1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ägyptischer Professor gibt zu den Hass auf Israel zu schüren.

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von DigitalGoddess, 13. September 2012.

  1. DigitalGoddess

    DigitalGoddess Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2012
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    ....israelheute.com/Nachrichten/tabid/179/nid/24850/Default.aspx


    bei youtube gibt es einige videos von diesem professor.

    was passiert mit menschen die hassen?
    hat hass nicht den drang zu töten und zu zerstören?
    wird der hass nicht letzten endes gegen jeden gerichtet sein, nicht nur gegen israel oder juden?

    zerstört hass einen menschen innerlich?
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Ich denke, das ist der springende Punkt. Hass fällt immer auf den hassenden Menschen selber zurück und daran wird er letztendlich zugrunde gehen.

    Die Problematik Juden versus Araber hat Spielberg mit seinem Film "München" m. E. sehr gut rübergebracht. Hass und Vergeltung sind keine Lösung. Hass und Gewalt wird nur wieder Hass und Gewalt hervorbringen: Perpetuum Mobile.


    LG
    Urajup
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Der "springende Punkt" ist die Tatsache, dass hier klar wird arabisch Kräfte arbeiten daran Israel einen auszwichen und zu verhindern, dass dort jemeals Ruhe und Ordnung einkehren können.....






    Shimon
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Und umgekehrt auch...
     
  5. patana

    patana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    586
    So ein radikaler Schwachsinn und solche Aussagen gibt es auf beiden Seiten.
    Hass zu schüren ist sicher der falsche Weg.

    Die Mehrheit der israelischen Bevölkerung möche auch den Frieden ,sie sind aber auch Opfer der Medien und der Politik.

    Netanjahu und Co,die Radikalen auf beiden Seiten sollte man zusammen einsperren und dann können die sich die Köpfe einschlagen.
     
  6. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Der geistliche Führer der Schas-Partei, Rabbi Ovadia Yosef fordert die Juden auf, für die Auslöschung des Irans zu beten.
    HAARETZ und Reuters, 26.08.12 http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_12/LP15812_070912.pdf
     
  7. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Überall, wo es Unterdrückung, Demütigung, Unglück und Leid gibt, ist der Boden bereitet für jede Art von verdrehter Ideologie. Es geht um ein gesellschaftliches Klima, das den Radikalismus ermöglicht. Und dies ist zur Zeit in den arabischen Ländern, sowie in Israel der Fall.


    LG
    Urajup
     
  8. sage

    sage Guest

    Das ist seit anno 48 so...und hat sich...leider...kaum geändert..

    Sage
     
  9. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.215
    Ort:
    Berlin
    Unterdrückung, Demütigung, Unglück und Leid ist auch bei uns an der Tagesordnung, z.B. wenn ich an die Art der Behandlung von Tieren denke.

     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Werbung:


    Da gebe ich Dir uneingeschränkt Recht (auch wenn es z.Zt. nicht das Thema ist). Die Bösartigkeit von Menschen, die nicht daran gehindert werden, ist unendlich.

    LG
    Urajup
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen