1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ahawa > bzw. wirkliche Liebe ist !

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 20. August 2006.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :)

    ahawa > bzw. wirkliche Liebe ist !

    Was ist Liebe ?

    Treibende Kraft aus dem Überwusstsein des Schöpfers ( Heiligem Geist )
    aus dem Sohn (be) < der Menschensohn im Menschen erwacht.

    So jedoch aus dem hebr. " hove " 5-6-5 < das absolute Sein sich das "
    Love " entspringt ... < 30-6-5 < Treibende verbundene Kraft/Licht in den Sichtweisen,
    bzw. 41 > ein Schöpfer in der Raumzeit.

    „Liebe“, hebr. „ahawa“ (1-5-2-5). hier deutlich die „Zwei/Einheit“ unter dem Scheffel
    des Schöpfers / Eins erkennen. > 13 = göttlich Synthese = Liebe.

    Wir sehen Liebe ist nicht nur ein Gefühl, oder gar was Mensch für Liebe hält.

    Liebe ist schlichtweg alles was aus reinem Geist entsprungen...
    ... eben völlig frei von der Welt ... also frei von Dingen und jeglichem Bezug
    von Dingen von der Welt welche schon sind ... denn die sind nicht rein sondern
    nur nacheäfftt ... bzw, nachgeplappert wie ein Papagei.

    Daher wird sich wirkliche Liebe weniger in Emotionen zeigen...
    .. sprich ein in wirklicher Liebe stehender Mensch, wird sich für normale Menschen
    von der Welt ... eher emotionslos wirken anstatt in ersichtlicher ausgelassener
    Freude perse.. Denn wirklich Lieb ist ! Sie bläht sich nicht auf ....
    .. sondern ist in einem wirklichem Menschen nicht unter den Scheffel der Norm
    einer Welt gestellt ... denn sie ist in ihm und in AllemWasIst schlichtweg EINS
    mit Allem.

    Daher bläht sich falsch verstandene Liebe gar zu oft in von der Welt zu einem Liebesgedusel,
    Schönrederei usw. gerne auf. < Doch wirklich Liebe ist das nicht ... denn solch ein
    Verhalten enthällt immer ein Wollen < ein Kaufmannsdenken ala der Mensch ist nur lieb
    wenn er Gegenleistung dafür bekommt .... < in wirklicher Liebe ist der Grundsatz zu Tun
    ohne jegliches wollen ... einer Gegenleistung für sein tun.

    Somit kann z. B. ein Vegetarismus aus wollem der Tiere zu Liebe niemals wirdklicher
    Liebe entsprngen.. ausser denn eben der Kraft Satur ( Satan ) im Menschen. Somit wird
    vielerlei Vegeratismus schnellstens als wirklicher Satanismus entlarvt...


    .. und letztlich geht Jesu Wort: Wenn Ihr Euch nicht enthaltet von der Welt werdet
    Ihr das Himmelreich nicht sehehen ... so auch in anderen seiner Worte ersichtlich
    wird gar dahingehend ersichtlich das jede Arbeit die der Mensch verrichtet aus seinem
    Herzen ohne Erwartung nach Belohnung zu vollbringen sei .... damit Gott es 1000 fach
    zurückgeben was der Mensch gegeben in seinem Sein. Somit wird klar das z. B. nicht
    nur Arbeitnehmer, Arbeitgeber ... ja sogar die Kirchen oder gar sogenannte Lichtarbeiter
    in räuberischer Form nur an Hand ihres Wollens gegen die Gebote Jesu, Buddha, Muhammad,
    Mose etc. eindeutig verstoßen, und sich so lediglich ihr eigenes Höllenreich im
    Hier und Jetzt erhaschen. Gilt ebenso für Vegetarier und Veganer welche sich durch
    ihr vermeintlich liebendes Wollen ihr Höllenreich
    anstatt Himmerlreich täglich neu
    erschaffen in einer Welt totalitärer Illusionen wo kein Ding wirklich ist wie es ausschaut,
    gar noch nicht einmal wirklich ist.

    OM

    :liebe1:
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........


    Eine etwas diabolische Aussage, die aussagt wie erschleime ich mir dass Himmelreich.
    Vorraussetzung allerdings ist an ein Himmelsreich überhaupt zu glauben, zumal wir ja alle Gott selbst sind.
    Die totale Illusion treibt den Menschen voran, Dinge mit der Realität zu verwechseln, oder mit dem unendlichen Universum.

    LG Tigermaus
     
  3. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Doch ist er, solange er nicht einen Zweck (Aufstieg, Bekehrung) verfolgt, sondern aus reiner Liebe zu den Tieren entspringt..:love2:

    LG
    v
    Olga
     
  4. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Das was Du in Deiner Abgetrenntheit von Deinem Überbewusstsein,
    und somit aus auf AllEinenGott ür hälst .... der normale Mensch erdreistet
    sich festzugelegen = ru richten was er für Liebe hält.

    Nur ein Mensch der nicht einaml sioch selber kennt, sollte nicht insofern
    selbstsüchtiger Richter zu spielen und über Gott hinweg festzulegen
    was Liebe ist und was nicht. Reine Tierliebe bedeutet auch die Opfer
    der seelen von den Tieren anzunehmen > = göttliche Opfer ...
    .. und nicht Gott über sein selbstsüchtiges Handeln in sein Handwerk
    pfuschen zu wollen.

    Wirkliche Liebne ist das was wirkliche Liebe ist ...
    .. und nicht das was Mensch dafür hält.
    Sein dafür halten gilt allenfalls als Gott in seiner eigenen Welt,
    doch in anderen Welten / Menschen hat kein Mensch herumzuregieren.
    Ausser sein GottSelbst.

    :liebe1:
     
  5. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Liebe ist auch wenn jeder sein darf wie er ist :)
    Wenn jeder glauben darf, was er glauben will.
    Wenn jeder das leben darf was er zu sein glaubt.

    Seid liebevoll miteinander :)
     
  6. Venus3

    Venus3 Guest

    Werbung:

    Oder aus Liebe zu den Menschen, Tieren, Pflanzen, der Erde, dem

    Kosmos, Universum, Gott, Engeln, ach, einfach allem:tongue:
     
  7. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Scusi, Luzifer,
    aber ich stehe mal dazu vom Baum der Erkenntnis gegessen zu haben und mit einem freien Willen gesegnet zu sein.

    Selbstsüchtiger Richter? Ich glaube ich träume.
    Wie kommst du dazu über mein Handeln zu richten.

    Ohne Mensch kein Menschengott
    Ohne Menschengott kein Mensch.
    Wir sind die Hände Gottes in der Menschenwelt.

    Doch bei unserer Diskussion fällt mir auf, dass das Kreuz symbolisch von hohem Wert ist
    und das jeder Mensch am Kreuz hängt.
    Im Uhrzeigersinn
    Liebe
    Gemeinschaftssinn
    Hass
    Eigennutz

    Wo ich jetzt mein Haupt bette, ist meine Sache
    und dafür stehe ich auch ein.

    Ich bin erfreut, dass du mir dein Glaubensgerüst darstellst,
    aber versuche nicht mich umzubetten.

    LG
    v
    Olga
     
  8. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Sein Himmelreich lasst sich nicht erschleimen, schon seit Jahrtausenden
    versuchen es sich die Kirchen durch Mord, Raub únd auch schlichtem NICHTS TUN,
    zu erschleichen .. so funktioniert das nicht.

    Meine Aussagen zeigen Wirklichkeiten der Dinge auf, gar seit Äohnen belegbar sind,
    und vermögen daher nichts zu erschleimen, was mit Deinem richterlichen
    Gebaren freichlich auch nicht zu funktionieren vermag ... denn allein der
    Glaube an .. usw. ... das ist kein wirkliches SelbstSein des Menschen sondern
    Nachplapperei an Blödsinn von der Welt anstatt selber zu denken.

    :schnl:
     
  9. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Ein Aufzeigen aus Geist wie die Dinge wirklich sind ist kein richten..
    ... und wahrlich wahrlich, Du nimmst Deinen Mund zu voll ...
    .. auch du bist nicht mit freiem Willen gesegnet, auch bei Dir beschränkt
    er sich wie bei allen normalen Menschen lediglich darauf sich zwischen
    zwei Dingen der Dualität einer Sache zu entscheiden...

    ... das ist gar nicht mal wirkliches essen vom Baum der Erkenntnis.
    Denn wirkliches essen vom Baum der Erkenntnis ist alle Sichtweisen
    in eine Einheit zu führen ... < das ist ganz klarer Fakt.

    Nicht ein Mensch hängt am Kreuz, sondern es ist in ihm selbst.
    Nennt sich auch ein Primzahlenkreuz .. einen Hauch an Ansatz
    ist jedoch in Deiner Ausführung enthalten.

    Ein Gott ist auch nichts weiter wie ein wirklicher Mensch.
    Wer glaubt er sei schon ein Mensch, der plappert nur nach
    was ihm vorgedichtet wurde von der Welt.

    Lasst sicha lles überprüfen was der normale Mensch wirklich ist,
    in der Bibel wird er zum Beipiel als Enosch benannt, jedoch auch
    als Golem = eine tote Maschine benannt usw. .

    Und wer glaubt mit Volk Israel ist da so ein jüdisches Volk im nahen Osten
    gemeint, liegt z. B. auch vollkommen daneben... es bezeichnet nur eine
    einzige Menschenseele ... der gesammten Menschheit.

    Es ist die gesammte Menscheit auf Erden = Israel !

    ( Israel > Die Kraft (el) übler (ra) bewusster (I) raumzeitlichen (s) (DaSeins
    Ebend ra = in Form rationaler Logik anstatt aus/im Geist. Vom Geist getrennt.)

    Wer eine Schrift aus Geist wörtlich nimmt, hat sich bereits völlig verloren.
    Doch keine Sorge, der Vater in Dir weiß schon was er tut. Und ein jeder
    Mensch wird es in der Zeit der Äonen eh schaffen in die Einheit zurückzufinden.

    :liebe1:
     
  10. Der Filter

    Der Filter Guest

    Werbung:
    [​IMG]=@
    Sein geistiger Schließmuskel versagte,
    sein Kugelschreiber wurde Inkontinent.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen