1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abnehmen- nur wie?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von petrag, 10. Oktober 2010.

  1. petrag

    petrag Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Jeden Tag nehme ich mir aufs neue vor, nicht mehr so viel zu essen. Habe mindestens 10 Kilo zu viel auf den Rippen. Doch so bald ich das leckere Essen nur sehe bzw. rieche, sind alle guten Vorsätze von mir wie weggeblasen! Nachts bin ich dann richtig sauer auf mich, dass ich wieder so viel den Tag über in mich "reingefressen" habe! Wie ist die einfachste Art, abzunehmen? Ich esse einfach zu gerne!
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Probiere die Eiweiß Trennkost,du musst auf nichts verzichten,darfst alles Essen und nimmst trotzdem ab..:banane::banane::banane:
     
  3. alexsch

    alexsch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    5
    Hallo!

    Ich bin seit meiner Kindheit übergewichtig und seit meinem 14 Lj. versuche ich abzunehmen. Es ist mir auch schon öfters gelungen, jedoch konnte ich es nie lange halten.
    Ich wusste auch wenn ich auf dauer schlank sein möchte, dann nur wenn ich meine Einstellung zum Essen von Grund auf ändere. Ich aß sehr unregelmäßig und dann auch einfach zu große Portionen.

    Dann hat mir eine Arbeitskollegin von der abc Diät erzählt.
    Da bekommt man 6 Tage in der Woche das Essen geliefert. Frisch und fertig zubereitet und portioniert. Der Sonntag steht einem frei, da kann man essen was man möchte
    Es gibt verschiedene Varianten - ich hatte die zum gesunden Abnehmen - das sind täglich 1200kcal.
    So hab ich schon 4-5 Kilo abgenommen ohne mich extrem einschränken zu müssen. Durch die 5 Mahlzeiten habe ich nie ein Hungergefühl und Essattacken. Man komm aus dem Essen fast nicht raus -zumindest kommt es einem so vor :)
    Die Gerichte schmecken supergut und man benötigt nur noch eine Micorwelle für die warmen Mahlzeiten.
    Also die Ausrede ich bin zu beschäftigt und nur Arbeiten somit muss es schnell gehen - zählt hier nicht.

    Ich kann diese "Diät" nur jedem empfehlen. Der Körper dankt es einem sicher!

    glg
    Alex
     
  4. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.733
    Würde mal googeln, Trennkost, LOGI Methode, GLYX Methode, Montignac M. Schlank im Schlaf (Low Carb und Artkins möchte ich Dir nicht empfehlen)
    alle Methoden erfordern etwas Zeit zum Einlesen, wenn es dann aber genschnallt hast ist es nicht mehr so schwer und vorallem, darf man da dann essen, mich macht dieses Kalorienzählen einfach wahnsinnig.
    Vorallem mußt Du Dich im Kopf etwas frei machen, z.B. wenn steht keinen Zucker, wenn Du schon von vornherein sagst weah , will ich nicht verzichten wirds auch nix (das mit dem Zucker war jetzt nnur ein Beispiel, ich hab übers Wurstbrot so gedacht, bis ich eben meine Gedanken umgestellt habe, jetzt esse ich zwar auch mein heißgeliebtes Wurstbrot aber das Verlangen ist abgeflaut)
    Nur die Methoden verlangen eben etwas Zeit, sich mit den Nahrungsmitteln zu beschäftigen und wenn du dich auch gesund ernähren möchtest mit der Zubereitung.
    Ansonsten sind die Fertiggerichte mit 1200 cal sicherlich nicht schlecht, keine Arbeit nur in die Mikrowelle und fertig.
    (Hoffentlich bist kein Kühlschrankfresser so wie ich, dann funktioniert das auch nicht:rolleyes:)
    Wünsch Dir viel Erfolg, vielleicht findest das für dich persönlich das richtige Ernährungprogramm, daß auch länger als 14 Tage durchhalten kannst.

    lg wn
     
  5. Sadivila

    Sadivila Guest

    Mein Gott was für ein Stress !!

    Warum nicht alles essen und dafür ein bissal regelmässigen Sport?
    UND ein bisssal weniger vom Fertigessen, selber kochen.
     
  6. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.733
    Werbung:
    Das ist natürlich der Idealzustand, wenn man nicht gerade voll aufn Freßtripp ist.:rolleyes:

    lg wn
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Kannst du da bitte mal was Näheres darüber schreiben? Woher beziehst du diese Mahlzeiten? Gibt es einen Link, in dem man mal nachlesen kann wie das läuft, was es kostet etc.?

    Danke! R.
     
  8. salsaberlin

    salsaberlin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    201
    guten morgen,

    versuch es mal mit affirmationen............

    unter gratis-affirmation wirst du fündig. kann leider den link nicht einfügen. vorne weg www und hintendran de
     
  9. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.733
    google mal unter dietix, es gibt drüber auch hier im Forum Werbung
    Kosten 14,90 /Tag ca. glaube es gibt verschieden teure Menüs.
    lg wn
     
  10. Wiggle

    Wiggle Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    Jemand, der abnehmen möchte, sollte sich meiner Meinung nach nicht mit den Essgewohnheiten auseinandersetzen, sondern damit, wie aktiv sein Lebensstil ist.
    Muskeln sind im Gegensatz zu Fett wahre Kalorienverbrennungsöfen - wenn man nun einfach abnimmt, ohne sich sportlich zu betätigen, reduziert man auch die Muskelmasse und nimmt danach viel schneller zu.

    Kalorien zu zählen und sich beim Essen einzuschränken halte ich ganz einfach für den falschen Weg, Sport ist der richtige; und er bringt viele weitere positive Effekte mit sich. Man wird stärker, audauernder, strahlt Gesundheit aus, schläft besser, ist konzentrierter, leistungsfähiger usw.

    Ich persönlich esse zu jeder erdenklichen Zeit alles, was mir so zwischen die Finger kommt, und ich genieße es in vollen Zügen. Essen gehört für mich zu den wichtigsten Dingen des Lebens überhaupt ^^.
    Und da Sport mein Hobby ist (7x/Woche Ausdauer- und 3x/Woche Krafttraining) muss ich mir um mein Gewicht keine Sorgen machen.

    Also ran an den Speck, Leute!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen