1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aldi lässt angeblich unter unwürdigen Bedingungen fertigen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Aeracura, 3. Februar 2009.

  1. Aeracura

    Aeracura Guest

    Werbung:
    Find ich interessant das Ganze:

    http://portal.gmx.net/de/themen/finanzen/wirtschaft/7506722-Schwere-Vorwuerfe-gegen-Aldi.html
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ...hast du am vergangenen Sonntag dir Anne Will auf ARD angeschaut!?

    LG
     
  3. Das österreichische Pendant heißt Hofer und da kauf ich generell nicht ein.

    Ohne jetzt im speziellen darauf einzugehen - da wohl die Beweislage äußerst schwierig sein dürfte - muß man sich wohl generell dessen bewußt sein, dass man sehr preiswerte Waren wohl nur unter der Prämisse von sehr fragwürdigen Produktionsmethoden auf den Markt bringen kann.

    lg
    Sunny
     
  4. Aeracura

    Aeracura Guest


    Nein. Auf ZDF ARD und 3SAT gibts aber oft interessante Sachen zu sehen deshalb sag ich ja man kann viel lernen auch vom Fernsehn
     
  5. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Solltet ihr es noch nicht kennen, dann würde ich euch das Buch http://www.markenfirmen.com/
    empfehlen. Da stellts euch echt die Haare auf....da gehts nicht unbedingt um Discounter, die billig produzieren lassen. Namhafte Firmen sind darunter. Mir wird jetzt noch schlecht, wenn ich daran denke, was ich da gelesen hab.

    Ich leg euch dieses Buch echt ans Herz! Nach dem Lesen sieht man vieles mit anderen Augen.
     
  6. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Ich hab das Buch gelesen.
    Wenn man sich dafür interessiert weiß man eh vieles, aber trotzdem sollten sich viel mehr Menschen dafür interessieren für was sie so alles viel Geld bezahlen.
    Und vor allem wen sie damit unterstützen.
     
  7. Xchen

    Xchen Guest

  8. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Leider sind es nicht nur die Billigdiscounter, bei den sogenannten Markenfirmen ist es noch um einiges extremer.
     
  9. Xchen

    Xchen Guest

    Schlecker hat auch schlechte Berichte, vor allem Behandlung seiner Mitarbeiter betreffend. Diese Kette und Hofer sind in der Stadt am großen Fluß meine nächsten Läden. Kaufe ab und zu ein, wenn schnell gehen muß. Die Mitarbeiter sind jeweils erstklassig, bei Schlecker arbeiten Ausländer, die mir besonders sympathich sind, weil sie freundlich, kompetent, hilfsbereit und bei komischer lästiger Kundschaft (gibts allemal) geduldig.
     
  10. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Werbung:
    Stimmt, die Leute glauben immer nur, dass bei Billigdiscounter ausgebeutet wird.

    Um auf das Buch zu kommen. Ich finde, dass es bereits in den Schulen zum Lesen gegeben werden sollte. Dann ginge vielen "Markenjunkies" ein Licht auf. Hut ab vor der Journalisten, die dieses Buch auf den Markt gebracht haben.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen