1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Absolut überfordert

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von silent, 25. Januar 2007.

  1. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    Werbung:
    gebt mir einfach eine meinung dazu ab versuch es so gut es geht zu schildern.also mein lebensgefährte und ich haben eine bekannte die alleinerziehend ist sohn 5 jahre hyperaktiv und sie pflegt nebenbei eine alte frau altersdemenz.
    bestellt die mobile krankenschwester ab fürs pflegegeld,ist total entnervt,ich versuch sie immer zu beruhigen weil sie mit der alten frau schreit und ich denk sie schlägt sie auch.
    wenns ihr ganz zuviel wird schlägt sie ihr kind.
    mein partner hat ihr geld geliehen schon etwas mehr dafür hat er ihren schmuck aus der pfandleihe ausgelöst und der liegt jetzt hier.
    war mein vorschlag sonst hätte er ihr nichts geliehen ,nur sie konnte die apothekennahrung nicht mehr bezahlen für die alte frau,die wär verhungert.
    und vor einer woche kommt meine nachbarin zu mir 80 geh du bist doch für mich da ich hab dich so lieb sonja.
    komischerweis hat die einen mann der etwa 60 oder noch jünger ist.
    wenn der daheim ist macht macht sie die tür nicht auf eigenartig.
    sie siht aus zum sterben und dürfte viel geld haben und sammelt schmuck.da hat mich besgte bekannte gebeten vekauf ihr doch ich bin pleite.
    hab ich gestern versucht gefiel ihr der schmuck.ich hab ihr auch die wahrheit dazu gesagt.
    die hat mir ihren schmuck gezeigt wahnsinn,aber ich leg auf sowas keinen wert.und sowas wie mein partner ist nur kurz beim hofer einkaufen,und sie hat irgendwie 40000euro gewonnen .zieht ne schmuckschachtel vor und legt mir einfach eine sündteure uhr an.
    war mir ur peinlich.
    na gut ruf die besagte bekannte und sag sorry die will den schmuck nicht und sag ihr die peinlichkeit über die uhr.sagt die doch echt drauf schenk sie mir.
    und alle rund um mich schauen irgendwie weg.
    mir ist teilweise schon schlecht drauf.
    sogar mein lebensgefährte will nicht das was unternehme.
    man wird so richtig unsicher.
    ich habs geschildert so gut ich kann.
    wenn wer nen rat weiß dankbar

    ich schein das pech anzuziehen

    lieber gruß sonja
     
  2. Angel of hope

    Angel of hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Oberösterreich
    Also, wenn ich mir das da so durchlese, könnte es sein, dass die dich ausnützen, weil sie wissen, dass du nicht NEIN sagst, sondern für jeden ein offenes Ohr hast? Meiner Meinung nach laden die all ihre Probleme bei dir ab und du sollst sie dann für die erledigen. Jemanden helfen ist eine Sache, aber was da abläuft, so sehe ich das kann mich auch irren ist irgendwie etwas verwirrend der Text, würde ich sagen, die nützen dich gewaltig aus.
     
  3. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    du hast recht die bekannte versucht sicher mich auszunutzen.
    meine nachbarin nicht ich denk die braucht echt hilfe.
    ich weiß es ist nicht einfach die situation genau zu schildern wär ein roman.
    es ist einfach zuviel eingeprasselt auf mich und ich schlucks nur runter.
    wie so ein schwamm der alles aufsaugt.
     
  4. Anamu

    Anamu Guest

    Hallo silent,

    das für mich Wichtigste: die Sorge um die ältere Dame und das Kind. Du vermutest beide könnten evtl. geschlagen werden. Da muß also zuerst angesetzt werden. Hast du deine Bekannte schonmal darauf angesprochen? Hat deine Bekannte eine entsprechende Ausbildung um die komplette Sorge für die alte Dame tragen zu können? Also mir geht grad ein bisschen der Hut hoch....
    Meine Meinung: 1. Gespräch mit deiner Bekannten - die muß aus dieser Mistlage raus. 2. Dafür sorgen, dass eine adäquate Pflege für die alte Frau gewährleistet wird und 3. mal genaues Augenmerk auf das Kind werfen........

    Himmel.....

    anamu

    achja..........die Uhr...........
    Unwichtig irgendwie. oder
     
  5. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    was denkst du warum ich nicht wegschauen kann.sie war mal altenpflegerin,sonst ginge das gar nicht.nur die frau bräuchte 24 stunden überwachung.sie fährt aber gegen 18 uhr in ihre wohnung also liegt die alte frau bist 8 uhr früh in ihrer kacke,die kann ja nicht mal mehr aufstehen.
    sie hat mir gesagt das sie ihr den arsch aushaut.die wohnung absucht obs was zu holen gibt.
    ihrem sohn hat sie so eine geklatscht das sie angst hatte das die 5 finger im gesicht nicht weggehen und es könnte im kindergarten aufallen .
    soll ich da wegsehen.
    mein lebensgefährte meint das geht mich nichts an.
    absolut gegen meine natur
     
  6. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    @anamu.......bin genau deiner meinung.
    ich muss ja schon sagen, dass der Text verwirrend verfasst wurde, die hälfte ergibt eigentlich keinen sinn(so wie das mit der uhr).

    silent, wenns gegen deine natur ist da wegzuschauen, dann mach halt was. red doch diese Irre mal drauf an, was der ganze Mist soll und wenn sie nicht aufpasst, wirst du eben andere Schritte einleiten.

    Aber ich denk mal, sowas gibt es überall und allem und jedem kann man nicht helfen, vor allem weil sich nicht alle Menschen helfen lassen wollen.
    Du musst selbst wissen ob du die Kraft und den Mut besitzt da einzuschreiten, aber der Schuss könnte auch nach hinten losgehen.

    alles gute
     
  7. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    ich habs wirklich etwas blöd geschrieben,mußte nur sehr schnell von meiner seele runter.
    jetzt bin ich ruhiger.
    also ich habe einen lebensgefährten schon über 7 jahre,vor einem jahr fing er an für die bekannte sachen von einer wohnung in die andere zu führen .eigentlich gratis und war immer entnervt danach.
    vor einem halben jahr wollte sie mich kennenlernen,dachte mir ok wir haben sie besucht in ihrer alten wohnung wo eine treppe tiefer die besagte alte dame wohnt.
    mein freund hat inzwischen ihren keller ausgemistet.und sie meinte pass kurz auf meinen sohn .kein problem mich bespuckt er nicht.und da konnte die frau noch gehen .und ich hab nur gehört aufmachen frau köfferle polizei,das hat sie ihr entgegen geschrien.ich war total iritiert.aber da dachte ich mir noch nichts dabei.
    mitlerweile kann die frau sich nicht mehr bewegen.
    wenn ich die bekannte nicht jeden tag anrufen würde immer wenn sie versucht die zu pflegen ,mit einer härte die ich mitbekomm.das da wäre iß jetzt sonst prack ich dir eine.
    mir läufts kalt den rücken runter.
     
  8. sage

    sage Guest

    Was gibt es denn da noch zu überlegen?
    Polizei und Gesundheitsamt einschalten.Die müssen die Frau da rausholen und das Jugendamt informieren, wie diese Frau ihr Kind behandelt.
    Ob Dein Lebensgefährte das gut findet oder nicht, es ist unterlassene Hilfeleistung und die ist strafbar.


    Sage
     
  9. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    @silent....

    war nicht böse gemeint mit dem "verwirrten Text". :liebe1:

    aber ich an deiner stelle würde so handeln wie sage es dir geschrieben hat. du kannst ja nicht mehr machen und das wäre schon viel Hilfe für die alte Frau und das Kind. Dein Mann sollte sich vielleicht auch ein bisschen mehr dafür interessieren, dich unterestützden in deinem Vorhaben. Zu zweit gehts oft leichter....

    Alles Liebe und *daumenhalt*
     
  10. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    Werbung:
    ich hab stellen gesucht nur ihr vater ist der sachwalter
    mir wurde geraten ihren hausarzt zu konsoltieren
    den kenn ich nicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen