1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ablauf einer Klangmeditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Soth, 24. Januar 2011.

  1. Soth

    Soth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo an alle!
    Ich arbeite seit ca. einem Jahr regelmäßig mit Klangschalen und mache dabei immer Klangmassagen.
    Ich würde gerne einmal für meine Familie eine Klangmeditation machen, weiß aber leider nicht, ob ich da was beachten sollte, da ich noch nie eine "Gruppe geführt" habe. Soll ich für den Anfang und für das Ende etwas beachten? Was kann ich als Einleitung machen und wie lange sollte die Klangmeditation dauern und was wäre zu lang? Welche Texte oder Themen kann ich nehmen?
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich ein paar Anregungen und Ideen bekommen würde, wie eine Klangmeditation abläuft.
    Vielen Dank für vorhinein für Eure Ratschläge. :danke:
    Liebe Grüße Sonja
     
  2. Käthe

    Käthe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Dithmarschen, Schleswig Holstein
    Hallo Soth,
    Zu Anfang acht bitte darauf, dass alle bequem sitzen oder liegen, stelle Kissen und Decken zur Verfügung.
    Lass deine Familie erst mal ankommen in dem Haus,in dem Raum im, hier und jetzt und bei sich selber, dass sie die Unterlage spüren auf der sie sitzen oder liegen, dass sie ruhig ein und aus atmen und sich wohl fühlen.
    Zu Anfang würde ich die Meditationen nicht zu lang machen ca. 10-15 Minuten, dass solltest Du für Dich und deiner Familie ausprobieren und sprich anschließend mit ihnen darüber was ihnen gefallen hat und was nicht.
    Such Dir Texte aus, die Dir gefallen und wo Du der Meinung bist, es passen gut die Töne der Klangschale dazu. Probiere es einfach aus.
    Zum Schluss holst Du seine Familie ins hier und jetzt, läßt sie dreimal tief eine und aus atmen, läßt sie wieder die Unterlage spüren, sie bewegen ihre Arme und Beine und kommen im eigenen Tempo in den Raum zurück.
    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.
    Liebe Grüße
    Käthe
     
  3. Soth

    Soth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Vielen Dank Käthe für Deine Nachricht! Werde mal schauen, welche Texte ich verwenden könnte. Dachte es wäre "komplizierter" ggg. Freue mich schon, meine Familie damit überraschen zu können.
    Alles Liebe Sonja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen