1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Absulute Nichtsglauber

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Morticia, 4. Juni 2007.

  1. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Mich würde interessieren ob es in euren Bekanntenkreis (Freunde, Familie) Menschen gibt die wirklich an nichts glauben und solche wie uns hier belächeln oder als Spinner herstellen.........wie geht ihr damit um (wenn überhaupt)....?!
    lg mummin
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    :liebe1:

    wenn wer meint an nix zu glauben, sprich mit ihm über's wetter -> kann auch nett sein

    :clown:

    übrigens wurde mir gesagt, in einem abstürzenden Flugzeug gibt es keine Atheisten...

    :liebe1:
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Religion&Spiritualität verschoben***

    LG Ninja
     
  4. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Mir sind bisher nur Menschen begegnet, die solange Nichts-Glauber waren, bis sie etwas sehr tragisches oder einschneidendes erlebt haben.
    Mein Vater war so ein "Alles schwachsinn, alles lächerlich"-Mensch... er hat sich geändert.
     
  5. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Ja, die gibt es in meinem Bekanntenkreis.

    Aufgrund meiner Argumentation und der Sichtweise, die ich hier oft vertrete, werde ich fälschlicherweise auch oft dafür gehalten. Aber das nur nebenbei.

    Tja... wie ich damit umgehe... meistens gar nicht. Wenn sich aber eine Diskussion ergeben sollte, stelle ich meistens irgendwann folgende Fragen:

    • Was würdet Ihr einem Euch nahe stehenden Menschen auf dem Sterbebett über das Leben nach dem Tod und Gott sagen, wenn er/sie Euch nach Eurer Meinung dazu fragt? (In die Situation bin ich einmal gekommen...)
    • Könnt Ihr Euch z.B. Ghandi, Marthin Luther King, Mutter Theresa oder Albert Schweizer unreligiös vorstellen? (meistens, wenn auf die vielen Gräueltaten, die aufgrund von Religion begangen worden sind, verwiesen wird).

    Diese beiden Fragen bewirken zumindest manchmal, dass eingestanden wird, dass Religionen nicht nur Gräultaten hervorgebracht haben.

    Viele Grüße
    Joey
     
  6. Andreas

    Andreas Guest

    Werbung:
    Meine ganz ehrliche Meinung?
    Jeder glaubt, nur verdrängen es die meisten....
    Stelle dich, in weiße Tücher gehüllt, mit guter Beleuchtung, vor das Bett eines Atheisten und wecke ihn.....bei Gott ich schwöre das sein erster Gedanke sein wird "ein ENGEL" und nicht "Hilfe ein Einbrecher!!!":weihna1
    Gruß Andreas
     
  7. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Tja mein bester freund Peter, was schon mehr oder weniger mein bruder ist

    behauptet von sich

    ein atheist zu sein

    er glaubt das er nur ein einziges leben hat

    und danach ist er mausetod..also ha ha ha

    und er meint aber

    fals er sich doch irren sollte, aus laute freude das er leben kann, weil er das leben so sehr liebt, ist er sogar willig sein nächstes leben ganzes leben mein sklave sein aus dankbarkeit das ich doch recht hätte..hi hi :weihna1

    und er sagt auch immer das er zwar nicht am gott glaubt, aber ich soll sichereitsweise für ihm betten hi hi

    Miriam:liebe1:

    PS: Der arme Peter kann sich nicht mit seine atheistische evolutionstheorie eklären, wie kann ich immer wieder punkt genau zukunft vorrausagen, sogar seine eigene und manchmal mach mir das gerade deswegen spass ihm vorraussagen hi hi

    ein bischen gemein muss mein sein, oder ?
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Na klar erst wenn das Kindchen in den Brunnen gefallen ist kommt aus heiterem Himmel der Glauben. Auch eine Art sich etwas schön zureden.

    LG Tigermaus
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    An nichts glauben sie sicherlich nicht vielleicht an sich selbst. Und klar wird es immer unendliche Diskussionen geben darüber was existiert oder nicht.
    Belächeln kann man vieles aber solange verbal Grenzen eingehalten werden ist es okay.

    LG Tigermaus
     
  10. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    So etwas gibt es nun wirklich ganz und gar nicht !

    Erst aml glauben sie alle das sie Geld zum leben brauchen ...
    .. obdem das in der Wirklichkeit absolut falsch ist !

    Sie galuben das sie eines Tages sterben müssen ...
    .. obdem das absolutum nicht der Wirklichkeit entspricht.

    Sie glauben das die Zeit vergibt, obwohl es absolut keine Zeit gibt.

    usw.

    Und genau derartige Glaubensinhalte machen einen Satanisten aus.

    :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen