1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aktionen gegen Rechts ?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Callisto, 25. September 2009.

  1. Callisto

    Callisto Guest

    Werbung:
    Damit ich nicht immer andre Themen zuspammen muß.. ;)

    Ich denke, würden alle, die nicht braun eingestellt sind, ihren Mum zusammennehmen, und sich zusammen tun, und GEMEINSAM aufstehen, dann könnte man was bewegen.
    Ich glaube nicht daß alle, die nichts dazu sagen, braun sind. NEIN, ich will nicht glauben, daß wir soviele Ja-Sager haben.
    Ich glaube fest daran, daß die Deutschen und Ösis großartige, tolle Menschen sind. Und ich glaube auch fest daran, daß man NUR zusammen was erreichen kann.
    Einer allein bewegt nichts. Stimmt...aber zusammen kann man eine Welt bewegen!

    Und darum sollten wir alle sagen
    MIT MIR NICHT! ICH PFEIF AUF DIESEN BRAUNEN MIST! W I R WOLLEN DAS NICHT MEHR!!!

    Nehmt euch ein Beispiel daran...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sophie_Scholl
    Diese junge Frau kann man einfach nur bewundern. :)



    http://www.nazis.de/
     
  2. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.889
    Ort:
    Wien
    Auch wenn mich jetzt gleich alle hauen werden und ganz besonders Du, muß ich es sagen, oder besser fragen, nämlich Dich:

    Im Schubhäftlingthread hast Du gegen kriminelle Ausländer gewettert und das ganz ordentlich, dann hat man Dich als Nazi beschimpft, wogegen Du Dich vehement gewehrt hast, daraufhin hast Du angefangen gegen Nazis zu wettern ohne Ende und machst jetzt sogar diesen Extrathread auf. Sogar Deinen Avatar hast Du dahingehend geändert.

    Kann es sein, daß Dich das so getroffen hat und Du so ein schlechtes Gewissen bekommen hast und Angst, als Nazi bezeichnet zu werden?
    Ist das ein wunder Punkt bei Dir? Hältst Du Dir das jetzt selber vor, daß Du was gegen kriminelle Ausländer gesagt hast, so daß Du Dich jetzt so überschlägst?
    Hast Du Angst, was andere wie Fist oder Shimon über Dich denken?


    Ich will Dich damit nicht nerven, aber diese Angst, was andere über einen denken, die macht, daß es so viele Mitläufer gibt in welcher Richtung auch immer. Aus dieser Angst reagiert man dann über und dreht so richtig auf.
    Aus diesem Grunde verbreitet sich Fanatismus auch so leicht.


    Was Nazis betrifft, dagegen was machen ist gut, aber man wird nie erfolgreich sein, wenn man ihnen nicht den Nährboden entzieht, das sind leider auch manchmal berechtigte Beschwerden, da muß man anfangen.
    Man muß dafür sorgen, daß sie mit nichts mehr recht haben können.
    Dann gibt es bald keinen Nachwuchs und keine Mitläufer mehr.
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    richtet nicht ...betet für eure feinde...
    man- ich hätte diese sätze in diesem zusammenhang nie zu gebrauchen gewagt...doch heute tu ich es...links gegen rechts ...diese beiden exstreme können sich leicht zu einer hasstirade hochschwingen ..die auf die gesamte gemeinschaft ..sich negativ auswirken kann..
    und jesus ...der diese sätze damals gesagt hat ...vor ihm hatte man politisch am meisten angst ...heute würde man ihn als terroristen wahrscheinlich verdächtigen ...verrückte welt...
     
  4. Callisto

    Callisto Guest

    Ich habe meine Meinung gar nicht geändert.
    Ich bin nach wie vor dafür, daß kriminelle Ausländer abgeschoben werden sollen.
    Aber ich denke, deswegen ist man noch lange nicht rechts.

    Nebenbei...ich würde für niemanden von meiner Meinung abweichen, ganz gleich was wer von mir denkt. Würde ich es tun, würde ich mir selbst untreu, das ist nicht meine Art.

    Ich wettere gegen (Neo-) Nazis, die alle Ausländer in einen Topf werfen.
    Ich wettere gegen Leute, die stolz sagen, daß Strache ein 2. Hitler in Österreich wird.
    Ich wettere gegen Leute, die es noch immer wagen den Holocaust zu verleugnen.
    Ich wettere gegen Leute, die über Ausländer schimpfen und sich dann einen Kebap reinschmeißen gehn.

    Und JA, es IST bei mir ein wunder Punkt, wenn ich als Nazi beschimpft werde, eben weil ich keiner bin.
    Mein Verlobter ist Ausländer, die meisten meiner Freunde sind Ausländer.

    Und wie ich schon oft geschrieben hab..kriminelle Ausläder abschieben, dafür volle Unterstützung für alle anderen.
    Ist DAS Nazimäßig???
     
  5. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich
    Mein bester Freund ist schwul UND Ausländer....

    Ich möchte euch ersparen,was einem da an "Tiraden" zugemutet wird wenn man in Wien unterwegs ist...
    Doch ich kenne viele die gegen kriminelle Ausländer sind und diese Menschen sind haupsächlich die "braven" Ausländer selbst.
    Viele Türken,die sich hier ein Leben aufgebaut haben wettern gegen das sogenannte "Gesindel" weil es ja auch automatisch Ihren Ruf schädigt,wenn die Mehrheit wieder mal gegen alle "Tschuschen" wettert...
    Kennt man ja....
    Doch wenn man dann fragtmwo die Leute einkaufen (beim Ali ums Eck),essen gehen (zum Istvan,oder Adel...Weil der die beste Pizza macht) ihre Kleidung reinigen lassen,,,,Wer Ihre Wohnung putzt und wo sie die Zeitung holen.....
    Eh scho wissen....

    Meine oma hat früher im 16 Bezirk in der Nähe des Brunnenmarktes gelebt...Jeder der in Wien wohnt,weiß das dort viele Kulturen aufeinandertreffen.
    Als sie unerwartet ins Krankenhaus musste,wer kam sie da besuchen?
    Der ALI vom Gemüsestand.Und nicht nur das....Wannimmer sie irgendetwas brauchte,und ich keine Zeit hatte das zu organisieren ,da ich ausserhalb wohn(t)e der ALI war immer da!

    Doch auch die Inländer darf man darüber hinaus nicht vergessen.
    Es gibt überall gute und "schlechte" Menschen.
    doch Volkshetze ist ein Übel!
    Viele denken eben nicht nachmbevor sie über die Ausländer wettern.
    Es war in der Gasse auch immer bis spät in der Nacht laut.Das lag nicht nur an der Mentalität dieser Menschen.Die Inländer haben genauso Lärm gemacht...
    Es liegt einfach daran,dass sich keiner meht traut Lärmbelästigung anzuzeigen wenn es um Ausländer geht,weil man dann auch schon wieder als Nazi hingestellt wird.
    Doch hat keiner ein Problem damit dem "Müller" von nebenan die Polizei zu schicken wenn er um 3 Uhr Früh die Anlage plärren hat...

    Egal was man macht...Entweder man wird als links oder rechts eingestuft....
    Irgendwie scheint "die Mitte" und der gesunde Menschenverstand abhandengekommen zu sein?
     
  6. Callisto

    Callisto Guest

    Werbung:
    Das hab ich bei meinen Freunden auch schon oft gehört.
    Und ich versteh das auch.
    Immer wenn ein Ausläder irgendwas kriminelles tut, heißt es sofort wieder " eh klor a Kanack". Und davon haben diese Leute genug. Sie wollen nicht mit Kriminellen in einen Topf geworfen werden.
    Aber wer will das schon?
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hi Callisto

    nun ja... sowas braucht Vorreiter... vorallem in sonnem Klima wie es in Österreich herrscht... sowas wie Anti-fa oder sonstige Aktionen gegen Rechts sind in Össiland eher unterpräsentiert... es ist schwer hier in diese Bresche zu schlagen wenn man das Gefühl hat allein zu stehen und sich gegenfalls mit allen zu verfeinden, die mit einem zu tun haben... ick weiss nicht wo du in Österreich wohnst.. aber hier wo ich leb is es so, das rassistische Ressentiments in allen Köpfen die mir bekannt sind verbreitet sind, mal extremer und mal weniger... WO will man da beginnen :confused:
     
  8. Callisto

    Callisto Guest

    Ich wohn auch in OÖ: ;)
    Und bei uns sieht das nicht anders aus.
    Darum regt mich das auch ja auch so auf.
    Da wird gelabert, daß der Strache der "neue Hitler" sein soll, weil das Land braucht den Führer und so nen Dreck.
    Ich schäme mich schon oft für mein eingenes Land wirklich...

    Im Moment beiß ich mir die Zunge ab, bevor ich meine Identität preisgebe :D , aber wenn jemand was plant in OÖ, bin ich sofort dabei. ;)
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    da könnt ich durchaus interesse daran haben... OÖ braucht eine alternative Meinung und eine Alternative Plattform... gerade OÖ... allerdings könnt es auch gerade hier sehr gefährlich mit werden
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Verlauft Euch weiter um Urwald.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen