1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

alienbeweise auf dem mars

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Nachtnadel, 12. März 2008.

  1. Nachtnadel

    Nachtnadel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Meran
    Werbung:
    wer genug bilder vom mars kopiert, sie sollten von der nasa im original sein,
    findet organische spuren auf der oberfläche.
    wie bekannt ist, ist besonders die cydoniaregion mit km grossen gesichtern ausgestattet, das wohl berühmte davon das marsgesicht, des weiteren noch scharrbilder und km grosse gesichtsförmige gebilde im nicholsonkrater, neben pyramiden und anderen merkwürdigen bauten.
    Der viktoriakrater hat auch so einiges zu bieten an lebensspuren.
    Des weiteren kann man in cape verde künstliche konstruierte mauern erkennen, die sich am riff entlangziehen, da wo wohl einstmals der ozean angefangen hat. Es gibt sogar künstliche bänke am riff.
    Auf einer anhöhe, die spirit erklommen hat, gibt es versteinerte wälder, die man an den entwurzelten stämmen erkennen kann, aus der ferne sind am hang shilouetten von einfachen drei häusern zu erkennen, im stil wie wir sie vor ca 50 jahren bauten, erkennbar an den schrägdächern und fenster- türöffnungen, und da wo spirit im ehemaligen meeresbecken gräbt, kommen seltene materialien zum vorschein, die nicht steine sind, da sie hohl sind mit dünner schale. In murdo, das dürfte ehemaliger meeresgrund gewesen sein, liegen knochen, totenköpfe, vertrocknete meerestiere, korallen, vertrocknete schwämme, tote fische, usw herum.
    Klar will die wissenschaft das nicht sehen.
    Des weiteren gibt es auch verkohlte hölzer und vereinzelte holzstämme, die versteinert sind, gut erhaltene alienskelette nebst ausgehöhlten knochen, die nicht sehr versteinert sind.
    Die totenköpfe erkennt man an der unteren öffnung zj
     
  2. Ratasul

    Ratasul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Luzern/CH
    Wie kommst du auf eine solche aussage, alleine durch die von dir betrachteten Bilder oder hast du konkretere hinweise ?

    Hast du den ein Paar Bilder die deine Behauptung unterstreichen?
     
  3. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    hab mir zwar shcon sher viele marsfotos angeschaut aber gesehen hab ich da nichts organisches.


    alter hut, is nur eine optische täuschung.
    keine ahnung wieso dieses merkwürdige gerücht immer noch rumschwirrt

    kannst da mal paar fotos zeigen?

    dass man da knochen von aliens sieht halte ich jetzt mal einfach für unwahr.
    vermutlich auch nur optische täuschungen und fehlinterpretationen
     
  4. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Die einzige optische Täuschung hier ist dura...:party02:
     
  5. Nachtnadel

    Nachtnadel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Meran

    ich habe mindestens 50 bílder, die aufschlussreich sind. Die meisten marsbilder zeigen wenig, aber nur deshalb weil sie zensiert wurden-
    Der wohl beste beweis für ausserirdisches leben ist die statue aus stein, die auf ruinen gefunden wurde.
    Sie wrude von der nasa 4 jahre unter verschluss gehalten und tauchte im januar auf. Diese statue zeigt ein menschliches gesicht, das natürlich nur aus der ferne fotografiert wurde, aber dessen umrisse gut erkennbar sind. Dann zeigt die statue arme und kopf, aber es wird auch bei jener behauptet man hätte es mit einem stein zu tun.
    Genau so verhält es sich mit anderen spuren.
    Sie werden von den wissenschaftlern aus dummheit oder mit absicht als steine ausgegeben.
    Das gut erhaltene alienskelett ist der oberrenn:weihna1 klar hält man es trotz öffnungen und hohlem inhalt für einen stein. Den daneben liegenden knochen auch, der quasi ganz ausgehöhlt ist.
    Nur was nicht sein darf, darf nichts ein. :weihna1
     
  6. Nachtnadel

    Nachtnadel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Meran
    Werbung:
    aber sicher wenn man gut hinsieht auf jeden fall.
    Ich bin ja nicht der einzige, der das sieht.
    :weihna1
     
  7. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Du erweckst mein Interesse, darf ich die Fotos vom Alienskelett usw. auch mal sehen?
     
  8. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Ich wette, es ist ein vertrockneter Reptiloid :morgen:

    ciao, :morgen: Delphinium
     
  9. Ratasul

    Ratasul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Luzern/CH
    Es ist schon möglich das der Mars unserer Erde einmal sehr ähnlich war und es dort leben gab.

    Vielleicht sind wir ja alle Marsianer :)

    Stell die Fotos doch mal Online, würde mich nämlich schon interessieren.

    Falls du nicht wiest wo oder wie du die Bilder Online stellst hier einige links:
    http://*************/
    http://www.bilder-hochladen.net/
    http://www.uploadgeek.com/
     
  10. LaurenCH

    LaurenCH Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    http://nuoviso.de/filmeDetail_mars.htm weiteres Material, hier: Deutungen von Marsfotografien.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen