1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Algemeines

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von tatzi, 30. Dezember 2009.

  1. tatzi

    tatzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    MITTEN IM LEBEN
    Werbung:
    hallo ihr lieben ,ich wende mich mal wieder an euch um eine frage zu stellen.wer von euch weiß was liebe ist.was ist der unterschied zwischen liebe und Freundschaft???na ich weiß schon das mit dem Sex,aber was noch??bin mal neugierig was ihr so darüber denkt.wünsche euch einen schönen tag und :umarmen:euch:
     
  2. GAGMAPOAHA

    GAGMAPOAHA Guest

    Liebe ist wenn man aus Zufriedenheit weinen und lachen kann

    Liebe funktioniert nicht wenn man kein eigenes normales Leben hat

    Liebe ist immer absolut gewaltfrei - Probleme löst man mit dem Verstand/Intellekt

    Eine Beziehung in der ein Partner nicht vernünftig diskutieren kann ist von Anfang an zum Scheitern verurteilt

    Liebe hat nichts mit Stillstand zu tun oder Schwärmerei/Verliebtheit

    Liebe lässt niemanden leiden - wenn jemand gehen will kann er das gerne tun

    Liebe hat nichts mit Geschenken,Opfern oder Religionen zu tun

    Liebe IST der Zustand der in einem gesunden/kräftigen Körper vorherrscht

    usw.
     
  3. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.607
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Hallo tatzi
    Was Liebe ist, das kann man am deutlichsten an dem erkennen, was Eltern mit ihren Kindern verbindet.
    Eltern haben im Normalfall ihre Kinder zweifach lieb: Sie wollen ihre Kinder um sich haben, ihre Lebendigkeit, ihren Aufwind spüren, ihre positive Haltung genießen. --- Das alles ist das, was sie von den Kindern nehmen. Liebe will etwas haben, etwas worüber man sich freut. Das ist die nehmende Liebe.
    Dann aber zeigen die Eltern auch noch die zweite Seite der Liebe: Diese Liebe will geben, schenken, beglücken, verwöhnen, Gutes tun. Sie will aber auch behüten, vor Schaden bewahren. Global gesehen ist diese zweite Liebe ist fast die wichtigere Seite, denn sie ist Grundlage für Gemeinschaft und das soziale Leben.

    Innerhalb dieser beiden Liebensformen gibt es aber trotzdem gewaltige Unterschiede, nämlich bei der Intensität zwischen den beteiligten Personen.
    Ist die Intensität schwach, dann zerbricht eine Familie, dann geht eine Beziehung leicht zu Ende und wenn es gut geht, dann bleibt nur eine gute Bekanntschaft übrig. Bei einer Freundschaft ist also zwar auch Liebe da, aber eher mit keiner so starken Intensität.

    Ist die Intensität des liebevollen Nehmen-Wollens und liebevollen Geben-Wollens von Verwandten oder von beiden Seiten eines Paares sehr hoch - ja dann ist eigentlich blütenreine Liebe vorhanden. Sie hält was aus, sie beinhaltet Sex und darüber hinaus dauerhaftes Glück. So eine starke Liebe ist immer bereit, viel zu opfern.

    Und dann ist Liebe nicht nur eine Art zu leben, sondern auch ein wichtiger geistiger Inhalt der Menschen, der über den Tod hinausreicht. Hier wie im nachtodlichen Leben.
    LG - reinwiel
     
  4. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.568
    Schöne Beschreibung Reinwiel, stimme Dir zu. Leider kann Liebe durch dauernde Verletzungen absterben und manchmal in Haß umschlagen. Da kommt es dann auf die indivduelle Stärke an ob man den Haß zuläßt oder diese gestorbene Liebe abhakt.
    Lg Edova
     
  5. tatzi

    tatzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    MITTEN IM LEBEN
    Danke an alle die mir bis jetzt geholfen haben eine Antwort auf meine frage zu bekommen.
    Wünsche euch allen ein gutes neues Jahr:banane:
     
  6. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Werbung:
    Liebe wird oft verwechselt mit:

    Brauchen, sehnen, festhalten, Sex, Bedürftigkeit, nicht einsam sein wollen........................

    ich habe das Gefühl, um so mehr darüber geschrieben wird, um so mehr verflüchtigt sie sich
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Liebe hat doch keinen allgemeingültigen Begriff. Liebe ist das, was du als Liebe empfindest ....


    :)
    Frl.Zizipe
     

Diese Seite empfehlen