1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ätherische Öle

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Bastit, 22. September 2006.

  1. Bastit

    Bastit Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    94
    Werbung:
    Hallöchen zusammen,

    ich mache zur zeit die Ausbildung zur Aromaexpertin, und suche gleichgesinnte, mit denen ich mich gerne austauschen würde!!!

    Welche erfahrungen man so gesammelt hat ect. ect. ect.

    Hoffe, das sich jemand meldet und reue mich auf einen
    regen austausch!!!!

    lg

    Bastit:flower2:
     
  2. motte1970

    motte1970 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Bastit !
    das hört sich interessant an !
    Wie genau machst du die Ausbildung/Weiterbildung?
    Ich nutze auch sehr viel die Aromaöle.In der Badewanne,zum Massieren,natürlich in der Duftlampe und im Sommer bei fiesen Mückenstichen Lavendel und Teebaum pur !
    Hast du auch gelernt,das man Teebaum,Lavendel,Kamille und Zitrone als anzeigstes Pur auf der Haut verwenden darf?

    Lieben Gruss
    Birgit
     
  3. satureja

    satureja Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Ö
    Zitrone und Kamille pur auf die Haut?
    Wo hast du denn das gelernt?
    Zitrone ist doch ziemlich phototoxisch und ich nehms nur sehr niedrig dosiert in Ölen gegen Zellulite usw (höchstens 5 Tr auf 20 ml Basisöl). Und von Kamille pur habe ich auch noch nie verwendet, vor allem weil die römische Kamille ja ziemlich teuer ist (1ml ca 9 Euro)

    lg
    satureja
     
  4. Eileen0709

    Eileen0709 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wien
    hallo bastit!

    gerne tausche ich mich mit dir über erfahrungen mit ätherischen ölen aus.
    bekanntlich lernt man ja nie aus.

    lg
    eileen
     
  5. motte1970

    motte1970 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Niedersachsen
    hallöchen,
    zitrone nehme ich bei schnittverletzungen oder nasenbluten.
    aber..ist ja interessant,das du es anderes gelernt hast.bin für alles offen.also du meinst,man sollte zitrone lieber nicht pur auf die haut nehmen?
    kamille ,teebaum und thymian (das natürlich nur mit einem trägeröl ) nehme ich bei einer stirnhöhlenentzündung
    lieben gruss
    birgit
     
  6. Werbung:
    Hallo! :schnl:

    Tausche auch gerne Infos aus - wer möchte, einfach PN schicken.

    Schönen 1.Advent-Sonntag-Abend :weihna1
     
  7. Bastit

    Bastit Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    94
    Hallo ihr Lieben,

    sorry das ich mich jetzt wieder melde...aber in meinen Privatleben geht gerade alles trunter und drüber....
    Also erst einmal...Lavendel und Teebaumöl können durchazs auch pur verwendet werden....aber bitte bitte keine Zitrone...die ist sehr Hautreizend
    und die übrigen Öle würde ich auch nur mit einem Basisöl verwenden!!!!
    Ich mache diese Ausbildung bei der Firma Primavera...und nachdem ich als Krankenschwester nebenbei tätig bin und es immer mehr am kommen ist das ätherische Öle in der Pflege verwendet werden...ist es für mich auch eine Weiterbildung....
    wenn mehr infos zur Ausbildung gewünscht wird....könnt ihr mir gerne auch eine PN schicken

    glg
    Bastit:flower2:
     
  8. Ich habe früher auch immer gerne ätherische öle beim baden verwendet, aber später hab ich magenprobleme bekommen und reflux, seither vertrag ich es nicht mehr, immerhin hab ich noch duftkerzen mit vanilleduft, das geht dann schon, übrigens, räucherstäbchen kann ich nur an der frischen luft anzünden, die vertrage ich in räumen auch nicht.
     
  9. Hallo

    was verträgst du nicht mehr??? ein spezielles ätherisches öl oder wie?
    vielleicht war es einfach zuviel für deinen körper oder die falschen öle???!!!
    vielleicht war die qualität der öle nicht hochwertig??

    weisst du, es kommt ja nicht drauf an, viele tropfen zu verwenden, denn 2-3 tropfen ätherisches öl in trägeröl oder sonstigem auf eine volle badewanne genügen vollauf, um *in dir* zu wirken ;-).

    meine meinung: bevor ich duftkerzen mit vanilleduft anzünde, lieber 2 tropfen vanille in eine duftlampe.

    und räucherstäbchen müssen schon von sehr guter qualität sein.....

    ist so wie mit den ätherischen ölen - verwende nur hochwertige reine öle, denn sie dringen durch haut und geruchsorgane binnen weniger minute in jede einzelne zelle deines körpers. und wenn du ein *gepanschtes* öl verwendest, sind leider auch die schadstoffe so schnell im körper......

    lust und/oder laune, drüber zu quatschen - schick mir eine PN

    :weihna1
     
  10. Werbung:
    ich fange im jänner eine ausbildung zur ärztlich geprüften aromatherapeutin in wien an .... bei interesse bitte eine PN schicken....wär toll, vielleicht könnt man ja gemeinsam die ausbildung machen, lernen und seine infos austauschen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen