1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ätherische Öle für Duftlampe...

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Branwen, 23. November 2005.

  1. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich hoff, ich hab das richtige Unterforum erwischt.

    Ich hab folgendes Anliegen: Ich möchte für die Schwester meines Freundes gerne ein Duftöl für die Aromalampe mixen, da sie sehr sehr viel Zeit in ihrem Zimmer verbringt und psychisch leider nicht so gut drauf ist (Traurigkeit, Antriebslosigkeit bis hin zu Depression). Und ich dachte mir, vielleicht kann ihr ein stimmungsaufhellender Duft ein bisschen helfen, sich aus ihrem Schneckenhaus hervorzuwagen bzw. vielleicht hebt es einfach ihre Laune, wenn sie im Zimmer wenigstens einen aufmunternden Duft hat (ich selbst liebe Ätherische Öle in der Duftlampe und spreche auch sehr darauf an). Ich hab auch schon für mich herausgefunden, welche Düfte da zu ihr bzw. ihrer Situation passen würden.
    Ich möchte jedoch, um das ganze etwas persönlicher zu machen, ihr nicht einfach die verschiedenen Fläschen schenken, sondern würde ihr gerne selbst eine Mischung zusammenstellen und ihr diese schenken. Aber da liegt das Problem: ich weiß zwar wie man Bade- bzw. Massageöle mischt, aber wie man eine Mischung für die Duftlampe macht, weiß ich leider nicht. Kann mir da jemand von euch vielleicht weiterhelfen?
    Mixt man einfach die verschieden Öle zusammen oder verwendet man auch hier ein Trägeröl oder Alkohol als Unterlage? Bin da leider echt ziemlich ratlos...vom Gefühl her würd ich zwar drauf tippen, dass man einfach nur die Ätherischen Öle zusammenmixt, aber ich will da keinen Fehler machen.

    Ich weiß zwar, dass es auch ganz tolle fertige Mischungen zu kaufen gibt, aber wie gesagt würd ich ihr gerne zeigen, dass das Geschenk von Herzen kommt und ich mir etwas dabei gedacht habe.

    Wär echt toll, wenn mir da jemand von euch einen Rat geben kann!
    Herzlichen Dank im Voraus!
    Branwen
     
  2. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Huhu,

    ich gebe einfach ein paar Tropfen der unterschiedlichen Öle gemeinsam in meine Duftlampe - du kannst sicher gleich "so" mischen, ohne einen zusätzlichen "Träger".

    Profi bin ich keiner, aber ich LIEBE Melissenöl und Zitrusdüfte zum "Stimmunganheben" und bin dann richtig erfrischt.

    Lg,

    Shanna
     
  3. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Hallöle,

    also meinst du auch, dass ich die 3 Öle, die ich für ihre Mischung gern verwenden möcht, einfach zusammenmixen kann? Ich denk ma auch logisch wär's, weil sonst gibt man ja auch einfach ein paar Tropfen von den gewünschten Ölen gemeinsam ins Wasser, ohne zusätzliches Trägeröl.

    Aber manchmal steh i halt gröber auf der Leitung :doof: *lach*

    Auf alle Fälle herzlichen Dank für die schnelle Antwort!
    Wunderschönen Abend noch!
    Branwen
     
  4. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Bitte, gern geschehen.

    Vielleicht hat noch jemand Tipps oder eine Meinung zum Thema?

    LG

    Shanna
     
  5. Kirin

    Kirin Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    30
    Hallo Ihr,

    soweit ich weiß, sind die Duftmischungen für Duftlampen, die man fertig kaufen kann, einfach nur Mischungen harmonierender ätherischer Öle, ohne Trägeröl.

    Man muss nur sicher sein, dass sich die Öle "vertragen", denn ich habe schon mehrfach gelesen, das man da vorsichtig sein sollte; nicht jedes Öl harmoniert mit jedem.
     
  6. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Werbung:
    Ich mag die Öle auch sehr gerne!
    Vor allem jetzt zur Weihnachtszeit. Ich mische immer Mandarine mit Zimt - das duftet wunderbar weihnachtlich :)
     
  7. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Hallo Kirin und Sascha,

    auch euch danke für die Rückmeldungen (mmhhh Mandarine/Zimt, das klingt ja herrlich, muss ich auch gleich mal probieren) - ich hab mich jetzt auch entschieden, dass ich die Öle einfach ohne irgendeinen Zusatz mische. Ich hab auch schon nachgeschaut, ob sie sich wohl vertragen und laut meinem schlauen Büchlein müssten sie das eigentlich! Aber trotzdem danke Kirin, für den Hinweis!

    Liebe Grüße,
    Branwen
     
  8. Damballha

    Damballha Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Mallorca, Spanien
    Werbung:
    Hallo!

    Ich würde Mandarine, Zitrusfrüchte verwenden. Sind aufheiternd, Du kannst sie bedenkenlos miteinander mixen.
    Wichtig ist: KEINE Duftöle, sondern rein ätherische Öle. Und nicht zuviel von den Ölen in die Duftlampe geben.


    Lieben Gruß
    Damballha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen