1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

absolut komischer Traum...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von inSomniac052, 31. Mai 2008.

  1. inSomniac052

    inSomniac052 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Ich bin mit "einer, meiner" Person unterwegs und wir machen eine Schiffahrt auf einem weißen Schiff.
    Der Typ der das Schiff Steuert ist blondhaarig und weiß angezogen und ist soetwas wie ein Unterhalter gleichzeitig.
    Auf jeden Fall müssen wir über eine dünne Stange gehen um auf das Schiff zu kommen.
    Im Traum habe ich Höhenangst überwinde mich jedoch um dieser Person nahe sein zu können.
    Wir fahren also auf den Schiff und alles ist weiß sogar der Strand an den wir dann ankommen.
    Und jetzt zum komischen Teil:
    Es gehen lauter weiß angezogene Leute am Strand entlang, brechen nach der reihe Zuckermelonen auf, leeren den Inhalt in ein Rießengefäß und gehen über die Stange auf das Schiff.
    Ich stehe daneben und bewundere die Menschen wie sie an dieser wunderbaren Person mit der ich auf das Schiff gegangen bin vorbei gehen können.
    Später gehe ich selbst hinunter und reihe mich ein um dieses Ritual ebenfalls zu vollziehen (die Farbe zog mich an und ich wollte wissen wie sie an ihr vorübergehen können ohne sie zu beachten).
    Das Problem war als ich über die Stange ging, sprach sie kein Wort mehr mit mir, sie widmete ihre Aufmerksamkeit nur den weißen Typen mit den blonden Haaren.
    Auf einmal bin ich im Wasser und weine um sie. Ich rieche sie die ganze Zeit und weiß dass ich nicht mehr zu ihr darf (warum auch immer)...dann sterbe ich an ihren Geruch.

    Bitte um Deutung
    lg
     
  2. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221
    weiß: Unschuld, Unreife oder Verarmung des Gefühlslebens stehen. Weiß symbolisiert, Macht und den Widerschein des Absoluten. Vielleicht geht es in dem betreffenden Traumbild darum, etwas zu bereinigen - oder umgekehrt "durch den Kakao zu ziehen"

    balancierst du auf einer Stange, dann solltest du dich besser nicht auf gewagte Unternehmen einlassen.
    Es sagt Schwierigkeiten auf deinem Weg voraus. Solltest du hingegen nur eine Aufgabe nicht sonderlich mögen ( über die Stange gehen) und sich der entledigen können, dann wirst du deine Sorgen überwinden

    Eifersucht kann als Spiegelbild dessen gelten, was du denkst, deine heimliche Angst, das verlieren zu müssen, was du liebst,
    Die sinnliche Wahrnehmung ist im Traum allgemein sehr scharf, doch der Geruchssinn tritt nur dann hervor, wenn eine besondere Deutung notwendig ist.
    auf die Liebste eifersüchtig sein: du trachtest danach, einen Rivalen auszuschalten
    Duft
    Schöne Augenblicke wollen erhalten oder wiederbelebt werden.
    Wenn du im Traum einen Duft wahrnimmst, ist dies in der Regel höchst bedeutsam, da es einzelne Bestandteile des Traumgeschehens noch stärker hervorhebt.
     
  3. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    ein schwer beeindruckender Traum mit großen Symbolen
    riechen ist intimer als erinnern
    wenn ich mich von jemanden trennen muss und ich RIECHE Ihn plötzlich, ist das anderes als sich mental zu erinnern, es geht viel tiefer! Ist viel intimer.
    Wenn man sich daran erinnert, wie jemand gerochen hat, dann löst das (für mich) eine Kettenreaktioon aus..dann erinnere ich mich an das Gefühl diese(n) zu berühren, zu küssen, zu schmecken..
    Ich erinnere mich an das Bild das ALLES SINNE ZUSAMMEN formen und das ist mehr oder größer, als nur das Auge bietet
    An dem Schmerz der Trennung oder Trauer darüber sterben..wirklich STARKES Bild!! (wow)

    später mehr über Deinen SCHWER BEIEINDRUCKT BIN Traum


    AL

    Regina
     
  4. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Schiff
    Es stellt dar, wie Sie durch Ihr Leben navigieren.
    Häufig ist damit der Wunsch nach Veränderung verbunden,

    Ein Stab ist auch sexuelles Symbol, ein Wunschtraum, besonders von Frauen erlebt.

    Strand
    Abhängig von den Handlungen und Ihrer Geisthaltung bedeutet ein Strand normalerweise Entspannung und Kreativität.

    Blondes Haar wird als Zeichen für Unbeständigkeit gesehen


    weiß
    Weiß kann für Frau, Unschuld, Unreife oder Verarmung des Gefühlslebens stehen. Weiß symbolisiert, Macht und den Widerschein des Absoluten.
    Weiß tritt sowohl als aggressive "Farbe" auf, wie auch als Farbe der Unschuld. Als Traumbild sollten Sie immer bedenken, dass weiß sich leicht beschmutzt. Vielleicht geht es in dem betreffenden Traumbild darum, etwas zu bereinigen - oder umgekehrt "durch den Kakao zu ziehen"!


    erwarten.
    Sehen bedeutet für Ledige einen netten Liebhaber, für Verheiratete einen unzufriedenen Ehegatten.
    Sehen Sie Melonen wachsen, steht Ihnen eine rosige Zukunft ohne Ärger bevor.



    Sich im Wasser zu befinden, kann Schwangerschaft und Geburt symbolisier



    Sterben ist ein Hinweis auf einen neuen Lebensabschnitt.
     
  5. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Kann es sein, dass Du dir eine Lebensveränderung wünscht?

    Ist es möglich, dass Du dich in einer nicht deinen Befürfnissen entsprechenden Partnerschaft befindest (durch Gefühlsarmut)

    Dass Du dringend dieses Problem lösen solltest, darüber sprechen?

    Dass Du dich nach Ruhe und ausspannen sehnst?

    Evt. auch nach einem Baby?

    Möglich wäre auch die Sehnsucht nach einer Beziehung, wenn Du noch in Keiner bist.

    Auf jeden Fall sagt deine Seele, dass Du dich vor einem neuen Lebensabschnitt befindest, ohne Ärger
    L.G. catwomen
     
  6. inSomniac052

    inSomniac052 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Lebensveränderung und Entspannung ja.
    Baby..auf keinen Fall :nono:
     
  7. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221

    der Traum behinhaltet unbewusste botschaften d.h. es is dir selber nicht bewusst


    oiso her mit de windln :waesche2:
     
  8. inSomniac052

    inSomniac052 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    62
    he :morgen:
    I bin a freie unabhängige frau und a kind stellt sich meinen zukünftlichen Plänen in den Weg. :nudelwalk

    Na Scherz oba i wü ka Baby :cry3:

    6 Katzen sollten reichen :hamster:
     
  9. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Einmal bist Du auf einen SCHIFF, das andere Mal betrittst Du eine INSEL.
    Ein Schiff definiert sich selbst durch die gegenteiligen Eigenschaften einer Insel

    Es will nicht RUHEN sondern IN BEWEGUNG BLEIBEN, der Aspekt der WANDLUNG und des LEBENS oder der Materie.
    Der Geist aber will IN SICH RUHEN, ZUR RUHE KOMMEN, also genau gegensätzliches
    zunächst zögerst Du Dich dem (unbekannten) Leben, Materie und alles was sie beinhaltet anzuvertrauen,
    aber Du hast "Deine Person" und da Dich eine sehr starke Liebe mit Ihr verbindet, folgst Du Ihr in die Materie...

    Sie scheint sich aber dort (bzw. hier) Deiner Liebe nicht zu erinnern (was Dich irritiert, den Sie war ja DEIN GRUND)
    aber natürlich gilt hier die Willensfreiheit, es muss nicht bedeuten, dass Sie DICH erkennt oder Deine Zuneigung, Liebe.

    Es ist ein Balanceakt, der Geist und Materie verbindet (siehe über eine Stange gehen), und auch hier zögert Du jetzt
    (in der Materie Dich den Geist zu widmen, dem was IN DIR ist)
    aber am Ende bereichern LEBEN UND GEIST sich gegenseitig in Ihrem Daseinssinn
    Die Insel bereichert das Schiff, den es kann an Ihr ankern und das Schiff bereichert die Insel,
    denn durch sie lernt sie (oder der Geist) neues.

    Wenn Du aber HIER ..(im Leben, als Leben, das ja dem Geist der UNTERHALTUNG DIENT)
    ..von dem Schiff (das ja dafür steht, das sich jemand der Materie oder dem Leben zuwendet)
    ..wieder auf den Strand oder die Insel gehst (Du Dich dem GEIST zuwendest), dann wird die Person, die noch am Schiff ist, Dich nicht beachten,
    weil SIE SICH AUF DAS SCHIFF (Leben) und nicht auf den Geist konzentriert (auf das Innere Wesen oder Dasein)

    WUNDERSCHÖN auch das Bild der Melonen(früchte), deren SÜSSEN SAFT man gewinnt (durch das auf die Insel gehen).
    Das was man durch den Geist gewinnt schmeckt süss (und doch liegt darin eine Gefahr..(!))
    DAS hast Du -denke ich- (noch) nicht erkannt, den Dein Traum gibt keinen Hinweis darauf..

    Aber das Dein Geist mit solchen Symbolen überhaupt arbeitet, ist wirklich beeindruckend..(für mich)


    siehe auch

    (mein RAT bezüglich Deiner Person)

    soll heißen...solange das SÜSS ist, was der Geist DIR GIBT und Du daher auch IM LEBEN das anstrebst (und betrauerst) woran DIR (hier) MANGELT
    bist Du im BEDARF des Egos gefangen und unfrei.
    Diese Unfreiheit und dieser Mangel fühlen sich für Dich an wie sterben..

    lerne, dass DU FREI BIST und das Du nur EINEN TEIL siehst (durch diese Sichtweise).
    Du bist NICHT NUR für Deine Person (Liebe) gekommen, sondern auch FÜR DICH SELBST, DIR ZU LIEBE!
    Und was Du bezüglich des Geistes erstrebt, sollte Dir nicht zu süß schmecken,
    da Du es sonst FESTHÄLTST, anstatt es einfach nur als ein WERKZEUG zu benutzen...

    siehe auch
    die Zitate stammen aus folgenden posts

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1432954&postcount=639

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1432961&postcount=640

    wenn Dir die ganze Interpretation nichts sagt, ist das natürlich auch ok, MICH hat sie erfreut

    AL Dir

    Regina
     
  10. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Werbung:
    Das Schiff dein gesamtes Wesen. Der Kapitän ist der führende Teil in dir, der die Kompetenz besitzt und auch die Richtung angiebt.

    Um diesen Teil zu erschliessen war es nötig Angst zu überwinden. Das hast du getan.

    Allerdings, in dem du das selbe tust wie die anderen Menschen auch (das "Ritual" mit den Zuckermelonen), verlierst du diesen kostbaren Teil in dir der durch diese besondere Person dargestellt wird.
    Passt du dich zu sehr an oder bewahrst du deine Einzigartigkeit? Stellt sie vieleicht die Individualität dar? Ehrlich gesagt ich verstehe nicht was dieses Ritual bedeutet, jedoch scheint es irgendeine Form des Selbstverrates zu sein.

    Was auch immer diese Person darstellt, sie ist lebenswichtig für dich. Ohne sie kommst du in eine tiefe Krise (der Tod).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen