1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aberglaube/Spiritualität? ich weiß nicht was ich dazu denken soll

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Louisa, 12. Juli 2010.

  1. Louisa

    Louisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Ich weiß zwar nicht ob ich hier mit meiner frage richtig bin, sollte das nicht so sein dann verschiebt das bitte.

    Zu meiner frage:
    Krähe/Rabe setzt sich mir gegenüber schaut mich an schreit und fliegt davon?
    Der hat sich auf einen Baum so gesetzt das er in meiner Augenhöhe war, dann hat er paar mal geschrien und als ich ihn anschaute, guckte er mich an als ob er sagen wollte, ja das war an dich, und flog weg
    was hat so etwas zu bedeuten?

    ich muss dazu sagen das ich mir eigentlich nie über so was Gedanken gemacht habe, den hier schreien öfters mal vögel aber dieses mal war das anders.

    lg louisa
     
  2. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    liebe louisa...

    leider wird dir niemand sagen können was dies für dich zu bedeuten hatte außer du selbst, was man allerdings tun kann sind vorschläge oder ideen abgeben, um die eigenen ideen mal anzuregen aber ich bin mir nicht sicher ob es nicht einen einfluss auf deine eigene meinung haben würde...

    mmmh...

    was hast du empfunden als der rabe kahm ? was hast du empfunden als der rabe den schnabel aufmachte ? was hast du empfunden als er auf dem baum flog und was hast du empfunden als du bemerkt hast er würde sich verhalten als würde er sagen ,, ja dass war an dich gerichtet,, ?

    emotion ist wichtig... und was du mit einem raben eventuell assoziierst...
     
  3. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Nimm es bitte nicht persönlich,
    aber das war vögelisch und eine ganz schlimme Beleidigung.
    Ich muss es wissen, bin selbst einer.
     
  4. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Der Rabe (Maxus Rabus) ist der Star unter den Vögeln. Sein zumeist schwarzes Gefieder brachte ihm im englischen Sprachraum den Namen Blackbird oder Charles Manson ein. Deutschlandweit bekannt wurde er mit seinem Schlossorchester (das ch wird wie bei ich geschprochen).
    Sein Lied "Kein Fuchs schreibt 'ne Mail" fand Verwendung in der Rundfunkwerbung für einen großen Kommunikationskonzern und schnellte die Hitparade empor. Dieses Lied greift auf die französchische Fabel "Fuchs und Rabe" zurück, und trägt damit auch autobiografische Züge.

    quelle
     
  5. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    mh...meint ihr das universum schickt ihr eine krähe wenn sie nachschlagen müsste was irgendwelche schamanen sagen? mmmmmmh... weiß nicht...:confused: denke eher dass der sinn hier leichter von der hand zu lesen ist. für aussenstehende sowieso sehr schwer...

    da die meißten auch erst immer ein AHA erlebniss haben und sich dann mit solchen dingen beschäftigen ( was recht natürlich ist) kann man nicht davon ausgehen gleich jeden sinn zu sehen, da man keinerlei übung hat sich im spiegel des lebens zu erkennen..
     
  6. Louisa

    Louisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Dazu habe ich mir schon Gedanken gemacht, aber ich muss sagen das ich mir in dem Moment wirklich nichts dabei gedacht habe, das ein zigste war, das ich wusste es war an mich und es ist eine Nachricht.

    Diese habe ich auch bekommen und zwar etwa 40min nach dem ich diesen Beitrag hier geschrieben hatte.
    Ich kann nur sagen das die Nachricht eher negativ war, mich aber so gut wie nicht berührte.

    Aber ich möchte mich trotz dem bei euch für die antworten bedanken.
    Wer weiß warum ich ausgerechnet nach diesem Erlebnis mich hier im Forum angemeldet habe, vil musste das so sein.

    LG Louisa
     
  7. Nightbird

    Nightbird Guest

    Epmfinden Du sollst, nicht nachdenken.
    Nicht erklären, verstehen lernen.

     
  8. Louisa

    Louisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    21
    Ich meine mit dem nachdenken, das ich hinterher versucht habe darüber nachzudenken was ich in diesem Moment empfunden habe.
     
  9. Nightbird

    Nightbird Guest

    Ok, verstehe.
    Manchmal fühlt man Dinge auch einfach intuitiv, mit dem Herzverstand, ohne dass der Kopf im nachhinein viel damit anfangen könnte. Irgendwann braucht er das auch nicht mehr, dann kann man es von alleine deuten.
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Bei den esoterischen Analysen kommt es immer auf das ALLES an.

    In dem Fall stellt sich logisch, erst einmal die Frage: Wie oft hat der Vogel gerufen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen