1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ärzte was sie meists wirklich sind

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von rapfael, 2. November 2013.

  1. rapfael

    rapfael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2013
    Beiträge:
    197
    Werbung:
    Ein Herzliches Hallo an alle die hier mit lesen ich wurde jetzt schon mermalig gefragt warum ich neue themen schreibe wenn ich die übersicht manchmal dan fehrliere tja ganz einfach weil es erstens süchstig macht sowie spas es ist schon fast ein hobby und zweitens weil wen ich es als beitrag schreiben würde nur wenige ereicht und dann auch noch hinzu kommt das mit jeden thema eröffnen man neue menschen wirbt zugleich gesehen da meine themen meists in kürzester zeit wie heute in nur einen thema nach 4 stunden die besucher bei über 700 lag ....daher gehe ich auch stark aus das die leute zum teil auch selbst gedanken machen wenn sie mich lesen und nicht wie manche ansichten sind wegen krankheiten ect.

    So zum thema

    Meine ansichten zu ärzten sind diese das die meisten ärzten inkonpetente menschen sind die zwar ihr studium absolviert haben aber schlussendlich die schlechtes in ihren jahr gang meists waren zumindest bis jetzt die mich behandelt hatten später mehr dazu es ist so das manche ärtzte überhaupt in der aufassung sind mensch erst dann zu helfen wenn diese schon am abkratzen sind und ich erlebe das wöchentlich da es mir körperlich nicht so gut geht und zbsp vorges jahr habe ich 6 monate mit gezählt wie oft ich ins krankenhaus fahre mit notartzt 38mal danach war mir das mit zählen zu doff das es so gesehen auch frustriert Und jedes mal hatten mich ärtzte versucht mir klar zu machen das es an der psyche liegt weil sie nichts finden oder einfach blutwerte verharmlosen die ich zbsp dann selbst im google eingeben und finde weit aus mehr beunruigendes als diese sogenannten dr. titel menschen somit zeigen sie mir wie schlau sie sind aber schlus weg gesagt wurde ich in diesen jahr 4mal zum psychiater geschickt diese hatten wiederum das gegenteil behauptet das ich weder etwas psychisches habe noch das es an der psyche liegen kann und verwiesen mich wieder zu denn ärzten was echt zum teufelskreis führt und ich spiele das auch nima mit weil das ist echt ein doffes spiel

    Was ich bis jetzt für ärtzte hatte :

    Ich hatte ein loch in der hand und statt das mir mal ein erst vorsorgung gibt sagen mir die ärtzte das sie weg müssen und gehen dann in ihren doktoren zimmerchen und lassen die tür offen und trinken alle kaffe das ging dann zwei stunden so so dann kommen sie raus und gehen bei mir vorbei und gehen ins pazienten zimmer un lassen wieder die tür offen und statt in der hoffnung das sie mich reinrufen gehen sie zur kaffe maschiene und holen ihren nachschub zum teil war das zum ablachen aber lacht ein mal mit nen loch iner hand schlus endlich hatten sie 8 stunden verblenpert mit kaffe trinken und quatschen und statt das mich dann der arzt behandelt kommt eine liebe dame in ausbildung und behandelt mich der artzt erklärt ihr was sie zu machen hat und dann ging schon der albtraum los zu erst stach sie mit der narkose spritze daneben und dann muste sie eine zweite spritze mir in die handgeben dann kam so ein art schweiss gerätt in ein satz da eine väne durch trennt war und sie sätze das ding ein auf einmal schrillte das gerät los und der artzt kommt daher gelaufen und fragt sie warum sie nicht aufhört dann kommt sie dann änglich drauf das sie aufhören solte leider wie das gäret aus der hand zog kam eine schöne kleine rauch wolke entgegen die roch nach verbrannten fleisch supi dachte mir dann kam uns allen das recken dann machte sie die naht zu und schickten mich nach hause ....

    Andere geschichte

    Ich geh wieder mal zum zahnartzt weil ich an dem selben zahn schon denn 8ten abzess habe so nach etlicher warte zeit komme ich englich drann die zahn ärtztin spricht mit der kolegin über dem urlaub so was macht sie sie gibt mir die narkose spritze aber nicht wie gewohnt in die nähe des abzesse neinnein sie sticht durchs kiefer weil sie lieber dabei weg guckt um der anderen zahn ärtztin zu zeigen wie ein hund war oder sowas schlus endlich tat das mehr schmerzen als der abzess so normal lauft es so ab das man denn abzess aufsticht was macht die zahn ärtztin das selbe wie mit der spritze schlus endlich waren das schmerzen was sehr supi ist bei zahn ärtzten macht sicher keine angst vor ihnen und das führte auch noch zur ner endzündung einfach ne mega leistung war das damals von der ärtztin im krankenhaus ...


    Wieder eine etwas neuere geschichte die mir dieses jahr bassierte

    Ich komme ins krankenhaus mit extrem hohen und steigenden blutdruck bin beinahe am abkratzen die leute dort kennen mich natürlich schon und meinten lachenden das ich das simmuliere jaja dem blutdruck kann man ja so gut simulieren war da erst mal mein gedanke ... was schluss endlich noch ein i tüppfelchen drauf war ist gewesen das man mich auf eine bett gelegt hat und statt das man mich an der maschiene anschlies um denn blutdruck in auge zu behalten geht man aus dem zimmer und kommt zwei stunden nicht mehr natürlich hat sich mein zustand nicht verbessert sondern es ging so weit das ich am ganz körper so arg gezittert hatte das ein erbeben für mich ein witz war so der artzt sagte dann er muss blut abnehmen und hinterher gaben pumpten mich voll mit medikamente die halfen mir zum glück sonst würde ich hier nicht mehr schreiben schluss endlich wie der alptraum vorbei fragt mich der artzt was das sein könnte und da ich keine antwort hatte geht er am pc und macht google auf und gibt meine syndome ein und da fragte ich mich wirklich selbst warum ich nicht das gemacht hätte schluss endlich wahr sein diagnose hoher blutdruck mehr stand da am wisch von im nicht drauf ....

    Eine geschichte die mir vor 2 wochen bassiert ist trumpft alle ärtzte da ist selbst der google arzt ein witz

    Ich hatte denn ganzen tag extrem heftig kopf schmerzen am abend an einen sonntag ungefär um 3 uhr früh wolte ich schlafen gehen dann verspürrte ich eine unruhe in mir und konnte mal wieder nicht einschlafen auf einmal rasste mein herz wie wild ich spürte nach ner gewissen zeit das das imer herftiger wurde und die schmerzen im kopf immer mehr als stechend und drückend für mich werden dann waren die schmerzen im kopf nicht mehr auszuhalten bin aufgestanden und rufte den krankenwagen die alamierten sofort nach dem eintrafen denn notartzt dieser nahm am anfang das nicht ernst da er meinte das ich so jung bin da kann man nichts haben und nahm mir im krankenwagen die sauerstoff flasche wieder weg ich lag da schon auf der trage da es mich davor schon mermalig ungeworfen hatte somit konnte ich nicht mehr auf denn beinen stehen so der notartzt fuhr dann wieder weg mein zu stand verschlechterte sich immer mehr mir drückte es regel recht die augen zu wenn ich die augen offen hielt kamen schwarze flecken vor die ich nur habe wenn ich kurz vor ohmmachts anfall stehe oder eben wie im nahtot beschrieben wenn man stirbt hat... dann gings in denn nächsten minuten auf einmal besser nach aber ungefär 30sekunden fing mein ganzer körper zu zittern wieder mal ich nam das nicht so ernst da ich das schon öfters gehabt habe und das ging dann soweit das sich mein reisverschlus der jocking hose irgend wie öffnet und geld und alle güter was in denn hosen taschen war durch denn krankenwagen flogen (so hatte ich dann mein schlüssel verloren zur haus türe und suchte denn zwei tage hinterher) statt das mein körper damit aufhört da ich auf mentale eben immer versuche dagegen zu arbeiten das mein körper nicht denn geist aufgibt war das schon echt nicht mehr leicht so im krankenhaus angekomen kam schon so von ner krankenschwesterin gerufen ach der simulierer kommt auch mal wieder vorbei in krankenhaus war das dann noch mal schlimer mit dem zittern da ich es schon selbst gemerkt hatte und mich mussten ärtzte und krankenschwester sowie die von rettungs wagen festhalten damit ich nicht von der trage falle (aber hauptsache ja simulieren) schluss endlich pumpen sie mich mit medikamenten voll und dann kamen 7 ärtzte der eine artzt fragt denn anderen was das seine könnte was ich habe
    Woh ich mir dann so gefragt habe gehts noch ?

    So was haltet ihr von meinen alltäglichen kranken geschichten
    Und vorallem wie denkt ihr über Ärzte
    Ich würd mich freuen wenn auch ihr änliche beiträge hier rein schreibt die ihr bei ärtzten als schlechte erfahrungen zählt

    Dut mir leid heute das ich mich nicht so sehr auf schreibefehler acht nehme aber mir ist schwindelig und ich habe so ein arten sechsten sind das ich heute oder bis spättestens nächste woche wieder ins krankenhaus komme ....aber ich sehe das posetiv irgend wann helfen mal die medikament nichts mehr und dann muss ich auch nicht mehr ins krankenhaus :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2013
  2. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Hm,....wie gesagt oder schon mal geschrieben, dass mit den Ärzten ist mir bei dir nicht neu, und dennoch bist du auf sie angewiesen - oder nicht ?
    Du hast ja auch geschrieben, dass du in einem "Pflegeheim" bist ? Oder ist es so ne Art "betreutes Wohnen" für Menschen mit bestimmter Erkrankung? Wenn ich es falsch verstehe , verstanden habe dann, sorry,...aber wie kann ich mich über Ärzte beschweren , die ich dann , alleine schon wegen deiner laaangen Krankheitsgeschichte , brauche ? Die dir auch schon das Leben retteten ? Oder ?


    LG Asaliah
     
  3. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Soviel Pech mit Ärzten halte ich für nicht sehr wahrscheinlich. Mich würde der andere Blickwinkel interessieren.
     
  4. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Mir ist der andere "Blickwinkel "klar, auch was die Wahrnehmung Rapfaels betrifft,..verständlich und auch net zu ändern, vermutlich . ;):)
     
  5. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    jo Asaliah, den Eindruck hab ich auch... wollte nur mal ganz vorsichtig darauf hinweisen. bin schon wieder wech :escape:
     
  6. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:


    :D hab ich aber nicht gefordert :D;):)
     
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    echt.? Wo.?
     
  8. rapfael

    rapfael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2013
    Beiträge:
    197

    Naja pflegeheim wäre dann schon argh ausgedrückt jedoch ist es so das es etwas änliches ist mit einen sozialverein einrichtung so gesehen zwar betreut und auch gibt es regel rechte durch gänge und eine krankenstation aber man lebt hier nicht wie in einen heim und voralllem weswegen ich dort nicht so schnell ausziehe ist es sau billig 150euro für strom wasser ein kleine eigenes zimmer das bad und die küche wird halt wie in der wg geteillt auch das pflege personal ist sehr nett und es hängt dir auch vorallem nicht ständig im nacken sondern macht nur bei denn leuten ein durch gang woh man schon weiss das die heufig probleme mit dem körper haben bw mit gesundheit es sind nicht alle dort so ...

    Klar bin ich auf diese ärtzte angewiesen schluss endlich aber ich habe schon so meine eigene meinung zu ihnen überhaupt was würdest du denken wenn auf einmal um dich herum 7 ärzte stehen und der eine fragt denn anderen was das ist oder wie eben der google doktor woh ich nach wie vor nen lachkrampf bekomme wenn ich an diesen denke .... :ironie:
     
  9. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    puh... na dann is ja gut :daisy:
     
  10. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Werbung:
    Ich meine das nicht böse, aber bist du aktuell in Behandlung, rapfael?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen