1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Absturz...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von kammamamachen, 15. September 2009.

  1. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Werbung:
    Hallo ihr alle,

    bin momentan an einem absoluten tiefpunkt angekommen in so ziemlich jeder lebenslage,von geld über beziehung bis zu meiner tochter und arbeit steht alles auf null.
    Ich habe das gefühl ich drehe mich im kreis und bewege mich emotinal nur noch zwischen taub und verzweifelt.
    Ich habe mir das grosse blatt gelegt und hoffe das vielleicht einer von euch es mir deuten kann da ich bei meinem eigenen kartenbild zu voreingenommen bin und nichts herein lesen möchte aus wunschdenken heraus.
    Es wäre wirklich lieb wenn ihr mir eure deutungen schreiben könnt,ich laufe gerade durch mein leben wie im nebel und sehe nicht wie oder wo ich weitermachen soll.
    Danke schonmal fürs lesen.







     
  2. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Kammamamachen,

    der Bär als erste Karte gefolgt vom Fuchs könnte auf gewissen Abhängigkeiten deuten. Vielleicht ein zuviel des Guten. Der Bär an sich bedeutet ja Stärker und Selbstbewusstsein, er kann allerdings auch auf Dominanz deuten.

    Der Bär an sich ist eher unbeweglich, ihm gegenüber liegen die Wege, die ja Flexibilität erwarten. Hier geht die Schere also schon ein wenig auseinander. Als wolltest du etwas festhalten und dennoch neue Wege gehen.

    In der Vergangenheit geriet dein Leben wohl ins Wanken (5, 6 hinter dir). Es gibt Dinge, die dir gefallen, andere wieder nicht. Dabei spielen wohl Geldsorgen vor allem eine Rolle, die dich vielleicht so empfinden lassen, dass du dich ‚angebunden’ fühlst und am liebsten ausbrechen möchtest (29 auf 3).

    Momentan ist dir wohl nur ‚kleines Glück’ beschieden. Es deutet einiges darauf hin, dass du sicherheitsorientiert bist, dass du dich damit aber auch selbst blockierst. Es wären neue Möglichkeiten da für dich, aber irgendwie scheinst du noch nicht drauf anspringen zu wollen. Das kann mit der Arbeit zu tun haben, wo du ein Problem zu sehen scheinst.

    Beruflich scheint es aber etwas zu geben. Entweder gibt es Vorstellungsgespräche oder du bist sonst wie unter Menschen bzw. es geht hier um dein (berufliches) Umfeld. Es hat den Anschein, als müsstest du hier Aktivität zeigen, zweifelst aber und weißt nicht, was richtig ist.

    Der Ring liegt auf dem Turm, es kann also eine Trennung gegeben haben, oder es gibt keine Beziehung. Im Grunde gibt es wohl nur freundschaftliche Beziehungen. Du bist dir nicht sicher, was du in einer Beziehung brauchst, deshalb könntest du dich auf freundschaftlichen Verkehr beschränken, weil du dich da vielleicht freier und ungezwungener fühlst.

    Das ist jetzt nur vermutet, weil ich irgendwie davon ausgehe, dass keine Beziehung da ist.

    Am Besten sagst du erst einmal, ob ich überhaupt richtig liege.

    Lieben Gruß,
    Clairchen
     
  3. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186



    Hallo Clairchen und danke erstmal für deine antwort :)

    es ist so das ich mich ständig bewerbe und auch einen klaren fokus habe was ich gerne machen möchte worauf ich auch versuche hinzuarbeiten.
    Allerdings bin ich mir auch im klaren das die realität priorität hat und deswegen bin ich arbeitsmässig für alles offen solange es geld ins haus bringt...bis jetzt habe ich nur absagen bekommen und das schon seit monaten.

    Beziehungstechnich gibt es da einen exfreund,wir haben uns vor zwei monaten getrennt,der mich immer wieder anruft und versucht kopfspielchen mit mir zu betreiben.
    Aber ich grenze mich nach besten kräften ab,
    da ich generell kein interesse an weiterem kontakt zu ihm habe.
    Bin aber auch ehrlich,gefühle meinerseits sind noch vorhanden(lässt sich leider nicht so schnell abstellen),aber nicht der wunsch wieder zusammen zu kommen.

    Habe auch mehrere freundschaftliche kontakte und das ist ok.Die sind ziemlich ungezwungen.

    Geld ist sogut wie gar keins vorhanden und das schon viel zu lang es ist zermürbend.

    Hoffe ich habe jetzt keinen von dir angesprochenen punkt vergessen :)

    soweit finde ich hast du die situation in ihren grundpfeilern schon gut erfasst,danke :kiss4:
     
  4. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Ich glaube, Schlüssel, Berg, Mäuse zeigen ganz gut, dass du momentan bereit bist, dich für beinahe alles beruflich zu öffnen, auch wenn es dir nicht gefällt. Es kann auch wirklich sein, dass du dies erst einmal tun musst.

    Aber auf lange Sicht wird sich irgendwann ganz kurzfristig etwas völlig anderes für dich ergeben.

    Mit der Diagonalen 35, 25, 5 und 19 ist die berufliche Situation sehr starr, vielleicht bist du sogar von Behörden abhängig.

    Der Anker liegt auf dem Buch, Kreuz bezeichnet immer etwas Wichtiges, manchmal aber auch Schicksalsergebenheit, Schiff kann heißen, dass man etwas auf sich zukommen lässt, aber ich glaube, die Kombi will dir raten, jetzt flexibel zu sein, Erfahrungen zu sammeln, um zu lernen, um dich dann wieder langsam auf Zukunft und auf dein echtes Potential auszurichten. Denn im Grunde möchtest du einen Job, für den du dich engagieren kannst, wo du deine Energie reinsteckst und den du magst.

    Ich überlege, was über dem Anker der Herr mit Eulen und Fuchs macht …der Herr kann hier auch deine Aktivität bedeuten, deine Tatkraft, um halt einen Job zu bekommen. Er schaut in den Ring, er (du) will einen festen Vertrag oder er dreht sich im Kreis bzw. du mit deiner Tatkraft (ewiges Bewerbungen schreiben). Die Eulen können auch eine Weiterbildung sein, der Fuchs ist ja auch ‚klug’, der Anker auf dem Buch … gibt’s keine Möglichkeit, über eine Weiterbildung etwas zu machen? Da gibt’s ja auch manchmal Geld für. Die mittigen Karten könnten auch einen Hinweis darauf geben, etwas Neues zu lernen, vielleicht sogar neben einem Job, der ja irgendwann kommt, auch wenns dauern mag.

    Dein Kind liegt auf dem Berg, kann momentan etwas bockig sein. Kann es schulische Probleme geben (26, 19 über 13)? Der Mond deutet aber auf ein kleines Kind, das noch sehr viel Fürsorge braucht, sich mit dem Hund darüber aber vielleicht ‚dressiert’ und ‚bewacht’ fühlt.

    Ich mach mal wieder Pause … und warte auf Rückmeldung. *g*
     
  5. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    hallo clairchen,

    weil du mich jetzt als den herren gedeutet hast gehe ich davon aus das du denkst ich wäre ein mann :)
    Ich bin eine frau :daisy:
     
  6. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Werbung:

    Danke nochmal clairchen :umarmen:
    da hast du ja schon so einiges rausgefiltert,

    also was das berufliche angeht kann ich dazu wenig sagen weil sich eben nichts tut.
    Ich habe das ziel in den nächsten jahren nach england auszuwandern und dort irgendwie jura zu studieren und demzufolge versuche ich halt hier in deutschland meinen weg dahingehend zu ebnen.
    Es ist im moment noch die rohfassung einer idee die ich hoffe irgendwann in der zukunft umsetzen zu können.
    Wie gesagt momentan habe ich nichts,keinen job in jedweder form auch immer und lebe von sozialhilfe.

    Meine tochter ist acht,bockig ist sie weniger als das sie gerne mal krank ist ;)
    Lässt sich dann auch von der schule abholen weil es ihr nicht gut geht,ist für mich nicht immer ganz einfach einzuordnen ob sie nun tatsächlich krank ist oder so tut als ob.

    Das mit dem herren kann ich allerdings nicht so ganz nachvollziehen wenn ich ehrlich bin :confused:
     
  7. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Nein nein, mir ist klar, dass du eine Frau bist. :D

    Ich habe den Herrn hier - in Ermangelung eines echten männlichen Wesens als Partner - als deine 'männliche Seite' gewertet, also der Herr bedeutet ja nicht nur den 'Mann im Leben', sondern auch Tatkraft, Impulse setzen, Selbstwert, eben das Bereitsein zu handeln.

    Der Herr kann dann den Bereich anzeigen, in dem du handelst oder Impulse setzt.

    Zu deiner Tochter:

    In der Diagonale liegen 29, 5, 13, 2. Die 'Gesundheit' liegt also zwischen euch, ich glaube nicht, dass sie wirklich krank ist, sonst läge dort der Sarg. Gerösselt kommt man natürlich auf den Sarg und die Fische oberhalb, da glaube ich eher an seelischen Kummer, den sie hat. Es liegt noch der Hund dort mit der Sense und dem Turm (in deiner Vergangenheit). Könnte sie unter der Trennung von deinem Partner leiden? Ihre senkrechte Reihe kann auch darauf hindeuten, dass sie sich in der Schule nicht wohl fühlt und daher schwächelt.

    Wie steht es mit ihrem Freundeskreis? Es liegen 18 und 20 in ihrer Diagonalen.

    Wie steht sie zu deinem Wunsch, auszuwandern? Diagonal liegen noch 21 und 3, sie würde ja dann Freunde (18, 20) verlieren?

    Sind jetzt nur so ein paar Eindrücke. ;)
     
  8. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186


    ja der hund mit sense ist in dem fall mein ex mann,ihr vater.
    Ich denke das das schon immer noch einen enormen effekt auf sie ausübt.
    Wir sind zwar schon sehr lange geschieden aber ein kind braucht eben sehr lange darüber hinweg zu kommen.

    Also wenn ich das bis hierhin richtig verstehe,bleibt der status quo erhalten und die stagnation zieht sich weiter dahin sowohl in liebes als auch in geld und berufsangelegenheiten :rolleyes:
     
  9. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    P.S. ich wollte eigentlich objektiv bleiben deswegen auch nicht selbst gedeutet
    aber ich hatte da so als herren meinen ex freund gedeutet der noch emotional an mir festhängt,da ihn auch die geldsorgen krönen was mitunter auch ein grund für den abbbruch der beziehung war weil fernbeziehung.
    In geld sachen habe ich die ring reiter kombie dann eher als positives zeichen gewertet das sich da neue kontakte berufsmässig ergeben...

    aber ich sagte ja eingangs bin wahrscheinlich nicht objektiv genug da es sich um mein eigenes leben handelt.
     
  10. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Ich schau mal genau nach dem Beruf. So schlecht siehts ja nicht aus. Kriegen tust du was (29 zu 1 bzw. 27 zu 35), und zwar über deine Bewerbungen (27 auf 9 und 1 auf 20).

    Deine Aufmerksamkeit ist darauf ausgerichtet, nun mehr Selbstständigkeit und Sicherheit für dich zu schaffen (34 zu 14 und 15). Gleichzeitig willst du dich aber ‚beschränken’ auf das kleine Glück (14 auf 2), obwohl du selbst auf dem Schiff liegst, es also sehr viel Potential gäbe, was du nutzen könntest.

    Mit 36, 28 ist es wahrscheinlich wichtig, dass du dich beruflich ganz neu orientierst (36 auf 17), indem du Selbstsicherheit ausstrahlst und aktiv bist (28). Das Kreuz beschreibt ein wenig den Zwang, etwas, was man sich selbst auferlegt oder was einem vom Schicksal auferlegt sein könnte. Hier ist das Kreuz in Verbindung mit Herz und Anker ein Hinweis darauf, dass du einen (Herzens-) Wunsch hast, eine Berufung sozusagen, die dich aber auch bindet (Herz auf Ring). Du solltest vielleicht überlegen, ob und in wie weit dein Gedanke ‚Ich bin ja eh bald in England und studiere Jura’ deiner Jobsuche im Weg stehen kann. Ich sage nicht, dass du den Gedanken fallen lassen sollst, aber manchmal lebt man nicht im Hier und Jetzt, wenn man sich nur auf die Zukunft (29 auf 3 = zukunftsorientiert) konzentriert.

    Irgend etwas läuft hier verkehrt (14 vor dir und gespiegelt mit der 35). Der Ring neben Anker ist auch Gleichförmigkeit, darunter die Sicherheit (33), der Reiter kann jedoch bedeuten, dass man risikofreudiger sein könnte, wo man im Grunde das tut, was man immer getan hat (25). Auch 36, 35, 3 besagen, dass du schon genaue Vorstellungen hast von deiner Berufung ‚Kreuz’, dass diese dich aber (möglicherweise) auch hindert.

    Auch 19, 5, 25, 35 zeigt kein echtes ‚Geschehen’ an, sondern eher ein abwarten und sich im Kreis drehen. Hast du Angst, durch einen festen Job dein Studium aus den Augen verlieren zu können?

    Ich weiß ja nicht, was du jetzt genau suchst, aber mit 35, 20 solltest du etwas suchen, wobei du mit Menschen zu tun hast. Beraten geht ja wahrscheinlich nicht (wegen 14 (klug sein, Vorteile verschaffen) und 11(Gespräche)), oder? 35 zu 14 zu 20 zu 11 und wieder 35 kann aber auch bedeuten, dass du wachsam sein (14) und dich in deinem Umfeld umhören sollst (14, 20), wobei es über ein Vorstellungsgespräch (20, 11) zu einem Job kommt (35). Wenn der Fuchs zum Bären schaut, hast du vielleicht auch keinen guten Sachbearbeiter beim Arbeitsamt oder bekommst nicht die richtige Unterstützung (15 als Unterstützung und Fürsorge). Da wäre es mit 14 und 20 wohl besser, selbst in dem großen Pool nachzuforschen, was es so für dich gibt. 20 auf 7 = 27 vielleicht eher über Annoncen in der Zeitung.

    Pause. :D

    LG,
    Clairchen
     

Diese Seite empfehlen