1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alberta, der Unfall und der schöne Mann

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Claire, 31. Oktober 2009.

  1. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Werbung:
    Hier mal der erste Teil einer Geschichte, bei Interesse mehr ;)...

    An einem der Plastiktische sitzend sah sie durch die trübe Glasscheibe hinaus auf den im dunklen liegenden Parkplatz. Es musste etwas gegen 4 Uhr morgens sein. Gerade mal 2 Autos standen auf dem eingeschneiten Platz. Wie sollte sie jemand zur Weiterfahrt finden? Nur Pendler würden wahrscheinlich unterwegs sein, in Hast und unaufmerksam. Jeder normale Mensch würde bei diesem Wetter lieber zu hause bleiben und Termine verschieben. An besten sie würde sich für einen Tag in einem der Billighotels vor Ort einquartieren und abwarten bis der Schneefall nachließ.

    Die Eingangstüre öffnete sich und herein trat ein Mann, der seine Mütze vom Kopf nahm. Darunter hervor kam eine dunkle Lockenpracht. Er sah sich suchend im Café um. Sein Gesicht wirkte merkwürdig verzerrt, obwohl man erahnen konnte wie gut er sonst aussah. Sie ließ ihren Blick an ihm herab gleiten. Neben seinem seinem linken Schuh bildete sich eine Pfütze. Entsetzt stellte sie fest, dass es sich um Blut handelte. Sie wusste nicht wohin sie ihren Blick wenden sollte und senkte rasch den Kopf. Es ertönte ein Schrei, der von der Kellnerin kommen musste und kurz darauf ein stumpfer Schlag als der schöne Mann auf dem Boden des Cafés niederschlug. Ohne Zögern sprang sie zum da liegenden. Der war mittlerweile außerordentlich bleich geworden. Sein Mund formte Worte, doch seine Stimme war nicht hörbar. Sie beugte sich sich zu ihm hinab um vielleicht doch noch etwas zu vernehmen: „ Aaaaa....!“ Anna wer sollte das sein? Die Kellnerin hatte bereits das Telefon in der Hand und stotterte in den Hörer. „ Der Krankenwagen ist in Kürze hier! Berichtete sie Alberta. Alberta nahm die Hand des Mannes in ihre, wollte ihm zeigen das er nicht alleine war. Sie hörte bereits den Umhang des Todes rauschen. Der Mann schloss die Augen und sank in sich zusammen. Nein, sie begann zu beten. Lieber Gott, lass ihn nicht hier vor meinen Augen sterben! Die Sirenen des Krankenwagens wurden lauter und kamen vor dem Café zum Stop.

    Grüße
    Claire
     

Diese Seite empfehlen