1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Albtraum schon 2 mal derselbe!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Andi77, 12. April 2006.

  1. Andi77

    Andi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Ihr Lieben

    so langsam sorge ich mich etwas!
    Hab schonwieder dasselbe geträumt:

    liege in meinem bett und merke etwas böses um mich herum, das in mich hineinwill über meinen rücken. im traum schüttel ivh mich und spüre richtig körperlich das mein rücken eiskalt wird und ich mich winde, will mich im traum dann wecken, weiss das ich träume, das wecken klappt irgendwann auch, was aber schwer ist. dann gehts mir total schlecht - und hab angst! will garnicht mehr allein sein nachts! Was hat das zu bedeuten?

    Danke!

    Andrea
     
  2. akhnaten

    akhnaten Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bonn
    Hi Andrea,
    möglicherweise handelt es sich hierbei um niedere Geistwesen die versuchen von dir Besitz zu ergreifen. Dagegen helfen am besten Mantras z.b. das Gayatri oder auch einfach nur Fenster und Türen aufreissen und Licht anmachen.
    Wenn du keinen Bezug zu Mantras hast, kannst du auch Gebete verwenden das sollte genauso worken.

    Viele Grüße
    akhnaten
     
  3. Andi77

    Andi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Danke für deine antwort. Aber was wollen die von mir? jetzt hab ich noch mehr angst :-((

    Ist es vielleicht auch weil ich angst habe seit ich einen bericht über emily rose gesehen habe?

    Liebe Grüsse
    Andrea
     
  4. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    also ich bin kein traumdeuter aber für mich steht der rücken für stabilität und der hält ja eigentlich unseren körper aufrecht, und dämpft stöße ab.
    er steht für mich aber auch für belastung.
    ich denke du bist oder warst in einer situation, wo du dich sehr von dritten angegriffen fühst.
    dadurch hattest oder hast du das gefühl, dass du deine stabilität oder den boden unter deinen füßen verlierst. ich denke das ganze belastet dich.da du auch sagtest, dass du dich gewindet hast, und dir das ganze angst gemacht hat, und dieses schützen net funktioniert,hat und dieses böse etwas doch in dich hineinfuhr, denke ich, dass du für viele dinge sehr empfänglich bist,oder dass du viele sachen sehr emotional annimmst, obwohl du sie gar net so persönlich nehmen solltest.
    ich denke du hast oder hattest dich wie in einer sackgasse gefühlt, weil du im traum keinen ausweg sahst.
    unter anderem könnte ich mir vorstellen,dass du auf deinen rücken aufpassen solltest,oder auf die haltung oder sowas aufpassen.
    vielleicht hattest du ja schwerwiegende probleme mit deinem rücken und jetz verarbeitet dein unterbewusstsein das ganze.
    hoffe ich konnte dir helfen.
    :)
     
  5. akhnaten

    akhnaten Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bonn
    Das kann gut sein, denn sie war ja auch besetzt. Vielleicht beshäftigt dich das Theman immer noch so sehr, daß du es in deinen Träumen verarbeiten mußt.

    Gruß akhnaten
     
  6. Andi77

    Andi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    ja, das hat mir echt angst gemacht brrrrr.....
    vielleicht weil ich auch angst vor meinen dunklen seiten habe?

    Danke euch!
    Andrea
     
  7. akhnaten

    akhnaten Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bonn
    Werbung:
    Wer hat keine Angst vor seinem Schatten? Wenn wir keine Angst vor etwas hätten, würden wir nicht bestimmte Teile von uns in den Schatten stellen.
    Es hilft aber, wenn man sich fragt warum bestimmte Teile in den Schatten stellt.

    Viele Grüße
    akhnaten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen