1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Änderung von Aussagen

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von Marie23, 20. Juli 2009.

  1. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    man kennt es ja vom Kartenlegen, dass sich das Blatt ändern kann, je nachdem, wie man sich verhält.
    Geht das beim Pendel auch? Ich vermute ja, ja.
    Vor ein paar Monaten habe ich mir etwas auspendeln lassen und nun hatte ich ein anderes Ergebnis beim zweiten Nachfragen.

    Wäre für ein paar Infos dankbar.

    Patricia
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Patricia

    Ich halte es für sehr gut möglich, dass das geht. Mit solchen Techniken spiegelt man ja die Informationen, die sich im Unterbewusstsein befinden an die Oberfläche bzw man erhält eine Information, die man vorher nicht hatte.
    Dann kann man sich auch dementsprechend verhalten. Ich habe gerade vor ein paar Tagen selbst so etwas erlebt:
    Eine Karte sagte mir, dass ich in naher Zukunft eine Entscheidung treffen könnte, die meinen Gefühlen widerspricht. Ich habe mich also darauf geachtet und konnte dadurch das Schlimmste abwenden.

    Das ist eigentlich nur logisch, dass dein Verhalten das Ergebnis so quasi "verändern" kann in gewisser Weise :)

    lg
    Krähe
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Hallo,

    ich sage jetzt einfach mal das es natürlich sein kann das das Verhalten eine Änderung bewirkt hat.

    Ich kenne aber auch eine andere Möglichkeit die ebenfalls durchaus logisch wäre.

    Die karten oder das pendel sagen dir bewußt etwas falsches!
    Zwei Möglichkeiten sehe ich hier.

    Derjenige der Fragt ist ist noch nicht bereit für die Antwort.
    Er soll selber einen Lernprozess durchmachen, und da würde die ehliche Antwort hinderlich sein.

    Die Antwort führt einen bewußt auf einen Weg, den man gehen sollte.

    Oft haben falsche Antworten Menschen vor Unglücken und ähnlichem bewahrt.

    LG
    flimm
     
  4. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo Stormcrow,

    ja, man kann es hoffentlich als Warnung nehmen.
    Ich lege nun schon so lange. Aber in verzwickten Situationen bin ich immer noch sehr unsicher, was das angeht.
    Mit dem Pendel habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Man kann so sagen eine 50 - 50 Chance, dass das eingetroffen ist, was gesagt wurde.
    Bei den Karten stimmt es im Grunde immer, nur ob ich es dann richtig deute, ist dann die Frage..

    Ich habe mir, weswegen ich das hier auch eingestellt habe, etwas auspendeln lassen und der Pendlerin auch gesagt, dass vorher etwas anderes herauskam. Sie meinte, es kann eben gut sein, dass sich etwas geändert hat.

    Kommt wohl wirklich auf meine eigene Einstellung an, das Ergebnis wäre demnach tatsächlich veränderlich.
    Bei den Karten gibt es ja viele Aspekte, die man sehen kann, die man eben nicht ganz verändern kann. Wohl manchmal nur ein konkretes Ergebnis..

    Grüße,
    Marie
     
  5. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo flimm,

    ja, das kann auch gut sein. Das Unterbewusstsein wird schon wissen, was gut für einen ist.

    Liebe Grüße,
    Marie
     
  6. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Hallo Marie

    Dazu ein kleiner Tipp (fallst du überhaupt einen brauchst ;))
    Wenn ich Karten deute, achte ich dabei immer darauf, auf welche Situation (bzw Person, je nach Frage halt) die Antwort am besten passt, lasse mir aber die Möglichkeit offen, dass es auch etwas anderes sein könnte. Dann passieren Fehldeutungen nicht so schnell :)

    In Sachen Unterbewusstsein, absichtliche Falschaussagen usw bin ich ganz mit Flimm und dir einer Meinung :)

    lg
     

Diese Seite empfehlen