1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aktuelles - News - Highlights - Ticker ---> weltweit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von mdelajo, 17. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mdelajo

    mdelajo Guest

    Werbung:
    Ich hatte keine große Möge Threads aufzusuchen oder für jedes Thema neue zu eröffnen, aber die Vielfalt der Nachrichten aus aller Welt ist doch immens, immens. Daher können aktuell nennenswerte und auch konstruktive, aufbauende Nachrichten hier verortet werden. Eine Diskussion ist natürlich hier auch möglich zu den einzelnen Themenbereichen.


    12./13.03.2011

    Die Herren aller EU-Länder beschliessen am Wochenende in aller Stille den Euro-Rettungsschirm auf 500 Milliarden (!) aufzustocken!

    16.03.2011

    Libyen wird zunehmend von Gaddafi zurück erobert. Eine Beteiligung an einer Flugverbotszone wird von der deutschen Regierung, Außenminister Westerwelle, ausdrücklich abgelehnt. Europa wie immer uneins.
    Auch sonst greifen keine Sanktionen wie Geldfluß unterbinden o.ä. Libyen wurde auch von deutschen Firmen mit Waffen beliefert. Gaddafi gewinnt wieder Boden und geht mit aller Härte gegen das eigene Volk vor.


    16.03.2011

    Der plötzliche Sinneswandel unserer Regierung bezüglich der Abschaltung von sieben AKW´s ist möglicherweise nicht rechtlich abgesichert, da ein Parlamentsbeschluss fehlt. Die Sicherheitssituation hat sich hier in Deutschland nicht verändert seit Freitag, insofern könnte es ggf. noch gekippt werden.

    Experten vermuten zudem einen Deal mit den Betreibern, z.B. höhere Preise/Einnahmen aus den restlichen Werken.


    16.03.2011

    Japan / Fukushima. Die vom Hubschrauber ausgehenden Kühlungsmaßnahmen mussten aufgrund extremen Strahlungsaustritts abgebrochen werden. Man zieht in Erwägung Wasserwerfer einzusetzen. Einen Krisenstab für diese Mega-Katastrophe gibt es erst seit dem gestrigen Tage. Wer dem beisitzt, gibt es Antworten dazu?

    Reaktor 5 und 6 sollen auch betroffen sein, die Aussagen wiedersprechen sich. Günther Oettinger beschreibt die Situation als außer Kontrolle geraten. Die 50 verbliebenen Arbeiter kämpfen nach wie vor ...... .

    to be continued

    :morgen:
     
  2. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Krisenstab:
    u.a.auch Tepco (oder wie schreibt sich das?).
    Sicherlich auch die Präfekturmitarbeiter.....

    Genaues weiss ich da aber auch nicht. Die Meldungen sind noch zu unterschiedlich, oder zu wenig....oder wiedersprechen sich.
    Jetzt haben die Betreiber eine neue Idee: Tanklastzüge, also Löschfahzeuge der feuerwehren zum Kühlen der Brennstäbe.....
    Ich frag mich nur: wird da dann nicht auch wieder Wasserdampf erzeugt? Und kann der nicht wieder hochgehen?
    Dann wird versucht, Strom zu erzeugen und damit wieder irgendwelche Pumpen anzutreiben....
    Klingt alles wenig vertrauenerweckend....

    LG
     
  3. mdelajo

    mdelajo Guest

    Guten Morgen

    17.03.2011


    Libyen: Gaddafi ruft zur Schlacht auf.


    Japan Fuhushima

    Lufthansa fliegt im großen Bogen um Japan. BMW hat sämtliche Mitarbeiter nach Haus geholt. Der DAX bricht massiv ein und sämtlichen Börsen weltwéit mit ihm. Es hat weitere Nacheben gegeben bis Stufe 6 auf der Richterskala, Experten erwarten diese auch in Monaten noch.

    Der Kaiser hat aus Solidarität den Strom abgestellt.

    Eine niedrig konzentrierte Teilchenwolke bewegt sich auf Nordamerika zu. Lt. Experten Strahlenwerte für den Menschen unbedenklich. Tokio droht Stromausfall.

    Merkel: "Atomenergie bleibt Brückentechnologie."


    +++ 10:30 Uhr: Experte hält "Fukushima 50" für Todeskandidaten +++
    Die letzten verbliebenen Arbeiter im Katastrophen-Atomkraftwerk Fukushima 1 sind nach Einschätzung des Präsidenten der Gesellschaft für Strahlenschutz "Todeskandidaten". Die gewaltige radioaktive Strahlung sei für sie eine "Katastrophe", die sie wohl früher sterben lasse, sagte Sebastian Pflugbeil. Zugleich kritisierte er: "Wenn es nötig ist, dass Leute gezielt in den Tod gehen, um die Bevölkerung vor schlimmen Schäden zu bewahren, dann ist das eine schlechte Technologie."
     
  4. mdelajo

    mdelajo Guest

    Ja Leprachauneese,

    die Meldungen widersprechen sich, das ist normal. Es soll vertuscht werden, aber nun wird das ganze Ausmass - auch das noch zu erwartende - wohl offenbar. Trittin sagte eben selbst, daß er nicht erwartet hätte, daß 6 Reaktoren in einem Land wie Japan außerKontrolle geraten könnten und in dreien bereits damit zu rechnen ist, daß eine Kernschmelze bereits eingesetzt hat.

    to be continued

    ---> auch andere Nachrichten bitte hier verorten, sofern da etwas auffällt.
     
  5. Sadivila

    Sadivila Guest

    jetzt auf 3 Sat doku


    100.000 te von Leuten können ein Atomkraftwerk in den Griff bekommen. So wie in Tschernobyl.
    50 Männer ist unmöglich.

    Eine 100 % Sicherheit bei einem Bau eines AKW ist unmöglich.
     
  6. Oskar

    Oskar Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Live-Übertragung des japanischen TV-Senders NHK World mit neuesten Nachrichten über die Erdbeben-Folgen.

    http://de.rian.ru/environment_disaster/20110314/258561968.html
     
  7. mdelajo

    mdelajo Guest

    Ja, Oskar, die Folgen des Bebens/der Beben bleibt fast unbeachtet angesichts der Nuklear-Katastrophe. Man spricht von 10.000 Todes-Opfern mittlerweile.


    Nehme die Meldung aus dem anderen Thread von DanI hier noch rein:


    +++ 12.31 Experten - Strahlung gelangt über Amerika nach Europa +++
    Eine niedrige Konzentration von radioaktiven Teilchen aus dem japanischen Unglücksreaktor bewegt sich Forschern zufolge auf Nordamerika zu und wird in der Folge auch Europa erreichen. Eine Gefahr für Menschen bestehe nicht, sagt der Forschungsleiter am Schwedischen Institut für Verteidigungsforschung, Lars-Erik De Geer. Er beruft sich auf Daten von Messstationen, die von der internationalen Organisation CTBTO für die Überwachung des Atomwaffensperrvertrags benutzt werden. Die Wolke aus dem havarierten Kernkraftwerk im japanischen Fukushima werde in den kommenden Tagen an der Westküste der USA ankommen, sagt De Geer. Am Ende würden die Partikel auf der ganzen Nordhalbkugel nachzuweisen sein. "Es geht nur um sehr, sehr niedrige Aktivität, daher ist es nichts, weswegen die Menschen sich Sorgen machen müssten", so De Geer.

    http://www.n-tv.de/Spezial/Experten-...le2810866.html
     
  8. Xchen

    Xchen Guest

  9. wie hilflos die japaner dem disaster ausgeliefert sind, ist aus den "schweren mitteln die sie einzusetzten vermögen gut ersehen.

    5 feuerwehr wasserwerfer, mit reichweite von 80 metern, und 2 helikopter, bekämpfen 4 ausser kontrolle geratene atommeiler
    und leergelaufene abkühlbecken für brennstäbe.

    das sind die einzigen mittel die im moment eingesetzt werden.

    irgendwie irre

    :morgen:
     
  10. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.202
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Gute Absicht, aber in einem Forum nicht durchführbar. Gedacht war der Thread offenbar als eine Art Newsticker (keine schlechte Idee), aber der Newsticker wird gleich wieder in eine Diskussion umgewandelt.

    Um mehrere parallel laufende Diskussionen zum gleichen Thema zu vermeiden wo in kurzer Zeit nur Chaos entsteht, wird dieser Thread geschlossen.
    http://www.esoterikforum.at/threads/149869
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen