1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abtreibungsklinik im Einkaufszentrum

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von WyrmCaya, 10. Februar 2007.

  1. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Hallo Forum.

    In Wien gibt es ein Einkaufszentrum, wo jetzt eine Abtreibungsklinik eröffnet hat.

    Wie weit geht der Konsumismus noch? :nudelwalk

    Wyrm
    *verärgert*
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Und wo ist da das Problem?
    Oder müßen solche Kliniken deiner Meinung nach möglichst gut versteckt liegen?
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Es tut mir leid. Ich krieg die ganze künstliche Aufregung um diese Klinik nicht ganz hin. Ich bin absolut nicht für Abtreibungen, aber das hier ist doch alles leicht übertrieben. Es wird ja grad so getan, als würden dort die Ärzte in Verkleidung harmlosen schwangeren Einkaufszentrumbesucherinnen auflauern und sie heimtückisch zu einer Abtreibung überreden...

    Erinnert sich noch wer an die rosenkranzbetenden Frauerln, die mit ihrem Pfarrer an der Spitze vor dem Theater an der Wien gegen die Aufführung von Gottfried von Einems "Jesu Hochzeit" demonstriert haben? In kompletter Unkenntnis des Librettos?

    So ähnlich spielt sich das da jetzt wieder ab. Ein kruzifixschwingender vor Entrüstung bebender Bischof exkommuniziert einen opernballfanatischen Baumeister, obwohl er dazu gar nicht befugt ist... kommunistische Studentenvertreter schwenken ein Transparent (bei der Gegendemonstration), dessen Text noch für viel Unterhaltung sorgen wird :weihna1 ... Realsatire pur. Es wa net Wien, wo net durt, wo ka Gfrett is, ans wurd.
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Ein Einkaufszentrum? Habt ihr keine Kliniken oder gibt es da Klassen Unterschiede?
    Finde es schon etwas deplaziert aber wahrscheinlich gibt es heutzutage vermehrte Abtreibungen so das es eng wird in den Räumlichkeiten.
    Jeder Frau steht das Dafür und das Dagegen zu, der Hintergrund der Entscheidung ist das wichtigste.:)

    LG Tigermaus
     
  5. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    In unserem Einkaufszentrum ist ein Frauenarzt, ein Zahnarzt und ein Beerdigungsinstitut. - Eh was soll das ? hier ist doch sowieso alles vermarktet.

    Außerdem, wer kommt schon auf so eine Idee, mal schnell beim Shoppen so nebenbei ne Abtreibung durchzuziehen. Und selbst wenn, wird dem Kind dadurch bestimmt ne Menge erspart bleiben.

    P.S.
    Ich kann mich auch noch in diese Nonnen erinnern, die uns 1970 davon abhalten wollten, uns das Filmmusical Jesus Christ Superstar im Kino anzusehen.
    Das sei Teufelswerk und wir würden in der Hölle landen.

    Na in deren Himmel will ich sowieso nicht. :)
     
  6. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    Ach ja, muss noch zum Hertie, zum Aldi und in die Abtreibungsklinik, aber zum Abendessen bin ich wieder da.(Satire aus)

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Keine Frau tut sowas ohne Überlegung oder als Jux und Dollerei, weil sie nix besseres zu tun hat.
    Und ob die Klinik sich am Ende der Stadt oder mitten drin befindet ..was solls? Was hat das Ganze mit "Konsum" zu tun?
    Ärgert dich der Ort oder das überhaupt eine Klinik da ist?*rumrätsel*

    Du musst ja nicht hingehen.
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Alechem

    schon ein wenig komisch der Ort für eine Abtreibungsklinik... des sugeriert den den Teenies, die durch das Einkaufszenter latschen: hei, brauchst nicht aufzupassen, wir helfen dir, wenn du zu blöd warst ein Kondom zu benutzen..

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  8. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    :clown:
     
  9. Reinfried

    Reinfried Guest

    Völlig unerheblich, ob diese Abtreibungsklinik in der Lugner-City oder sonst wo betrieben wird.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo in die runde,

    ich habe auch im TV die diskussionen um die abtreibungsklinik mitverfolgt.

    also, laut medien ist es ja keine abtreibungsklinik in dem sinne,
    es ist im obersten geschoss der lugner city ein ärztezentrum angesiedelt,
    wo UNTER ANDEREM auch abtreibungen vorgenommen werden.

    das hat mit dem einkaufszentrum in keiner weise etwas zu tun;
    das ist eine vermietung von räumen durch herrn lugner.

    abtreibungen gab es immer und wird es immer geben,
    der bedarf ist einfach da,
    ich finde sowohl die diskussionen darüber,
    als auch die protestaktionen vor der lugner city lächerlich.

    die medien finden wieder mal einen grund,
    herrn lugner anzufeinden.
    that´s it !!

    von herzen
    die lilaengel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen