1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abnehmen -> Depressionen

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Silesia, 31. Juli 2005.

  1. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Hallo allerseits!

    Wer von euch kennt diese negativen Gefühle, wenn man nichts isst?
    Ich bin seit 3Tagen am Abnehmen, esse nach dem Mittagessen nichts mehr, dafür trink ich dann viel.
    Seitdem ich faste, kommt wieder die selbe (depri-) Stimmung auf wie schon damals, als ich das erste mal abgenommen habe!

    Wie gibts das? Ich esse sehr viel Gemüse + Vollkorn (schon immer, denn ich bin Vegetarierin seit (8Jahren), hin und wieder Obst. Achte also darauf, genügend Nährstoffe aufzunehmen!

    Kennt jemand dieses Machtgefühl über den eigenen Körper und gleichzeitig trotzdem alles traurig finden?

    Schönen Abend euch allen!
     
  2. Elfenbeinchen

    Elfenbeinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    852
    Ort:
    In den Weinbergen
    Hallo Silesia!

    WER sagt Dir, daß Du abnimmst,
    nur weil Du ab 15°° nichts mehr isst???

    Wieviel hast du denn bei den vorherigen Versuchen damit abgenommen?
    Und das Gewicht gehalten?

    Ich will nur kurz Stellung nehmen, weil sich mir die Nackenhaare aufstellen,
    bei den "Qualen", die Du leiden "musst" - Muß man nämlich gar nicht.

    Antworte Dir auch nur, weil ich denke,
    daß es mir nach einer über- 20 kg -Abnahme etwas zusteht,
    meinen Senf dazugeben zu dürfen.

    Glaubst Du nicht, daß Dein Körper so verrückt spielt, eben weil Du
    ihm etwas verwehrst?
    Muß zugeben, von der vegetarischen Ernährung hab ich keine Ahnung,
    darum weiß ich auch nicht, ob das nun mit fehlenden oder nicht fehlenden
    Nährstoffen zu tun hat -
    meinerMeinung nach eher mit dem KOPF!
    Weil du Dir eben etwas verbietest.
    Abnehmen passiert eh größtenteils im Kopf!

    Also, mein angeeignetes Wissen sagt mir, daß Du jedenfalls zu jeder
    Tages- und Nachtzeit essen darfst, gehe bloß nicht hungrig ins Bett!

    Dann ist die nächste Heißhunger-Attacke ja vorprogrammiert,
    und wie lange willst Du dann die Diät durchhalten?

    was praktizierst du denn?Kalorienzählen?Oder was sonst?

    Weißt Du, daß wenn Du Deinem Körper zu wenig gibst,
    der Stoffwechsel total runterfährt und dann ist nix mehr mit Abnehmen -
    ganz im Gegenteil.
    Also, unbedingt von dieser Model-Magersucht-1 Salatblatt-am-Tag-Theorie
    runterkommen - ist höchst ungesund!

    Weißt Du, daß Dein Körper sogar fettportionen haben muß
    um überhaupt abnehmen zu können?

    Für´s erste lieben Gruß + die Depri-Stimmung ist
    ein Warnsignal bevor Du Deinem Körper noch schlimmeres antust -
    iß bloß regelmäßig!!!

    Elfenbeinchen macht grad auch "Diät" -
    ist satt& glücklich -
     
  3. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Hallo Elfenbeinchen!

    Ich habe in diesen drei Tagen Diät 3kg abgenommen!
    Ich esse nicht nach 15.00 sondern nach dem Mittagessen nichts mehr!
    Natürlich versteh ich deine Ansichten, aber sie sind bei mir nicht richtig.
    Ich kenne das Weight Watcher - System, habe genau damit 2Monate lang versucht meine Rest-Schwangerschaftskilos wegzubekommen! Und was war das Ergebnis?? Insgesamt nur -2kg!!! Sei mir nicht bös, aber mit meiner Person beweise ich, dass Weight Watchers nicht für jeden Erfolg bringen!

    Ich bin, obwohl du es mir vielleicht nicht glauben wirst, NICHT hungrig! Ich fühle mich satt!! Das einzige Problem ist, dass ich mir lebensfreudlos vorkomme,jedoch nur in bestimmten Bereichen, die schon früher Depressionen bei mir auslösten (und nicht direkt was mit Gewicht zutun haben!)
    Genau das wundert mich einfach, denn gleichzeitig verspüre ich eine immense Willensstärke und Kraft, dass ich so konsequent bin!

    Liebe Grüße von einer auch nicht hungrigen Silesia

    P.S.: Bin ein Mensch der mit Jojo-Effekt keine Probleme hat, weil ich mich nach erfolgreichem Abnehmen jeden Tag auf die Waage stelle und mein Gewicht kontrolliere!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen