1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aberglaube

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von JapaneseSilver, 19. Februar 2009.

  1. JapaneseSilver

    JapaneseSilver Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Austriche
    Werbung:
    In einigen Gebieten Europas ist das ja ziemlich ausgeprägt. Wer kennt noch ein paar solcher Glauben wie zB. Black Cat darf nicht übern Leichnam hechten, Am Abend soll man sich vom Friedhof fern halten, Unter der Leiter/Wäscheleine durchgehen birgt einen Fluch mit sich, Man soll nicht auf nen Platz gehen wo ein Fluch gesprochen wurde weil sonst (wie beschreibt man das am Besten auf Deutsch) na so in der Art, der Fluch haftet dann auf einen selbst, von Erscheinungen aller Art mal ganz abgesehen.

    Edit: Und natürlich von Dorfgeschichten al im Brunnen haust ein Dämon, dort ist der Teufel erschienen, der/die ist besessen/umsessen, dieser Berg ist heilig was weiß ich alles.

    Wer von euch weiß da noch ein paar so Aberglauben/Geschichten und so
     
  2. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Das mit unter der Leiter durch gehen sagen sie sogar heute bei uns noch. Aber nur, dass es Unglück bringen soll. Aber keiner weiss, was genau passieren soll, wenn man unter einer Leiter durch geht. Hab es aber selber schon ausprobiert und nichts ist passiert.:D Dann kenn ich noch, wenn man einen Spiegel zerbricht 7 Jahre Pech haben soll. Das hab ich noch nicht probiert. Zählt für dich auch unter Aberglaube die Geschichte von Bloddy Marry?:zauberer1
     
  3. dragonlady2811

    dragonlady2811 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    136
    Ort:
    ca 40 km östlich von wien
    ich denk das es daher kommt das die leiter umfallen könnte oder wenn oben gearbeitet wird was runterfallen könnte

    spiegel waren früher sehr teuer allein schon wegen der beschichtung mit silber daher wohl dieser aberglaube.

    wenigstens hat mir meine oma das mal so erklärt als ich gefragt hab.
     
  4. JapaneseSilver

    JapaneseSilver Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Austriche
    *gg* ehrlich gesagt auch wenn manche schwören die Bloody Mary ist ihnen erschienen, ja denke sogar ziemlich stark, dass es aber Glaube ist.

    Mich interessiert halt zur zeit was da noch so rum geistert, am amüsantesten ist, dass jeder dieser Do/Do not - Anleitungen bei nicht einhalten mit Tod, Teufel und Unheil endet.
     
  5. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Im Moment fällt mir nichts weiter ein. Aber warum interessiert dich der Aberglaube denn so?:zauberer1
     
  6. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Es dürfte eventuell interessieren, dass der Begriff "Aberglaube" erst zum Ende des Mittelalters durch den christlichen Klerus entstanden ist. Trotz der Christianisierung hatte sich der Volksglaube der Heiden hartnäckig gehalten. Im Vorfeld der Reformation – ein Dorn im Auge der Institution Kirche.

    Auf den ersten Blick mag uns manches der mittelalterlichen Gedanken sicherlich recht merkwürdig vorkommen, wie jedoch Nefretiere bereits erwähnt hat, liegt dort auch häufig ein tieferer Sinn. Zudem sollte man dabei immer die mittelalterliche Gedankenwelt betrachten, welche sich von unserer grundsätzlich unterscheidet.


    Merlin :zauberer2
     
  7. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich dachte mir schon, dass der ganze Aberglaube aus dem Mittelalter stammt. Und das die Kirche da mal wieder mit drin steckt, verwundert mich mittlerweile auch nicht mehr.:D
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Ja, so wundert es dich sicherlich auch nicht, dass man gerade in jener Zeit mit der Hexenverfolgung begann und das alles im Namen des Herrn, Jesus Christus und zum Seelenheil der Betroffenen.

    Wenn der Taler in dem Säckel klingt, die Seele in den Himmel springt. :D
     
  9. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Zwischen den Jahren soll man keine Wäsche zum Trocknen heraushängen. Die Engel fliegen von Haus zu Haus und wenn sie sehen, dass zwischen den Jahren Wäsche gewaschen wurde, wird im drauf folgendem Jahr einer aus der Familie sterben.....
     
  10. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ja die Geschichte der Hexenverfolgung war das absurdeste, was die Kirche je getan hat. So viele unschuldige Frauen sind bei lebendigem Leibe auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen