1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abteilungswechsel(Firma)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von halma, 8. August 2005.

  1. halma

    halma Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe hier schon so tolle Tips erhalten *nein möchte nicht schleimen, sondern hiermit gleich ein Kompliment an die Experten hier ausrichten*

    Ich habe jetzt schon ein paar Hinweise bekommen, dass ich eher für den Sozailbereich geeignet bin, arbeite jedoch noch in einer Firma im Büro (und wird auch in nächtster Zeit wohl so bleiben, da ich mich noch nicht reif für "Soziales oder Helfer-Berufe" fühle.

    Mir ist auch gesagt worden, dass ich im Juli vielleicht einen neuen Job oder Weg antrete (Info vom Forum), bei mir ist der Fall, dass ich in eine andere Abteilung gehen KÖNNTE(Wäre in der Firma eigentlcih für viele ein Abstieg, da es ein nicht so anerkannter Posten ist, aber das Klima dort drüben wäre sicher besser-(weiss ich da ich es mitbekomme und mich eigentlich mit den Leuten total gut verstehe)

    Ich übe einen eher stressigen Beruf aus, wo sicher bald wieder Überstunden anfallen, Pc Arbeit ist ziemlich anstrengend, da ich so genau schauen muss, und meine Augen werden immer schlechter, ausserdem habe ich auch einen hohe Lärmbelästigung (Maschine)

    Mhm irgendwie möchte ich (vom Bauchgefühl her) in die andere Abteilung, weil ich weiss, dass in der jetzigen Abteilung sich ncihts ändern wird *Gehalt weiterhin unterbezahlt, Stress, Chef setzt aber eigentlich alles daran dass ich bleibe, nur Gehalt haben sie trotzdem nicht erhöht *GRRR*) Da denke ich mir dann schon, wieso soll ich mich so abrackern wenn es anders auch geht? Ok arbeiten muss man überall, aber es geht doch wohl auch etwas ruhiger....

    Irgendwie habe ich mich eigentlich eh schon entschieden, aber ich brauche noch irgendwie den Anstoss damit ich wirklich rüberwechsle. Habe halt auch ein bisschen Angst, dass mir dann am Schluss die Abteilung doch nciht gefällt...

    Kann man da zufällig im Horroskop was sehen, dass ich einen Neuanfang in beruflicher Sicht(wahrscheinlich September) starte?
    Daten:
    16.06.1980
    21:20 Linz/Österreich

    Lg und danke auch für eure Statements
     
  2. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    mal nur vom Transit Uranus Neptun Haus 2 gedeutet, das sind Veränderungen und wenn wir sagen der Arbeitsplatz ist dein Besitz also auch da. Freiwillig gehen ist besser als geschickt werden. Der Neptun in 2 hilft dir zu empfinden wo man nicht hingehört und Venus Neptun ist gut beraten sich nicht in Revierstreitereien einzulassen- könnte ja sein es kommt eine Neue und will deinen Platz. Aber keine eile, geh nach gefühl. So in ein paar Jahren solltest du dann das richtigere gefunden haben, das gibt dann Saturn / Saturn und Pluto über Ac da ist es besser jetzt zu verzichten ( wirtschaftlich beengt steht in meiner Tabelle, gibt also nicht mehr) Mit 33 Neuverwurzelung. Das ist für München berechnet, bei dir also etwas früher.
    gruß
    PS: das, mit fühle mich nicht für Sozial.... ich glaube dein Gefühl lügt nicht.
     

Diese Seite empfehlen