1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Akne

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Soraya22, 2. Dezember 2008.

  1. Soraya22

    Soraya22 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    61
    Ort:
    aachen
    Werbung:
    könnt ihr mir was geeignetes sagen, was hilft? Schulmedizinisch habe ich äußerlich und innerlich einiges probiert, bislang ohne große Erfolge.
    Wisst ihr auch, woher das kommt mit der Akne? Bin 23, Pubertät ist also längst ausgestanden....
    Grüße
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Die Apotheke kannst du im Prinzip vergessen!

    Wichtig ist in dem Fall die Ernährung und die Sauberkeit des Körpers.

    Täglich duschen und die Haare (kurz tragen) waschen, das Gesicht mehrmals waschen.

    Keine Schokolade, keinen Alkohol (außer angemessen Bier, da Hefe), keine Milchprodukte und somit keinen Käse. Keine Eier, keinen Senf, dafür Ketchup. Vorsichtig mit Bratensoßen, besser gar nicht. Schnitzel und Steak natur gebraten.

    Alleine vegetarische Ernährung, mit Fisch hierbei sowieso, ist zwar sehr gut aber aufgrund der Eingeschränktheit und dem Bedarf von Fleisch bei Akne, nicht zu empfehlen. Sauberes klares Fleisch mit sehr wenig Fett ist ok. Magere Wurst ebenfalls. Keine Leberwurst, Rotwurst oder Büchsen.

    Gute Besserung!
     
  3. astromaus

    astromaus Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    400
    Ort:
    NRW
    Hallo Soraya22,

    ich würde Dir eine Creme aus den Bachblüten:Walnut, Crab Apple, Larch

    pro 10 g Creme 2 Tropfen der Essenz, empfehlen.

    Alels Liebe astromaus
     
  4. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!
    Heilerde könnte dir auch sehr helfen.
    Innerlich sowie auch als Maske anwenden (mit Wasser oder Kamillentee anrühren).
    Die Heilerde gibt es auch als Kapseln.

    Ich wünsche dir viel Erfolg :)

    Liebe Grüße
    amiga
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Homöopathie wäre meine erste Wahl.
    Lapacho Tee soll auch Wunder wirken.
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.839
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ich würde es mit Reinigung mit Wasser und Zuckerreduzierung plus Heilerde versuchen.

    Ganz wichtig: nicht zuviel eincremen! Das verstopft die Poren.
     
  7. AprilCat

    AprilCat Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Soraya,

    ich bin 22, hatte auch jahrelang sehr unreine Haut und durfte mir auch immer wieder die - teilweise - Vorurteile anhören: du reinigst nicht genug/falsch, zu viel Schokolade, Nikotin, Kaffee, zu wenig Schlaf usw. Das sind auch beeinflussende Faktoren. Der Lapachotee hat bei mir nicht so gut funktioniert, aber ich denke, sowas ist auch sehr individuell.

    Ich habe allerdings bei einem TCM Arzt herausgefunden, dass es bei mir "lediglich" an falscher Ernährungsweise lag. Gute Erfahrungen habe ich mit Akupunktur und chinesischen Kräutern gemacht, allerdings bringt das nichts, wenn man äußere Umstände nicht ändert (sprich: Stress reduzieren/damit umgehen lernen, "richtige" Ernährung für deinen Konstitutionstyp und je nach Jahreszeit usw).

    Ansonsten fand ich als Pflegeprodukt dieses 3 Wochen Normaderm Programm ziemlich gut - zu teuer, um es auf Dauer zu benutzen, aber so ab und an ist es super.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und falls du zu meinem Beitrag Fragen hast, kannst du mir gern eine PN schreiben.

    Lg
    April
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen