1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ADHS und Reiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von angel010180, 18. Oktober 2008.

  1. angel010180

    angel010180 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Fulda
    Werbung:
    Hallo,

    wir haben erfahren, dass meine Nichte ADHS hat und sol diesen Monat zum Psychologen um der Sache auf den Grund zu gehen.

    Bevor ich meine Schwägerin und Bruder anspreche, ob ich mal mit Reiki versuchen dürfte ihr zu helfen (weiß nicht wie sie reagieren, da sie nicht wissen, dass ichs kann und auch nicht wissen, was wirklich in der Welt passiert (meine Esoterikbereich, Engel, Geiser etc)), würd mich mal interessieren, ob jmd Erfahrung damit hat.

    Liebe Grüße

    Angel
     
  2. klaus69123

    klaus69123 Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    D-69123 Heidelberg
    hallo angel

    mal ein tip aus anderer richtung

    viele kinder werden als adhs eingestuft ursache ist heute oft die starke belastug durch elektrosmog
    schau mal in die kinderzimmer ..oft die reinsten elektronikshops vom handy über wlan tv und sonstigen dieversen störern

    eine messung durch einen geprüften baubiologen könnte da u.u. auch weiterhelfen

    leider wissen die wenigstn ärzte von diesen zusammenhängen

    viel glück

    grüße aus heidelberg

    klaus
     
  3. angel010180

    angel010180 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Fulda
    hallo klaus,

    danke für den tipp! Glaube zwar wenig daran, dass es gerade bei ihr daran liegt. Hat so gut wie kaum Elektrokram im Zimmer, WLAN haben sie gar nicht, evtl schaut sie viel TV (was ich nicht weiß).

    gruß angel
     
  4. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hallöchen Angel,

    also ich habe durch unser Sohnemann Erfahrung damit, allerdings hat er nicht die Diagnose ADHS, denn wir sind selbst bei einem "Alternativen Arzt" und ich glaube auch selbst, dass ADHS bestimmte Ursachen hat, deshalb können wir es gerade noch so im Zaun halten...

    Aber ich war auch schon mit meinem Sohn bei einer Reiki-Behandlung deshalb und habe keine schlechten Erfahrungen gemacht. Nur denke ich, sollte es dann nicht nur bei einem mal bleiben, denn so viel Energie wie der Kleine hatte, war das genauso schnell wieder verpufft...

    Liebe Grüße, Anni
     
  5. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Reiki ist ein guter Ansatz, Aura abtasten ... Solarplexus, ggf. auch bei den Eltern.

    Lelek
     
  6. Reikiengerl

    Reikiengerl Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    hallo Angel,

    also ich geb dem Klaus völlig recht. Heute zu tage werden die Kinder viel zu schnell mit ADHS abgestempelt. Da ich selbst als Kind als " Hyperaktiv " gegolten habe und jetzt als Erwachsener nicht mehr dran glaube, daß ich je diese Krankheit hatte,( daß bestätigen auch alle Leute in meiner Umgebung)
    bin ich sehr vorsichtig mit dieser Krankheit geworden. Ich habe auch 4 Jahre Ritalin nehmen müßen. Ich glaube, daß ich nur auf drängen meiner Eltern, diese Diagnose gestellt bekommen habe. Außerdem war ich das 1. Hyperaktive Kind (wie es damals bezeichnet wurde ADHS gabs da noch nicht) von meinem ehemaligen Kinderarzt. Ich komme mir vor als wäre ich sein Versuchskaninchen gewesen. Ich würde anstelle der Eltern auch lieber erst altenativ Medizin und vorallem Reiki ausprobieren. Außerdem sollten die Eltern lieber noch andere Ärzte zu Rate ziehen und Tests machen lassen. Außerdem mehrmals EEG machen lassen. Wenn ein Kind Medikamente wie Ritalin bekommt, kann das ganz schön was anstellen. Versuch das bitte den Eltern klar zu machen.

    LG Reikiengerl
     
  7. klaus69123

    klaus69123 Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    D-69123 Heidelberg
    hallo angel

    es müssen nicht immer die geräte sein die vorhandenen leitungen strahlen ja auch und können bsonders dann zum problem werden wenn sie nicht sternförmig sondern als ringleitung im zimmer verlegt sind

    hatte es vor kurzen einen fall da wirde die hauszuleitung verändert und es entstand eine schleife die hunde wollten aus dem fenster springen weil sie die extremen felder nicht ausgehalten haben

    erst nachdem die zuleitung anders verlegt wurde damit keine schleife mehr war waren die werte wieder erträglich

    auch die nähe zu trafostationen oder bahnlinien kann ein problem sein
     
  8. Pure

    Pure Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    194
    Ort:
    NRW, Münster
    Für mich liegt das Problem bei ADHS nicht in dem Betroffenen, sondern in der Umgebung des Betroffenen, wobei das Umfeld Schwierigkeiten hat sich auf den Betroffenen einzustellen und den Betroffenen dazu bringt sich anzupassen. Der Konflikt zwischen dem betroffenen und der Welt ist das eigentliche Problem. Zu häufig wird ADHS da diagnostiziert, wo an sich einfach nur der Mensch nicht in den Rahmen von Erwartungen der Umgebung renpasst ;) Sicherlich ist eine Medikamentenbehandlung der einfachste Weg, aber ich würde da an der Schnittstelle zwischen dem Betroffenen und der Umgebung einsetzen.
    Man müsste im Einzelfall schauen, ob Reikibehandlung hilft, es kann schon helfen aber man müsste eben schauen wann und wo man mit Reiki ansetzt. Kinder sind keine Roboter, die nach den Vorstellungen der Umwelt funktionieren müssen ;)
    Ich bin manchmal auch ohne Elektrosmog am durchdrehen ;)
     
  9. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Hallo Angel :umarmen:

    Ist die Nichte ein Indigokind ? Lese dazu erst einmal etwas nach...

    REIKI kann auf keinen Fall Schaden anrichten...Alles Liebe :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen