1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alchemie(Stein der Weisen) - Wissenschaft und/oder Philosophie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von SYS41952, 21. Mai 2010.

  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Auf der einen Seite ist die Alchemie unbestreitbar die Mutter der modernen
    Wissenschaft.Viele der heute populären naturwissenschaftlichen Zweige, haben
    ihre Wurzeln in den Alchemisten der früheren Zeiten. Porzellan ,Schwarzpulver,

    Auf der anderen Seite ist es aber auch offensichtliche, das die Alchemie
    sich mir "esoterischen" , spirituellen Forschungen beschäftigt hat.

    Die Transmutation eines Stoffes vom unedlen zum edlen, damit kann auch die
    eigene Seele/Psyche gemeint gewesen sein, funktioniert nur durch den Stein der
    Weisen, auch der Rote Stein oder Rote Löwe genannt.

    Was meint ihr? Wofür steht der Stein der Weisen/Rote Löwe?

    Erkenntnis/Geballtes Wissen? Der rote Löwe , das Blut Christi? Jesu war
    wohl klar Herrscher,König der ...?
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.674
    Ort:
    Berlin
    [​IMG]
    (c)Lucia
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Aura"lehre"?
     
  5. a418

    a418 Guest

    Der rote Löwe ist nicht der Stein. Den roten Löwen siehst Du auf der Tarotkarte Kraft ;)
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.674
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    naja, bei der szepes ist der rote löwe aber sehr wohl ein alchemistisches mittelchen... unter anderem.

    :)
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.674
    Ort:
    Berlin
    also wenn ich sie vor 25 jahr richtig verstanden habe, bzw. das noch richtig in erinnerung habe, setzt sie den roten löwen dort schon mit dem stein der weisen auf symbolische art gleich und daraus ergibt sich unter anderem "ewiges leben" bzw. eben bewußte inkarnationen, etc.

    man kann mich gerne widerlegen, ich plapper aus ner erinnerung, die ein vierteljahrhundert alt ist. *g*
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    hmm...

    Eigentlich ist beides richtig.

    Der Stein der Weisen ist ja eigentlich kein Stein, sondern eine Substanz mit besonderen
    Kräften. Nicht nur das sie Blei in Gold umwandeln kann, ist es auch ein Allheilmittel und
    kann somit das Altern aufhalten. Deswegen ist im Buch der Rote Löwe das Mittel das
    Unsterblichkeit bringt , bzw das Vergessen im Tod verhindert und auf der Tarotkarte
    Kraft zu sehen.
     
  9. a418

    a418 Guest

    Das ist doch kein Widerspruch. Wenn mann dann noch bedenkt, dass der Athanor der Alchemist selbst ist: Voila
     
  10. Sacred

    Sacred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    394
    Werbung:
    ich würde meinen, dass der Stein der Weisen kristallisierter Gehirnsand ist, der ein neues Bewusstsein ermöglicht.

    Die Alchemie findet in der eigenen Persönlichkeit und Körper statt. Erst dann kann man es im aussen bewusst manifestieren. Der erste Schritt beginnt im innen.
     

Diese Seite empfehlen