1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abhängig von Questico

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Susanne211, 10. Februar 2008.

  1. Susanne211

    Susanne211 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben
    voller Verzweiflung wende ich mich an Euch in der Hoffnung der eine oder andre kann mir helfen.
    Seit 8 Moanten vertelefoniere ich monatlich ca.300 Euro an Questico. ich kann es mir einigermassen leisten, aber ich merke es hat Suchtcharakter. Ich brauch den Rat und das Feedback seit meine Jugendliebe nach 25 jahren wieder in mein leben getreten ist. Er ist ein emotional schwieriger Mann, beide sind wir in einer Beziehung, aber wir haben uns sehr sehr gern. Mit niemand kann ich über dies Thema sonst reden, es ist zu heiss. Also renn ich zu Questico, weiss wohl dass ich es nicht machen sollte, aber kann es nicht lassen.
    HAb schon das Gefühl den ein oder anderen fähigen Berater gefunden zu haben aber trau mir langsam gar nichts mehr entscheiden von alleine bzw. versuche über Questico rauszukriegen wie uns was mein HM so macht.
    Nachdem es eine sehr schwierige Liebe ist, mein HM, sich immer zurückzieht wenn von mir Nähe kommt, dann wieder aus dem Schneckenhaus rauskommt und auf mich zugeht, wiederholt sich das ganze TAm Tam fast monatlich, möchte die Finger von Quesitco lassen und wieder meine alte Gelassenheit kriegen.
    Wer kann mir helfen mit Rat und Tat.
    vielen herzlichen Dank
     
  2. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    ich denke es ist en guter anfang hier im forum dein probelm zu schildern...

    ...im übrigen hat man dir denn nicht gesagt das kartenlegen und ähnliches alles nur wegweiser ob wir diesen weg gehen das liegt an uns...also liegt die entsheidung immer nur von dir...

    ...aber ich denke wirklich das es eher daran das du mit niemsnden reden kannst...naja ich denke ml hier wird dir geholfen werden...

    lg
     
  3. Fantasya

    Fantasya Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    790
    Ort:
    aner Waterkant
    Ich glaube nicht das dich hier irgendjemand von deiner Sucht abbringen kann... Ich rate dir nen Artz bzw. Therapeuten aufzusuchen.

    Ich wünsche dir aber alles Liebe und Gute Fantasya
     
  4. Susanne211

    Susanne211 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    ich habe eine Psychologin, die hält im vergleich zu mir nichts von Esoterik.
    Bloss mittlerweile trau ich schon fast nichts mehr allein denken bzw.beurteilen was mein verkorkster Herzensmann so von sich gibt.
    Tatsache ist , dass die Damen von Questico mir als erzählen: ich sei seine grosse Liebe, er muss lernen zu mir zu stehen , ich wär sein Lernprozess im Leben und er wär teilweise so ungerecht zu mir weil ich ihn emotionall zu nahe komme.
    Ich kann mir nicht mehr vertrauen, hab kein Bauchgefühl mehr, fällt es schwer dieses Questico zu lassen, kann aber auch nicht meine alte grosse Liebe loslassen.
    Hab mit Freud gelesen dass es hier ein Esoterikforum gibt, hoffe lieber hier schreiben zu können wenn mich was bewegt udn sorgt als mein weniges Geld(bin wegen Depris berentet, 43 Jahre jung) für Sinnvolleres auszugeben.
    Freu mich auch über private Nachrichten und rege Antworten.
    Danke im Voraus .
    al:confused:
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Übernehm entlich die Verantwortung für dein Leben und deine Entscheidungen!

    lg Pia
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.888
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Liebe Susanne,

    schön dass du uns gefunden hast, die 300€ die du monatlich bei Questico gelassen hast, kannst du in Zukunft für dich selbst ausgeben, für Massagen, Kosmetikbehandlungen, Wellness, die man sich sonst eigentlich eher nicht leistet.

    Wir hören dir zu und geben dir, mit Sicherheit, genauso qualifizierte oder auch unqualifizierte Tipps wie irgendwelche Questico-Berater.

    Wenn ich dein Eingangsposting lese, denke ich eigentlich eher, dass du nicht süchtig nach Questico bist, sondern nach deinem HM, oder nach dem was du dir von ihm erhoffst, und dass du lediglich darüber reden willst.

    Da du bereits eine Therapie machst, vermute ich, dass deine Schilderung hier nur ein Teil der Wahrheit ist, dass da, auch außer deiner Depressionen, noch ganz andere Probleme reinspielen, die wir hier jetzt nicht sehen können.

    Anstatt immer nach deinem HM zu schauen, was er wohl wie meinen könnte (derartige Interpretationen sind eh meist falsch), solltest du nur nach dir schauen, nach deinen Reaktionen, Wünschen, Hoffnungen. Ändere die Blickrichtung, du wirst niemals und von niemandem erfahren was er denkt und fühlt wenn er etwas sagt oder tut, es sei denn, er erzählt dir selbst davon.

    Ja, Tatsache ist, dass sie das gesagt hat, aber ob dieses Gesagte der Tatsache entspricht?
    Das ist eine 0/8/15 Antwort, die in einem solchen Fall immer passt und den Zuhörer erstmal beruhigt, die aber nicht wirklich etwas aussagt. Dir persönlich hilft das gar nicht weiter, weswegen du dann auch immer wieder dort anrufst. Questico ist nur Geschäftemacherei, auf dem Rücken kurzfristig orientierungsloser Menschen die Antworten suchen.

    Liebe Grüße
    Ruhepol

     
  7. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Hallo Susanne,

    wahrscheinlich ist es so, dass du dort anrufst, wenn du dich schlecht fühlst und in den Aussagen die Bestätigung suchst und dann für einen gewissen Zeitraum innerlich wieder zur Ruhe kommst. Wenn dann irgendwann wieder eine Gedankenspirale kommt, aus der du nicht mehr herauskommst, Zweifel und Ängste dich beherrschen, du dann wieder anrufst... Kann das sein?

    Werde dir über diese Umstände bewusst und frage dich jedes Mal, wenn du dort anrufen möchtest, warum du das jetzt möchtest oder unbedingt brauchst und versuche dieser Versuchung zu widerstehen. Je öfters du über dieses Bedürfnis siegst, umso mehr wirst du wieder zu dir und zurück zu deiner inneren Ruhe finden und die derzeitgen Umstände zu akzeptieren, denn du merkst, dass du wieder ohne leben kannst.

    LG
    Zauberlehrling
     
  8. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Ein sehr konstruktiver Beitrag... *ironie*
    Und so etwas schimpft sich dann Lebensberater... peinlich...
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Warum stoße ich jemanden vor den Kopf? Das ist meine Meinung und keine Beleidigung! Weil es genug Menschen gibt, die sich von der Meinung anderer Menschen leiten lassen, und das ist eine Gefahr für diese Menschen. Und ich bin der letzte der hier noch Zuspruch gibt! Denn aus diesen 300€ werden schnell 600€ und dann so viel, das man es sich nicht mehr leisten kann!

    Und weil ich glaube das sie keine Therapie macht, denn in ihren Worten sind noch Stolz und Gelassenheit, und Lariefahrie zu lesen! Das ist meine Meinung, die nicht immer mit den euren oder dem Fragestellers übereinstimmt!

    Alles liebe Pia
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Das ist doch auch klar, das dich meine Worte stören. Das kenne ich schon, und tut mir nichts! Weil nicht meine Worte dich stören, sondern du hast ein Problem mit mir :stickout2 und das hilft der Fragenstellerin nichts, dient auch nicht dem Thema.

    Ich habe bei Questico und Viversum gearbeitet, ich weiß wovon ich rede.

    Alles liebe Pia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen