte jedem passieren können.
    Jetzt tust du dir und dem Kind einen Gefallen, wenn du die negativen Gedanken beiseite lässt und dich auch die kommende Zeit freust :)

    Grüße
    Diana
     
  4. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallochen!

    Also ich hatte auch vor Jahren ein total schlechtes Gewissen. War damals auch in der 3 Woche (nix gewusst davon) und hatte ordentlich (eindeutig viel zu viel) meinen Geburtstag gefeiert. Und Zigaretten warens auch viel zu viel.
    Aber meinem Baby hats Gott sei Dank nicht geschadet.

    Hab allerdings dann auch sofort aufgehört zu rauchen (bis auf ein paar wirklich wenige Ausnahmen) :tomate: und Alkohol sowieso keinen mehr.
    Wovon mein Arzt damals meinte, dass ein genüssliches Gläschen leichter Wein oder Sekt zu ganz besonderen Anlässen schon sein darf...

    Also genieß jetzt die Zeit und mach Dir keine Sorgen - ab jetzt halt nix rauchen und nix trinken! (zumindest nicht regelmäßig und schon gar keine "harten" Sachen). Dein Baby wirds dir danken.

    Wünsch Euch alles Gute!
    Renate
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Mache dir nicht unnötige Sorgen,als ich mit meinen ersten Sohn schwanger war,hatte ich immer sehr seltsame Appetit gelüste,so musste ich ab und zu eine rohe Zwiebel essen und ein Glas Bier trinken,obwohl ich damals Bier überhaupt nicht gemocht habe..Mein Sohn ist gesund und munter,mit fast fünf Kilo,zur Welt gekommen.Heute geht es ihm immer noch gut..Also..
     
  6. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Werbung:
    ... Du hast den ersten Schritt gemacht und aufgehört - ich denke Du brauchst Dir auch keine Sorgen machen, denn Du bist ja "erst" in der 3.Woche - wenn Du Dich jetzt schön gesund ernährst u.s.w. und aufpasst, wird bestimmt alles gut gehen - aber mal was anderes : Ich gratuliere Dir, freue mich mit Dir - und "Alles Gute":banane:
     
  7. Sofia

    Sofia Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    ich bin mir nicht ganz sicher wo ich das mal las oder hörte...aber, ich glaube mich zu erinnern, das der kleine fötus in dieser frühen zeit so geschützt ist, das ihm nichts passieren kann... frag mal deinen gyn wenn du dort bist.
     
  8. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo koboldine,

    da die SSW vom ersten Tag der letzten Periode an gezählt werden, kannst Du von den drei SSW etwa 14 Tage abziehen, Dein Kleines ist wahrscheinlich etwa eine Woche *alt*. Die meisten Frauen bemerken ihre SS erst um die fünfte Woche herum. Dein Baby ist also höchstens ein paar Tage mit Deinem Blutkreislauf verbunden. Es ist sicher alles in Ordnung. :umarmen:

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute,

    Syndra
     
  9. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    205
    Werbung:
    mach dir mal keine sorgen. wenn du jetzt strikt gar nichts mehr trinkst, is es doch super. und mal so nebenbei, meine schwester arbeitet in ner frauenarztpraxis und ihr chef meinte, wenn man in der schwangerschaft mal z.b. an nem geburstag ein kleines gläschen sekt trinkt, schadet das auch nicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen