1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aleister Crowley

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Edward Somerset, 18. November 2008.

  1. Edward Somerset

    Edward Somerset Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    110
    Werbung:
    Welch eigenwilliger Mensch.
    Irgendwo habe ich gelesen, das ein charismatischer Mensch polarisiert.
    Und auch irgendwo erlebt, das die Kopierer falsch Zeugnis schreiben, um dann auch noch davon ihre gute Existenz zu bezahlen.
    A.Crowley, ein Narr seines eigenen Bilderbuches, hat es geschafft, über seine Lebenszeit hinaus, Menschen Brot und schöne Häuser zu finanzieren.
    Sicher hat Er das nicht geahnt..
    Aber sein Wunsch, das durch sein Dasein, kreative Einflüsse immer noch die Geister beeinflusst, ist Fakt.

    Ein guter Freund meinte einmal, das kein anderer Mann sich so gut mit dem weiblichen Wesen auskannte.
    Was meint Ihr.
    War Crowley DER Womenizer?
    :zauberer1

    Zauberhafte Grüsse
    Avalon ist wieder nah;)
    Edward, the Fool
     
  2. Edward Somerset

    Edward Somerset Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    110
    Übersetzen ist dann Gesetz des Bootes-genaue Wiedergabe eines wichtigen Aussage-Textes
    Wenn das verhunebildert wird, bleibt nur Unfertiges-das ist dann die" 8 Haus Magie".
    Nicht in Gestalt , Vorstellung und fanatisches Klammern an Ungelebten ist da.
    Skorpion ohne Einfall von Licht ist rigige- bis zum Fanatiker.
    Mit einem Schuss Jungfrau, zu Besten-gegen das Leben.
    Harte Sätze in der Nacht

    Ich mag den Crowley gerne..er hat mich mit 19 Jahren gefunden, über das Tarot und neugierig gemacht auf das was hinter den Zeichen steht.
    Edward mit Thx;-)
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    jo, er woar a viech :lachen:
     
  4. bluebody

    bluebody Guest

    :lachen: na eigentlich hatte er mehr Angst vor ihnen...
    Er hatte von Ihnen ein Feindbild - eher hinderlich für sein eigenes Fortkommen, bzw. seine Weiterentwicklung.
    Aber klar war es ihm wohl selber nicht........ließ ihn dann aber letzenendes scheitern......
     
  5. Edward Somerset

    Edward Somerset Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    110
    Hi Leuts
    Crowley hatte Angst vor Frauen?
    Das ist ja eine völlig neue These.
    Er, der das scharlachrote Weib beschwor, in allen Facetten Ihrer Macht.(Auch das Wesen der Kali ist im Weibe zu finden)


    Und weshalb sollte Crowley irgendwo steckengeblieben sein.
    Er war Wille und Tun.
    Während seine Logenkollegen in der Stube hockten, nahm Crowley das Schicksal an und bewegte sich und seine Welt.
    Sein Werk ist von Bedeutung geblieben.
    Sein Radix ist irrtümlich oft auf den Löwe AC hinkorregiert.
    Nur hatte Crowley einen AC Krebs


    Crowleys wunderbarer Roman
    MOONCHILD
    http://www.amazon.de/Moonchild-Alei...42/ref=sr_11_1?ie=UTF8&qid=1227000717&sr=11-1
     
  6. Edward Somerset

    Edward Somerset Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    110
    Werbung:
    Sine Daten
    Aleister Crowley
    12. Okt. 1875
    22h50 in Leamington, GB (52n18, 1w32) (LMT)
    Sonne: 19li12, Mond: 22pi22, AC: 29cn51, MC: 3ar56

    Me: 13sc20, Ve: 24li22, Ma: 22cp52, Ju: 07sc07, Sa: 19aq31 R, Ur: 19le08, Ne: 02ta00 R, Pl: 23ta15 R
    Chiron: 24ar16 R, Ceres: 27vi03, Pallas: 20vi09, Juno: 17vi19, Vesta: 07vi42
    MKn: 07ar35 R, Lilith: 08sg48, Glückspunkt: 26aq41, Vertex: 15sg56, EastPoint: 03cn18,
    Via: Taeger-Archiv, 1997

    Habe leider kein Astroprogramm..Linux ist da noch bescheiden
    Herzlich Novembergreets
    Edward
     
  7. Edward Somerset

    Edward Somerset Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    110
    Sein AC weisst auf seine Austreiberqualität und auch auf das Verfolgtsein hin.
    Auch die Verleumdung seitens seiner ehemaligen Bruderschafts-Kollegen.
    Mars/Pluto
     
  8. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...



    Er hat Frauen gnadenlos benutzt.
    Entweder sind sie wahnsinnig geworden oder haben sich das Leben genommen.
    Keine kam heil davon.
    Klar hatte er eine Ausstrahlung, und mit Sicherheit konnte er Menschen und im Besonderen Frauen in den Bann ziehen.

    Er hat es immer zu seinem Gunsten benutzt.

    Er hatte auch kein wirklich schönes Leben, nirgendwo hat er
    ein zu Hause gefunden und er war schwer Drogenabhängig,
    also stellenweise
    hilflos, und brauchte Menschen die ihn mit Leben erfüllten.
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Hallo Somerset,

    genau, Wille und Tun - wenns dann nicht weitergeht, würd ich das schon als steckengeblieben bezeichnen. Wille und Tun ist kindlich.

    Die von dir genannte Geburtszeit bezieht sich auf Taeger, ich halte die nicht für richtig.
    Die Geburtszeit laut DVA-Datenbank ist 22.55, AC ist 00°44 Löwe. Dieser kritische Grad wird nach Roscher mit "Grenzgängerkonstellation" bezeichnet, er weist u.a. auf auf eine bisexuelle Veranlagung hin. Allerdings wäre dieser Grad bei deiner Geburtszeit auch noch relevant.
    Ich finde die Sonne als Herrscher von 1 und 2 in 4 passt besser als die Mondkonstellation. Und der Mond auf 22°24 Fische ist auf einem ME/MA-Grad, die durch den Mars in 6 wiederholt wird und auf verbale Aggressionen und einen starken Bewegungsdrang hinweisen (Bergsteiger).
    Pluto, Herrscher von 5 im Quadrat zu den Herrschern von 7 und 8 - er kam seiner Umwelt sehr plutonisch daher und er benutzte seine Begegnungen und Bindungen um sich in seinem plutonischen Selbstausdruck zu behaupten. denn bei aller Beschönigung: er war ein drogensüchtiger Satanist und ganz schön abgedreht.

    http://img3.***********.com/img/2t8kdtve/Horoskop.png

    lg
    Gabi
     
  10. Edward Somerset

    Edward Somerset Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    110
    Werbung:
    Wille und Tun sind kindlich?
    Hallo Gabi
    So bleibt das Heil bei den Momos dieser Welt.
    Ohne Mars und Sonne gibt es kein Leben.
    Sind also die meisten Menschen ferngesteuerte Aliens..mal grob geschrieben.

    Die Geburstszeit von Taeger stimmt mit der Geburtszeit überein, die Wolfgang Döbereiner für A. Crowley definiert hat.
    Und da kann der Adept Roscher kaum toppen...

    Krebs mit Waage
    und viel 4 Haus Betonung
    Crowley ist authentisch mit dem was er Tat.
    kindlich sind Tun und Wille
    :D:tomate:

    Grüssles
    Me:tomate:
    P.S.
    Sehr schöne Grafik
    Danke

    Zu Alice
    Hier ist wieder dieses Selbstgerechtigkeit am Werke, die übergriffig fremde Leben wertet.
    Weshalb waren Frauen Opfer?
    Und Crowley ein armer Mann ohne Heimat?
    Der War sich selbst Heimat genug.
    Es gibt nunmal echtes Leben ausserhalb ängstlicher Normen und zwanghaften Vorstellungen über Nachbars Sein.
    Jeder Yogi heilige Mann/Frau etc wäre demnach eine arme Kreatur, ohne Heimat, immer auf Wanderschaft.
    Alice-wenn ich dass jetzt schreibe, richte ich es nicht persönlich an Dich.
    Denn jeder Mensch ist ein Stern und kann in seiner Einzigartigkeit glücklich werden.
    Auch mit gutem Sex und angewanden Drogen, die nicht aus der Fabrik für Deppressive kommt.
    Das eine ist dem Bürgers totgeschwiegene Sucht und Funktion
    das Andere wird schwerst kriminalisiert.

    In allen Lebensmitteln sind Zusätze von Bewusstseinsveränderden Substanzen.
    Legal und nicht ungefährlich.
    Aber es gibt dann immer ein paar Sündenböcke die den Rest der Herde es ermöglicht, ihre Verbrechen zu verdrängen.
    Witzig dies, es wird sich in der Zeit der Menschen auf der Erde auch nicht ändern.
    Das ist der Ansporn für Viele, überhaupt in Bewegung zu kommen.
    Einige beginnnen dann hinter den Schleier der Zeit zu schauen.

    A.Crowley konnte das
    W.Döbereiner kann Es
    A.Bailey auch..
    So, also bitte nicht persönlich gestresst fühlen
    Grüssles
    Edward
     

Diese Seite empfehlen