1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abspaltungen - Dissoziationen

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von pluto, 8. Dezember 2008.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hier ist zwar ein Eso-Forum, aber vielleicht gibt es auch ein paar User hier, die mir weiter helfen können.

    Wenn wir in überlasteten Situationen hineingeraten sind und damit völlig überfordert sind, dann können sich Persönlichkeitsanteile von uns abspalten. Dies dient für unser Überleben und weil wir sonst mit der Situation nicht umgehen könnten. Jetzt habe ich gestern in einem Buch gelesen, dass wir eine Abspaltung so wahrnehmen, dass wir uns innerlich in einer heiklen Situation entfernen, also unser Körper ist noch anwesend aber unser Geist (?) und unser Fühlen entfernt sich von dort.

    Dann beschäftigt mich, ob ich selbst überhaupt in der Lage bin an mir selbst zu erkennen, wann ich in einem abgespaltenen Anteil von mir bin und daraus agiere. Oder ob dies nur von anderen Menschen wahrgenommen wird, weil ich dann ein völlig anderer Mensch bin als kurz vorher?

    fragt Pluto
     
  2. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es gibt so viele Krankheitsbilder, die Abspaltungen beinhalten - von der multiplen Persönlichkeitsstörung (das ist wohl das krasseste Beispiel) bis hin zu dissziativen Störungen, Depersonalisation, unterschwellig auch bei zahlreichen Störungen anderer Kategorien.
    Abspaltungen können überlebenswichtig sein, sog. Re-Integrationen sind nicht immer absolut erstrebenenswert.
    Ich glaube nicht, daß abgespaltene Anteile überhaupt von der betroffenen Person wahrgenommen werden können - woraus und wie dann agiert wird (meinst Du allgemeines Handeln oder nur sehr spezifisches Handeln in problematischen Situationen?) ist dann sehr dahingestellt.
    LG Ireland
     
  3. DarkMoon

    DarkMoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    107
    Abspaltungen zeihen meistens auch andere Probleme nach sich. die Palette heirbei reicht von pyhsischen problemen, über die tatsache immer an den falschen partner zu geraten oder in einer bestimmten situation immer gleich falsch zu reagieren bis hin zu schweren psychischen störungen. Handelt es sich um einen großen abgespalteten teil, so kann man davon ausgehen, dass dies auch entsprechend große probleme mit sich birngt, probleme, die einen verfolgen.

    Ich habe zwar weder psychologie studiert, noch viel über abspaltungen dieser art an sich gelesen, allerdings beschäftige ich mcih seit einiger Zeit mit Seelenrückholung im Schamanismus. Gewissermaßen ist Seelenrückholung auf schamanischer ebene das, was man bei der psyche als die Wiedereinbeziehung eben dieser abgespalteten persönlichkeitsaspekte betitelt. Von daher denke ich, könnte man dein problem, falls es eines gibt auch mit methoden der seelenrückholung behandeln.

    Dabei steht auch an erster stelle zu erkennen ob und wie ein seelenteil sich abgespaltet hat, an nächster, welche folgen dies ür das individuum hatte. in der seelenrückholung nach alberto villoldo nennt man soetwas seelenverträge. Diese verträge, die man in dieser belastenden situation schließt um sie zu überstehen, sind aber meistens knebelverträge, die uns, wenn diese verträge nciht mehr sinnvoll sidn weiterhin beeinflussen, sich nciht von selbst lösen und dann probleme hervorrufen... Also muss man sich aktiv on diesen "verträgen" befreien, um dann schließlich den verleorenen Aspekt wieder zu integrieren.

    Hoffe, du verstehst ungefähr was ich meine und kannst es auf diene situation übertragen ;)
     
  4. Kayla09

    Kayla09 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    132
    Ort:
    im Exil
    ....was habe ich mal gelesen: Psychotherapie kann erst wirken, wenn verlorene Seelenanteile wieder integriert worden sind - erst dann soll "Heilung" möglich sein - und sowas spielt in anerkannten Psychotherapieverfahren nun mal keine Rolle
     
  5. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... wo hast Du das denn her? :)
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    diesen Ansatz kenne ich noch gar nicht und er hört sich recht vielversprechend an. Mit Schamanismus habe ich mich bis jetzt nicht befasst, wusste auch gar nicht, dass die soo viel wissen.

    Pluto
     
  7. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    es gibt therapien, die interessieren sich für solche Seelenanteile überhaupt nicht. sie können auch nicht bei jedem Krankheitsbild zurück geholt werden. Es kommt auch auf den Geisteszustand des Klienten an, ob er die erneute Begegnung mit dem "Schrecken" geistig und auch seelisch überhaupt verkraften kann.

    Aber wenn Psychotherapie erst helfen würde, wenn die abgespaltenen Seelenanteile wieder integriert sind, das wäre ja ganz schlimm.

    Pluto
     
  8. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    594
    Huhu,

    selbst kann man es nicht erkennen, weil man das selbst ja dann ist. neutrale aussenstehende können es nur erkennen wenn sie selbst liebend neutral sind, und das jeweilige verhalten des gegenüber hinterfragen, in sich selbst.

    Körpersprache, wortauswahl, klang der stimme, bewertungen..usw...geben hinweise....

    der abgespaltene anteil, wenn er agiert, ist er meist ziemlich gefühlslos. kann man sich in den gegenüber einfühlen, und das funktioniert nur mit Liebe, ist es eigentlich recht einfach, so ein handelndes persönlichkeitsfragment schnell zu " sehen ".

    Die persönlichkeit und ihre fragmente haben nichts mit der seele zu tun, sie existiert dahinter. Viele " opfer " von zum beispiel emotionalen erpressungen sprechen von etwas ganz tiefen innerem, wo auch der noch so machtvolle erpresser keinen einfluss hat, wo er nicht hinkommt. Das Tor zur seele, das Tor zum dahinter ?

    da durch....????

    grüsse euch
     
  9. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Wenn ein Mensch bei Stress, egal welcher Art, immer wieder sein Verhalten ändert und in dem Stadion von anderen mit Worten nicht erreicht werden kann.....handelt es sich dann um eine Abspaltung?

    Und ist es richtig, dass dieser Mensch das aber nicht erkennt? Es nicht bemerkt?
     
  10. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    594
    Werbung:
    Huhu,

    kann der hypnotisierte bemerken, dass er hypnotisiert ist ?

    Ähnelt die Abspaltung einer hypnose ?


    Emotionales wird " ausgeblendet ". Durch hinterfragen von emotionen bei bestimmten situationen kann man heausfinden, dass das persönlichkeitsfragment keinerlei emotionale erinnerungen an situationen hat, welches die " hauptpersönlichkeit " oder widerum ein anderes persönlichkeitsfragment hatte. Und wenn man aufmerksam ist, bemerkt man, die wissen das garnicht, die lügen nicht oder so. die wissen das garnicht mehr, etwas was vorher stark emotional wahrgenommen wurde, ist auf einmal komplett weg.

    Und so wie man in der hypnose emotionen zuordnen kann ( zitrone schmeckt wie orange ), so ordnet der sich letztendlich selbst hypnotisierende auch seine gefühlsverkettungen neu. Ohne dass er es selbst bemerkt.


    Und du kannst im i-net mal unter Hans Ulrich Gresch und Mind Control, Bewusstseinskontrolle, Gehirnwäsche suchen, dort steht allerhand^^

    grüsse
     

Diese Seite empfehlen