1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Akupressur bei Kurzichtigkeit ?

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von Invictus30, 13. Januar 2012.

  1. Invictus30

    Invictus30 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    bei meinem Sohn ( 7Jahre) wurde ein Sehschwäche festgestellt,2 Dipotrin...und kurzsichtig....er sollte eine Brille tragen, doch ich bin davon überzeugt, dass dadruch der Sehrnerv nur schlechter wird..daher ist meine Frage...ob evtl. Akupressur helfen kann ? und wer sowas macht ? oder ob jemand von euch sonst eine Idee hat, um den Sehnerv zu trainieren ?

    Danke im Vorraus
     
  2. tcmnerd

    tcmnerd Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Invictus30!

    Bei Kurzsichtigkeit ist das Auge meist zu lang und damit die Netzhaut zu weit hinten, da kennt die chinesiche wie auch die westliche Medizin nur die Chirugie um das zu ändern. Da aber Herumgeschnippel am Auge wesentlich gefährlicher ist, als eine Brille zu tragen, würde ich zu der Brille raten.
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Da hast du recht.
    Sagt auch L. Angart in seinem Buch "Vergiss deine Brille". Durch die Brille wird der Augennerv nicht genutzt und verkümmert immer mehr.
    Der Autor rät u.a. dazu, leichte Unterkorrektur zu betreiben, also eine Brille zu tragen, die etwas weniger Dioptrie hat als nötig und sie so oft es geht abzunehmen.
    Das Buch ist echt zu empfehlen, grade am Anfang der Kurzsichtigkeit.

    Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass sich das bei deinem Sohn mit der Zeit wieder von selbst erledigt, er ist ja noch jung.

    Viel Erfolg.

    Gruß,
    Diana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen