1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abscheu vor weißen Lebensmitteln

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Erdenmensch, 14. Juli 2006.

  1. Erdenmensch

    Erdenmensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo!

    Eine Freundin von mir hat eine extreme Abscheu von weißen Lebensmitteln.:baden:
    Zwar habe ich im Internet schon nach den Ursachen gesucht, aber nur herausgefunden, dass das etwas mit dem Eiweißgehalt dieser Nahrung zu tun hat.
    Aber meine Freundin will noch genaueres wissen, ob es dabei psychologische, karmische oder andere Ursachen gibt.
    Habt Ihr selber auch diese Abscheu vor weißen Lebensmittel? Habt Ihr Erfahrungswerte? :escape:

    Ich freue mich sehr über Antworten von Euch :banane: !

    Vielen herzlichen Dank :liebe1:

    Liebe Grüße

    Erdenmensch
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Warscheinlich weil in den meisten weissen Lebensmitteln
    (Zucker, Weissbrot,...) die meisten Nahrhaften Bestandteile "rausgewaschen" werden und somit nurnoch eine weisse Masse voller nichts überbleibt!?
    sonst würde mir nichts einfallen :confused:
     
  3. Ähm .. für mich klingt das nach einer phobischen Störung.
    Es gibt durchaus Lebensmittel die kein tier. Eiweis haben und weiss sind wie z.Bsp. Reis, der ja sehr gesund sein soll.
    Ich finde das schon sehr ungewöhnlich.
    Also wenn du jetzt gesagt hättest sie hat ne Abneigung gegen grüne pelzige Lebensmittel könnt ich das ja noch verstehen ... verschimmeltes ess ich nämlich auch nicht :weihna1
    Also ich empfehle einen Besuch beim Psychoterapeuten, auch wenn das vielleicht jetzt bisschen hart klingt, aber "normal" iss das nicht.

    L.G.
    Elvira
     
  4. Erdenmensch

    Erdenmensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    22
    Hallo PurpleHaze, hallo Elvira-Yvette!

    Euch einen lieben Dank :kiss3: für die Antworten! :banane:

    Ich werde meiner Freundin diese Möglichkeiten und Überlegungen weitergeben :tuscheln: !

    Liebe Grüße an Euch und auf bald :winken5: :0)

    Erdenmensch
     
  5. Meetic

    Meetic Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Niederösterreich
    Ganz spontan aus dem Bauch heraus: Hat deine Freundin ein Mutterthema in irgend einer Art und Weise?

    Wie ich drauf komme? Mutter = Symbolhaft oft als Milch gesehen und Milch ist weiß.

    lg
    Meetic
     
  6. celtic_dragon

    celtic_dragon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    180
    Werbung:
    Hey.
    Um bei dem Vorschlag einer Therapie zu bleiben:
    Ist sie sich bewusst, warum sie das ablehnt?
    Es kann mit Hilfe von der psychoanalytischen Methode (Freud) bestimmt sehr gut entschlüsselt werden- man ist ja nicht doof, wenn man einen Therapeuten aufsucht.
    Wielange hat sie das schon?
    Ging das von einem Tag auf den anderen?
    Weiß hat die Symbolik der Reinheit- hat ihr jemand mal (kann ja auch psychisch sein) sehr weh getan? (Vielleicht sogar während sie aß...)

    Das kann so vieles sein.......isst sie denn trotzdem manchmal weiße Lebensmitteln?
    Sie sollte probieren, sich mit hilfe von jemandem mal mit verbundenen Augen heranwagen...vielleicht kommt dann die Situation, die das auslöste in ihr Gedächtnis zurück?

    Is nur eine Idee...

    Wäre schön, wenn du berichten würdest, was sie weiters unternimmt um dahinter zu kommen....

    mlg celtic_dragon
     
  7. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    ich konnte als kind kein vanille-eis sehen,da wurde mir richtigehend schlecht..geschweige denn wenn mir welches "angedreht" wurde.das hat sich dann irgendwie auf alles süssliche ausgebreitet.an meinem geburtstag-wenn überhaupt etwas;dann bitte schoko-kuchen! =) komischerweise machte ich einen unterschied zwischen weissen lebensmitteln im allgemeinen (also wenns z.b. reis war,das liebte ich)
     
  8. Erdenmensch

    Erdenmensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    22
    Hallo und ein herzliches Dankeschön für Eure Antworten!

    Die Freudin von mir hat diese Abscheu vor weißen Lebensmitteln schon seit ihrer Kindheit. Tatsächlich hat sie einiges in ihrer Kindheit an Ablehnung erlebt, dass damit ein Zusammenhang bilden könnte (ich werde sie mal daraufhin ansprechen) - danke celtic-dragon :banane: .

    Meetic, was die Mutter betrifft: Sie hat zu ihr schon immer ein sehr gutes Verhältnis zu ihrer Mutter, das denke ich nicht, dass es in diesem Zusammenhang steht, trotzdem danke :move1: !

    Nina 3: Danke für Deine Geschichte, ich werde meiner Freundin erzählen, dass sie nicht alleine ist, was weiße Lebensmittel betrifft (obwohl es bei ihr extremer zu sein scheint) :flower2: !

    Liebe Grüße an Euch alle und auf bald :schnl:

    Erdenmensch
     
  9. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen

    ja o.k! obwohl ich mir nicht so sicher war das es weiterhilft,da vanille eigentlich leicht -manchmal stark-gelb ist.aber als kind machte ich da irgendwie keinen grossen unterschied dazwischen-alles was süss war und hell(ähnlich weiss) war nicht gut ;) übrigens auch weisse schokolade!!
     
  10. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Hallo Erdenmensch

    Ist diese Abneigung medizinisch abgeklärt? Möglicherweise beruht sie auf einer Allergie gegen gewisse Stoffe.

    Meine Schwester litt in ihrer Kindheit unter einer Allergie auf ein Ferment, welches im Milcheiweiss vorkommt. Jedes Mal, wenn Käse auf den Tisch kam, wurde sie grün im Gesicht und rannte aus dem Zimmer :clown: Nur so als Beispiel...

    Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Ursachenforschung :)

    Mit Licht und Liebe

    lichtbrücke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen