1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ach herrje....

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Igrain, 9. November 2011.

  1. Igrain

    Igrain Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Meine Güte...
    Ein Bekannter kam auf mich zu und bat mich für ihn mal in die Karten zu schauen. er ist seit ca 2 Jahren in einer Beziehung und ist vor ein paar Monaten mit der Frau zusammen gezogen. Sie hat ein Kind mitgebracht dass sie mit einem anderen mann hat.
    Naja und nach anfänglicher Begeisterung beiderseits kriselt es jetzt immer öfter....
    Sein Beruf beschäftigt ihn auch. Er hat im Oktober eine Weiterbildung angefangen die ihn ziemlich fordert.




     
  2. Igrain

    Igrain Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Bayern
    Das Ach herrje hab ich auf die senkrechte über ihn bezogen:( meine güte, da sind ja alle trennungskarten vereint! zusätzlich schaut die dame auch noch in die Mäuse.
    bei der erotik und harmonie der fuchs....Betrug?!
    ich find da echt nix prickelndes darin:(
    hab ihm gesagt ich muss in ruhe drüber schauen und melde mich bei ihm

    Ich hoffe echt auf euer Mitdeuten!!!

    Danke schon mal!!!
     
  3. Katrinchen

    Katrinchen Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Tirol
    Guten Abend,

    sieht wohl so aus als würde sich er trennen wollen?

    Also sie scheint treu zu sein.

    Ihr Kind hängt sehr an dem leiblichen Vater und braucht ihn auch.

    Seine Freundin ist einer ganz schönen Belastung ausgesetzt. =/


    Auffällig ist das Der Fuchs im Haus der Sonne ist und die Sonne im Haus des Fuches.



    LG Kati
     
  4. amata77

    amata77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    NRW
    Hmmmm.... bin kein Profi aber so wie die Karten liegen haben beide harte Zeiten erlebt und noch nicht verarbeitet. Das könnte der Grund für das Kriseln sein. :confused:
     
  5. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Die Eckkarten lassen erkennen, dass er misstrauisch gegenüber dem Glück ist. Vor allem misstraut er seinen eigenen Gefühlen. Ich glaube auch, dass er zweifelt, ob er momentan bereit ist für Kind und Familie (Fuchs auf Mond mit Kind und Lilien in der Nähe).

    Mit dem Sarg über sich, denkt er negativ. Er schaut in den Reiter, möchte also aktiv werden, Fortschritte machen. Über dem Reiter die Wege, Wege auch im Haus des Herrn, da wird er demnächst vielleicht eine Entscheidung treffen. Dass er im Schicksal liegt, deute ich so, dass er selbst sein Schicksal in die Hand nehmen muss und nur selbst beeinflussen kann. Die Schicksalskarten an sich sehen erst einmal noch nicht nach Trennung aus. Bei den ersten vier Karten oben sieht das etwas anders aus.

    Die Dame auf den Vögeln macht sich Sorgen. Über sich Sense mit Turm und Ruten, da wird sie zumindest über eine Trennung nachdenken. Vielleicht ist sie auch ein ungeduldiger Mensch. In der Vergangenheit hat sich ihr Leben positiv entwickelt. Das will sie aber anscheinend nicht mehr sehen, oder Belastungen verdecken dies. Sie schaut in die Mäuse, also scheint sie unzufrieden zu sein. Mit den Wolken unter sich, ist sie aber auch nicht in der Lage, mit dieser Krise umzugehen und will eigentlich auch nichts verändern.

    Der Ring liegt im Haus des Turms, also gibt es in der Beziehung etwas, dass „trennt“. Die Beziehung ist auch durch den Berg blockiert. Krisen sind auch zu erkennen durch die Wolken. Insgesamt liegen um den Ring kaum positive Karten. Der Ring spiegelt zum Haus neben dem Kind, also scheint das Kind/ die „Familie“ bei dieser Krise schon eine Rolle für ihn zu spielen. Im Haus des Rings liegt das Schiff. Das kann ich im Moment nicht so zuordnen. Eigentlich wäre das ja eine Sehnsucht nach einer Beziehung … vielleicht kommt etwas in Bewegung in der Beziehung, aber mit dem Turm im Haus des Schiffs, könnte es doch in Richtung Trennung gehen.

    Das Kind liegt im Haus der Mäuse. Es scheint mit dieser Situation also auch Kummer zu haben. Mit Sonne, Herz und Störchen über sich glaube ich, dass es ein lebhaftes Kind ist, das viel Aufmerksamkeit braucht. Auch Kind Spiegel Berg ist ein Hinweis darauf, dass das Kind Probleme aufwirft.

    Das Herz liegt besser mit Sonne, Klee und Sternen drumherum. Liebe scheint also da zu sein. Nun liegt das Herz im Haus des Bären und spiegelt zur Schlange auf der Sense. Es könnte also schon sein, aber … es scheint möglicherweise Verstrickungen zu Ex-Partnern zu geben. Vielleicht gibt es da Eifersüchteleien. Wenn ich den Bären als ihren Ex nehme, so liegt er auf dem Sarg. Seine negativen Gedanken könnten mit ihm zusammenhängen. Die Frau schaut aber weg von ihm, er gehört zur Vergangenheit. Das Kind liebt seinen Vater und braucht den Kontakt.

    Vielleicht hat dein Bekannter hier Probleme mit seiner Rolle als Ersatzvater und ist eifersüchtig.

    Ich glaube, die beiden machen sich das Leben unnütz schwer. Der Fuchs schaut (zumindest hier) in die Lilien, also läuft auf familiärer Ebene etwas falsch. Vielleicht unbewusst (Buch), was mit seiner Kindheit zu tun hat (Kind darüber und Baum auf Kind).

    LG,
    Clairchen
     
  6. Igrain

    Igrain Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Danke euch!!
    Hat mich im Grunde in meiner Deutung bzw meinem Gefühl bestätigt!
    Ja das Kind ist nicht einfach und die Dreiecksgeschichte mit dem leiblichen vater is nicht einfach.
    er "kriegt" halt immer wieder viel davon ab und muss es blöd gesagt ausbaden.
    mir ist halt die senkrechte über ihm ins auge gesprungen.
    die is halt schon heftig:/
     

Diese Seite empfehlen