1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aktion gegen Dschungelrodung, Armut und Hunger. Bitte alle mitmachen!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Elli, 8. Januar 2010.

  1. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Noch kann es gestoppt werden!

    Die Aargauer Gemeinde Bad Zurzach in der Schweiz forciert ein doppelbödiges Projekt. Vorderhand dient es dem Umweltschutz. Tatsächlich wird dafür Dschungel gerodet. Armut und Hunger würden sich in ganz Mosambik ausbreiten. Und das auch noch für ein ökologisch völlig sinnloses Projekt, nämlich der Herstellung von Biodiesel für das reiche Europa.

    Die Gemeinde selbst sonnt sich im Glanz ihrer Heilquellen. Bad Zurzach wird weithin mit Wellness, Gesundheit und Tourismus verbunden. Mit dieser Aktion in Mosambik wird daraus bald ein Umweltzerstörung, Landnahme und Hunger.

    Bitte macht alle mit bei der Protestaktion! Es geht nicht an, dass mit so einem scheinheiligen Projekt, das ein ganzes Land zerstören und in Armut und Hunger stürzen wird, gleichzeitig 10% der Schweizer CO2-Verpflichtung am Kyoto-Protokoll abgegolten werden. Scheinheilig auch weil in der CO2-Rechnung ausgelassen wurde, dass die Rodung des Dschungels viel mehr CO2 freisetzen wird, als durch die Aktion vorgeblich eingespart wird. Natürlich kommt in der offiziellen Rechnung ein hübsches Minus raus, wenn man die Plus einfach alle weg lässt.
    *Seitenblick auf die VTler* - CO2 hin oder her. Dschungelrodung und Verarmung eines ganzen Volkes sind ganz sicher nicht gut. Also bitte auch mitmachen!

    Das ist Umweltzerstörung und Mord im Namen von Umweltschutz.

    Hier ist eine vorbereitete Protestaktion, wo jeder nur noch das Formular ausfüllen und absenden kann. Dies gilt auch für Nichtschweizer. Es können Leute aus allen Ländern mitmachen. Decken wir die Wellness-Gemeinde mit Protest gegen Zerstörung ein!

    https://www.regenwald.org/protestaktion.php
    Hier findet ihr auch mehr Informationen zum Projekt.

    Mitmachen!
    Ich danke allen für die Unterstützung :umarmen:
     
  2. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    so hab mitgemacht ... danke für die info.

    lg
     
  3. Origenes

    Origenes Guest

    Ich hab auch mitgemacht. Hoffe es nützt was.
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    hoff ich auch. verbreite es auch über facebook und alle freunde. und ganz sicher werd ich nie wieder nach zurzach schwimmen gehen, wenn die das durchziehen. dann fahr ich halt nach baden.
     
  5. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    Bin auch dabei...
     
  6. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Mach ich nachher noch.
     
  7. sage

    sage Guest

    Unterschrieben.


    Sage
     
  8. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    In der Hoffnung, etwas Gutes bewirken zu können,
    mache ich immer mit, wenn dadurch Unrecht vereitelt werden kann.
     
  9. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Ich danke euch :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen