1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ängste-Tauschbörse

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von LoneWolf, 16. Januar 2009.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Bitte nicht mit all zu großem Ernst an die Sache herangehen.

    Ich weiß nicht, ob das eine gute Geschäftsidee ist, aber ich versuch es mal. Vielleicht finden sich ja Mitbewerber, die mit mir ein Ängsteimperium oder eine Diskonterkette aufbauen wollen. Die Idee dahinter sollte sein, dass man Ängste, die man gerne los hätte, einfach tauscht gegen andere, die man noch nicht kennt. Ob was bringt, weiß ich nicht, aber wer nichts wagt, kann nichts gewinnen. Es handelt sich natürlich um ein Non-Profit Model.

    Natürlich gibts eine Abstufung in Kategorien nach zeitaktueller Selbsteinschätzung.

    ***** Panische Angst
    ***** Gerade noch erträgliche Angst
    ***** Erträgliche Angst
    ***** Gut erträgliche Angst
    ***** Wunderbar erträgliche Angst

    Eine ***** Angst gehört in die Hände von einem fachlich geschulten Betreuer, von einem Mediziner oder Psychiater, sag ich vorsichtshalber gleich mal dazu. Daher biete ich hier auch keine ***** Ängste zum Tausch an.

    Meine Angst vor dem Tod geb ich nicht zum Tausch frei, weil die ist mir angewachsen. Das wechselt zwischen * und ***, würde ich sagen. Aber die brauch ich selber, diese Angst.

    Tauschen würde ich gern die Angst, das meine Ohrenkrankheit aufs Gehirn übergreift und ich überhaupt nicht mehr weiß, was ich rede oder schreibe. Der Gedanke, dass es manchmal bereits soweit ist, drängt sich mir natürlich auf. Diese Angst bekommt von mir *** bis ****.

    Die Angst, dass mir der Prostatakrebs aufbricht und streut und ich schmerzhaft zu Grunde geh, is auch recht heftig. Ebenfalls *** bis **** an manchen Tagen.

    Die Angst, dass ich jetzt keine Krankenversicherung mehr habe, bekommt ** bis *** und auf die könnt ich gern verzichten.

    Die Angst vor jedem neuen Morgen bekommt auch **, aber die geb ich nicht zum Tausch frei. Die brauch ich selber noch.

    Die Angst vor meiner Mama geht an machen Tagen in Richtung panisch, denn bei ihr treten dann und wann schon einige ***** Ängste zu Tage. Das will mich natürlich auch erfassen und das darf ich aber nicht zulassen. Damit kann ich nur umgehen, weil ich meine persönlichen Ängste nicht wirklich und ganz verdränge, sondern sie mir jeden Tag anschau.

    Ja, ein Held bin ich natürlich nicht, da gibt es schon einiges an Ängsten.
    Und klar, weiß ich, dass man Ängste nicht einfach so tauschen kann, aber wenn ich sie zu ernst nehme, dann werden sie mich erdrücken und wenn ich nicht darüber schreibe oder rede, werden sie mich auffressen. Das weiß ich auch.

    Vergesst das mit der Tauschbörse. Das is ein Blödsinn, das Geschäft ist gestorben.

    Und spätestens mit 5Stern-Ängsten: AUF ZUM FACHARZT! Das ist kein Spaß.

    Wahrscheinlich sollt ich mir selber auch mal wieder einen Termin beim Psychiater holen.

    Gute Nacht
     
  2. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ich glaub ja, dass man ein paar Ängst schon braucht, schon allein, um die Ängste anderer zu verstehen.

    Wie soll ich etwas verstehen, das ich selber nicht kenne :dontknow:?

    Naja, wie auch immer... gute Nacht.
     
  3. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    So, isses, Monk! :) Nur, was man kennt, versteht man auch! :umarmen:



    Guten Morgen! :umarmen:



    Und apropos Ängste, ich hab auch immer wieder welche! Eine Zeitlang hab ich sogar beim Autofahren Panikanfälle gekriegt! :rolleyes:
    Und wenn ich irgendein Symptom bei mir beobachte, das ich bis dahin noch nicht kannte, habe ich auch immer erstmal Angst!
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Das Verrückte ist: Wir alle kennen Ängste, nur nehmen wir sie als solche beim Gegenüber oft gar nicht wahr. Wir zeigen dann allzu gern mit dem Finger drauf und mosern....
     
  5. paula marx

    paula marx Guest

    nur die wahrlich Ver-Rückten kennen keine Angst.
     
  6. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Kann ich verstehen. Du hattest Angst vor deinem eigenen Mut :D

    Und ich hätte eine schwere Panikattacke, wenn ich wüßte, du bist in Wien mit dem Auto unterwegs. :D

    War das jetzt gemein von mir :rolleyes: ?

    Nein, ich nehm alles zurück. Frauen fahren um nix schlechter als Männer :kiss4:

    Ich muss nur manchmal das Böse kontrolliert aus mir rauslassen.
     
  7. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Blöde Frage, ich weiß, aber gibt es eigentlich auch die Angst vor der Angst?
     
  8. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.064
    Ja, das gibts. Ich denke, Panikattacken, lassen sich damit ein Stück weit erklären.
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.454
    Ort:
    Wien
    Wer will meine Angst, dass ich heute meinen Zug versäum, wenn ich nicht bald hier wegkomme haben?


    Andere hab ich leider zur Zeit nicht.


    Was hättet ihr noch so zu bieten?



    :)
    Mandy, die jetzt weg ist, weil sonst versäumt sie tatsächlich noch den Zug
     
  10. Timeless

    Timeless Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    191
    Werbung:
    gut, dann reih ich mich mal mit meiner ganz schlimmen Prüfungsangst hier ein. Ich wäre dankbar dafür wenn die jemand für die nächsten drei Wochen beherbergen könnte, weil ich gerade im Klausurfieber bin ;-)
     

Diese Seite empfehlen