1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abnehmen für den Klimaschutz

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Klartext, 20. April 2009.

  1. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Werbung:
    Ungewöhnliche Betrachtungsweise des Themas. Aber falls das jemanden motiviert ... :
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,619874,00.html
     
  2. moreel

    moreel Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    44
    Ort:
    nähe d. elbe am see
    Ja-Ja nun haben vielleich noch die Übergewichtigen an der weltwirtschaftskriese,an der Arbeitslosigkeit u.u.u. schuld!!:tomate:und auch das Essen für die Dünnen wird knapper, obwohl vielfach Dünne mehr zu sich nehmem.wei Deren Stoffwechsel anders funktioniert.
    I
    IHR DÜNNEN HÖRT ENDLICH AUF,AUF DICKE RUMZUHACKEN,
    wir DICKEN LASSEN SOGAR HUNGERHAKEN IN RUHE (jedem das Seine:wut1::wut1:!)
     
  3. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.736
    Ähm woher weißt Du denn das das von einem Dünnen stammt.

    Hoffentlich muß ich nicht mit dem Sport aufhören da verbraucht man auch mehr Energie als einem zu steht?:tomate:

    Na aber sonst ist das eigentlich schon eine Motivation !
    lg :confused:
     
  4. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Niemand hackt hier auf Dicken herum. Aber wenn ich lese, wie viele Vegetarier und Veganer bei ihren Essgewohnheiten auch die ökologischen Schäden des Fleischkonsums im Blick hatten, kann so eine Betrachtung vielleicht auch interessant für Abnehm-Willige sein. Möglicherweise ein zuätzlicher Aspekt, der zum Durchhalten motiviert.

    Auf alle Fälle ist es aber mal eine ganz andere Betrachtung des Themas, was ich grundsätzlich spannend finde.
     
  5. moreel

    moreel Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    44
    Ort:
    nähe d. elbe am see
    Hallo Klar Text!
    dieses ewige thema:umweltklima,ich glaube nicht ,daß das umweltklima von über gewichtigen mit gelöst werdenkann.wie wäre es mal bei der industrie....u.u.u.anzufangen.ich glaube in unserem land wird schon darauf geachtet,was nicht heißen soll es ist genug.aber wir könnten auf andere länder einwirken,die sich einen dreck um umweltschutz kümmern.
    wie kamst du bei der wahl des themas auf die dicken ,ich verstehe nicht ,bist du gefrustet über dein gewicht o,bist du einhasser von leuten die über 49 kg an gewicht haben?ich meine es ist eine verstecke ansage für magersüchte noch mehr abzuklappern.noch ein´s dicke können durch medikamente u. u.u.so gewurden sein.(sind diese leute nicht schon bestraft genug,muss man noch zu sätzlich auf deren gewicht rum reiten.ich kenne dicke ,sie sind mir als freunde sehr wertvoll ,sie sind menschlich wertvoll.
    dies musste ich mal los werden ,somit ist für mich dieses thema abgeschlossen.
    Tschüßßßß!:tomate:
     
  6. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Werbung:
    Niemand behauptet, das es von den Übergewichtigen gelöst werden kann. Der Artikel zeigt lediglich einen weiteren Einflußfaktor auf, den man gerade entdeckt hat.

    Dem kann ich nur zustmmen.

    Das habe ich bereits geschrieben.

    Nein, ich bin schlank und fühle mich wohl. Wie kommst Du auf solche Unterstellungen?

    Nein, was für ein absurder Gedanke, den Du mir unterstellst.

    Nicht im mindesten. Wenn Du es so interpretierst, macht dies ausschließlich eine Aussage über Deine Gedankenwelt, nicht aber über den Inhalt des Textes oder meine Haltung dazu.

    Das ist die Minderheit.

    Dies ist u.a. ein Abnehmforum. Da geht es um das Gewicht.

    Das hat nie jemand bezweifelt. Es ist hier aber auch nicht das Thema.

    Womit Du allerdings nicht wirklich etwas zum Inhalt des Textes, um den es ging, gesagt hast.

    Tschüss
    K.


    Tschüßßßß!:tomate:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen