1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Absolutes Rauchverbot in Kneipen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Schrödingers Katze, 26. November 2007.

  1. Werbung:
    Hi, liebe RaucherInnen und NichtRaucherInnen[​IMG]

    Irgendwie kann ich mir das noch nicht so richtig vorstellen, dass in meiner Stammkneipe ab 1.Januar nicht mehr geraucht werden darf und ich bin gespannt, wie und ob sich das bemerkbar macht.
    Um meine Meinung dazu geht's mir jetzt hier aber gar nicht. Kennt sich von Euch jemand in der Gesetzeslage aus? Mich würde nämlich mal interessieren, wie sich das verhält, wenn man zum Beispiel ein spezielles"Raucher-Lokal" - so wie in der Art der Zigarren-Lounges, die es ja weltweit gibt - machen wollte. Wenn ein Lokal oder was auch immer, speziell für Raucher deklariert ist, dann kann ja eigentlich das Anti-Raucher-Gesetz zum Schutz der Nichtraucher nicht mehr greifen. Oder wie seht ihr das?

    [​IMG] Rauchende Grüße, die Katz

    P.S. Ich weiß, dass das Thema hier in ähnlicher Weise vor kurzem diskutiert wurde. Aber mir geht's nicht um Pro & Kontra zum Rauchverbot, sondern um die o.g. Frage.
     
  2. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    *grübel-grübel* die gleiche Frage wurde irgendwie schon gestellt, meine ich. So als Raucherclub. Leider weiß ich nicht mehr wo. Theoretisch müsste das doch gehen, oder? Aber mit der Gesetzeslage kenne ich mich auch nicht aus.
     
  3. Hi Nithaiah :liebe1:

    ja, die Gesetzeslage ist ja auch überall verschieden und kein Schwein blickt da mehr durch. Einige werden da sowieso Lücken finden. Ein Bekannter hat kürzlich eine kleine Kneipe hier aufgemacht und er sagt im Vorfeld schon, dass er da auf keinen Fall mitmachen wird. Und bei der Klientel, die da verkehrt, geht das auch nicht anders. Die würden sonst den Laden zerlegen :weihna1 wenn sie da nicht mehr rauchen dürften.
    Ich hab auch noch nicht wirklich was "griffiges" im Internet zu dem Thema gefunden...

    Lieben Nachtgruß! die Katz :)
     
  4. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    Huhu Katzi! :liebe1:

    Ich denke auch, ja. Vor allem ist das ja juristisches Neuland, oder? Da werden sicher juristische Nischen gesucht und gefunden, Präzedenzfälle geschaffen u.ä. Das Ganze ist doch ein großer Versuchsballon und noch keiner weiß wo der hinfliegt. :lachen:

    Im Grunde: Wer will es einem verbieten einen Club/Verein aufzumachen? Mit lauter Gleichgesinnten?

    Uuuuaaaah. :D Jawoll. Rauchen wird wieder verwegen und spannend, sage ich dir.

    Jo, dir auch, Katzi :)
    Nithy
     
  5. Vielleicht erstmal nach Österreich. Da fehlt's schließlich noch an diesem Gesetz!!!

    :weihna1
     
  6. fairie

    fairie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Ihr Lieben einige deklarieren ihre Lokalität als Club, und dort darf man rauchen. In Clubs gibt es noch kein Rauchverbot.
    liebe Grüsse
    fairie
     
  7. Reinfried

    Reinfried Guest

    Ich denke, dass es in Österreich zu einer typisch österreichischen Lösung kommen wird: Es ist verboten, aber es wird soviele Hintertürchen geben, dass mans doch darf...

    Ich persönlich finde es (auch als Nichtraucher) totalen Quatsch, Rauchverbot in Lokalen einzuführen (außer Speiselokalen, da hält man sich ja im Normalfall nicht allzu lange auf) und denke, dass fast alle Cafes und Bars dann zusperren könnten. Ok, Meinung dazu war jetzt offtopic. :weihna1

    Lg
    Reinfried
     
  8. sage

    sage Guest

    Wie´s juristisch aussieht, keine Ahnung.
    ich weiß nur, daß in USA schon ein Raucherrestaurant eröffnet hat und sicher werden da einige nachziehen.
    Wird ungefähr so laufen, wie in der Prohibitionszeit.
    Und irgendwann, in 20 oder 30 Jahren wird´s dann auch in Deutschland/Österreich kein Problem mehr sein, wieder öffentlich zu rauchen, bis dann irgendwann irgendwer wieder Langeweile hat...



    Sage
     
  9. Halastjarna

    Halastjarna Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    217
    Soviel ich weiß gilt auch in einigen Bundesländer ein Rauchverbot für Clubs es sei denn sie sind geschlossen und keine Gäste erlaubt und Getränke werden auf Mitbringbasis verköstigt.

    In BW ist das z.B. nicht erlaubt. Reine Raucherkneipen bzw. Raucherrestaurants sind nicht erlaubt, da muss es einen zweiten Raum geben, einen für Raucher und einen für Nichtraucher.

    Grüßle
    Sandra
     
  10. Werbung:
    Hallo!

    Soviel ich weiß, gilt in Bayern (da wohne ich zur Zeit) ab 1. Januar absolut kompromisslos: Raucher raus! Auch eine Zweiteilung von Räumlichkeiten ist nicht gestattet.
    Ich hab da kürzlich mal einen Bericht gesehen, in dem ein Oktoberfest-Wirt (oder war's gar der Veranstalter?) meinte: Er könne sich niemals vorstellen, wie man zum Oktoberfest tausenden von Besoffenen beibrigen soll, nicht zu rauchen. Er sähe jetzt schon die Eskalation...
    (Anm.: auch dort ist das Rauchen ab nächstem Jahr überall verboten)

    Das genaue funkelniegelneue Gesetz dazu hab ich aber wirklich noch nirgends gesehen.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen