1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abschaffung des Bargeldes

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von JimmyVoice, 18. Mai 2015.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Ja weg mit dem Geld
    -------------------
    Top-Ökonomen haben sich für eine Abschaffung des Bargelds ausgesprochen. "Bei den heutigen technischen Möglichkeiten sind Münzen und Geldscheine tatsächlich ein Anachronismus", sagte der Wirtschaftsweise Peter Bofinger dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". Der Harvard-Professor Ken Rogoff plädierte ebenfalls dafür, Bargeld als Zahlungsmittel allmählich auslaufen zu lassen.

    Bofinger sagte, falle das Bargeld weg, könnten die Märkte für Schwarzarbeit und Drogen ausgetrocknet werden. Der Volkswirtschaftsprofessor forderte die Bundesregierung auf, auf internationaler Ebene für eine Abschaffung des Bargelds zu werben. "Das wäre jedenfalls ein gutes Thema für die Agenda des G-7-Gipfels in Elmau."

    ------------------
    Quelle; http://www.manager-magazin.de/finan...rdern-abschaffung-des-bargelds-a-1034135.html

    ----------------------------------------

    Ich weiss nicht, ob man der technik vertrauen kann und Geld in der hand zu haben, ist doch was Gutes.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
  3. Sadivila

    Sadivila Guest

    Da denke ich an den Film mit Sandra Bullock...das Netz.

    kennst den?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Netz_(1995)
     
    Loop gefällt das.
  4. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    In der Mitte
    Wie soll man ein Kind Brötchen holen schicken- mit der eigenen Scheckkarte?
    Wie gibt man jemandem mal 10 € zum Blumenstrauss dazu, weil er Geburtstag hat?
    Wie funktioniert dann die Welt???
     
    Amant, Anevay, Loop und 4 anderen gefällt das.
  5. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Ich halte von der Abschaffung des Bargeldes garnix, jedenfalls nicht, wenn die Bezahlung nur noch über EC-Karten läuft.
    So werden wir noch "durchsichtiger".
    Die Überwachung jedes Bürgers wäre damit perfekt.
     
    Amant, Daly, Loop und 8 anderen gefällt das.
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Das kann nur jemand sagen, der auf totale Kontrolle (hier seines Konsumverhaltens) steht.
    Da wird das Thema Datenschutz immer wieder auf's neue aufgebläht, aber durch Payback-Karten und Bezahlung mit IC- oder Kreditkarten macht sich der Konsument selbst gläsern.

    R.
     
    Amant, Loop, Nithaiah und 4 anderen gefällt das.
  7. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.681
    Diese Technokraten, die das Bargeld abschaffen wollen, sollte man alle einsammeln und auf eine einsame menschenlere Insel verfrachten - mit nichts als ihrer doofen heißgeliebten Kreditkarte.
     
    Amant, Nithaiah, Loop und 2 anderen gefällt das.
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Manch einer findet den Gedanken wohl reizvoll, dass dann von Staats wegen nachvollzogen werden kann wer wo wann was einkauft, wie er sich ernährt, ob er raucht und trinkt, Sportkleidung kauft oder täglich ne Chipstüte etc.. Das gibt dann mit Sicherheit auch gestaffelte Krankenkassenbeiträge, angeglichen an Lebenswandel und Ernährung (Thema Eigenverantwortung) .... und das wäre lediglich eine einzige Stelle, für die die Sammlung sämtlicher Konsumentendaten interessant wäre.

    R.
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Sollte irgendjemand von den Politikern hier, wo ich wohne, die Idee kommen, Bargeld "auslaufen zu lassen", bin ich die erste, die eine Parallelwährung kreiert.
     
  10. Hellequin

    Hellequin Guest

    Werbung:
    Ich halte auch nichts davon. Will nicht zu 100% davon abhängig sein, dass die Bank das Geld zur Verfügung stellt. Besonders nicht in einer Zeit, die sich wöchentlich neue Verbrechen ausdenkt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen