1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aberglaube oder muß ich mir Sorgen machen?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von cassy75, 14. August 2010.

  1. cassy75

    cassy75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier und möchte auch gleich was los werden.

    Als ich heute früh wach wurde, sah ich das ich eine SMS meiner Mutter bekommen habe ... heute Nacht um genau 0:00 Uhr!

    Sie fragt mich ob es mir gut geht .... sie selber hätte sich nämlich gerade wahnsinnig erschrocken weil die beiden Fotos von mir mit Rahmen von der Wand gefallen sind. :confused:
    Ich weiß jetzt nicht genau ob es zwei einzelne von mir waren oder ein Rahmenn mit 2 Fotos von mir. Auf jeden Fall hat sie viele Fotos an der Wand von mir, meinem Mann und mir und von meinen Kindern. Aber runtergefallen sind halt "nur" 2 von mir alleine.

    Nun mache ich mir natürlich wahnsinnige Sorgen. :rolleyes: Ich glaub ja an sowas aber mein Mann findet das albern.
    Ich hab schon gesagt das ich heute nicht rausgehen werde. :rolleyes: Aber habe jetzt beim googeln eben auch gelesen das man sagt das in den nächsten 14 Tagen jemand stirbt. JEMAND?? Ich meine es waren MEINE Bilder .... sterbe also ich?? Ich krieg echt Angst und hoffe das sich jetzt hier niemand lustig über mich macht. :cry:

    Achso .... mein Stiefvater ist am 8.8.2008 ... also vor fast genau 2 Jahren .... an Lungenkrebs gestorben. (Mein Verhältnis zu ihm war durchwachsen und schwierig) Auch glaube ich das sich Verstorbene irgendwie bemerkbar machen .... aber schmeissen die 2 Bilder von den Wänden? :rolleyes:

    Viele Grüße
    Cassy
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    du musst dir im klaren sein das deine Gedanken dazu bestimmen was wird, so manche Voraussage erfüllte nur oder erst weil der jenige alles dafür tat.

    Den genauso könnte dieses Geschehen genauso als Zeichen...ausgelöst durch das ständige Denken/Sorgen deiner Mutter um dich IHR sagen wollen... sie solle dich innerlich loslassen.

    Bleib locker und lebe dich selbst , aber lass dich nicht leben...meine Gedanken dazu.
     
  3. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe cassy75,

    kannst prüfen ob noch mehr unerklärliche Dinge im Haus deiner Mutter passieren, oder ob sie die Anwesenheit von jemandem spürt, frage sie mal.
    Da dies in ihrem Haus, oder ihrem Umfeld passiert ist, hat das meiner Meinung nach mehr mit ihr selbst zu tun, als mit dir.

    Bei Verstorbenen muss man unterscheiden zwischen jenen Seelen die ins Licht gegangen sind und jenen Seelen die irdisch gebunden geblieben sind.
    Letztere sind nie positiv, da sie von der Energie der Lebenden zehren und ein massives Problem haben, weswegen sie sich ja jetzt in der Zwischenwelt befinden. Sie können noch viel mehr, als Bilder runter werfen, wenn sie mal dahintergekommen sind wie man das macht.

    Es könnte sein, das die Seele des Verstorbenen irdisch gebunden ist, dafür gibt es viele Gründe, das ist aber nur eine Vermutung. Wenn dem so ist, kannst du über den Begriff "Clearing" im Internet mehr dazu finden, auch wie man sie erlöst. Allerdings sollte das jemand tun der Erfahrung hat, sonst kann es sein, dass es nur schlimmer wird.

    Seelen die schon im Licht sind und von Zeit zu Zeit die Lebenden besuchen, erschrecken diese nicht, im Gegenteil, sie verströmen Liebe und Freude.

    Angst nährt irdisch gebundene Seelen, wie alle negativen Emotionen. Wenn man ihnen keinen gibt, werden sie kraftlos, beschäftige dich mit schönen und höher schwingenden Gedanken, sich verstecken in Angst ist meiner Meinung nach nicht ratsam.

    Alles liebe
    omnitak
     
  4. Reinib

    Reinib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Cassy !

    Du solltest einfach nur ruhig bleiben zum ersten viell. ist dein Stiefvater noch nicht im Licht und will nur Panik machen und je mehr Angst Du hast um so besser kann er sich von deiner Angst = Energie nähren , sei fröhlich , je mehr desto besser , außerdem könntest Du durch solche Ängste wirklich in fatale Situationen kommen!
    Immer wenn Dir Zweifel kommen denk an was Positives!
    Außerdem , hast Du schon mal daran gedacht , das Nägel auch locker werden können?
    Also liebe Cassy halt die Ohren steif und freu Dich übers Leben !

    Liebe Grüße Reinhard! :)
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Euer Verhältnis war nicht gut,kläre dieses zwischen euch, versöhne dich dich sozusagen im Gedanken mit ihm,lasse ihm los..Deine Angst solltest du ablegen,tausche sie gegen Fröhlichkeit.
     
  6. tospe

    tospe Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    116
    Werbung:
    Servus cassy.

    Ich bin hier vielmehr der sehr kritische Mitleser, als der Schreiber.
    Manches brint mich hier mehr als nur zum Lachen und ist auf den 2. Blick nichts was mit spirituellem zu Tun hat.

    Um Deine Frage zu beantworten: Ja, das können und tun sie - manchmal.
    Und manchmal mehr als das.
    Zumeist ist es nichts weiter als der Versuch, die eigene Anwesenheit
    zu bekunden. Manchmal auch eine Aufforderung, etwas zu bedenken, nicht zu vergessen oder etwas endlich aufzuarbeiten.
    Damit gebe ich indirekt meiner Vorrednerin recht.
    Was es letztendlich ist, wird Dir das Forum nicht sagen können - nur Du selbst kannst das.

    Das 2 Bilder von der Wand fallen und Du dann in Gefahr bist, ist Aberglaube und sollte in deinen Gedanken keinen Platz finden. Das - wie auch schon gesagt wurde - kann gerade deshalb zur sich selbst erfüllenden Prohezeiung werden.

    Besten Gruß,
    tospe
     
  7. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    eine Mutter wird sich ihr ganzes Leben lang um ihre Kinder sorgen, u. das ist gut so, sonst wäre sie keine liebevolle Mutter. Natürlich übertreibens manche, aber es ist nix dabei, wenn man hin u. wieder mal nachfrägt, wie´s der Tochter geht, vor allem wenn die Mutter es vielleicht als ein Zeichen gesehe hat.
     
  8. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    ich würde mal sagen, oft sind es schlechte billige Bilderrahmen, schlechtes Mauerwerk , schlechte Befestigung, die bewirken, das Bilder plötzlich selbstständig werden.
    Und da mache ich mich nicht lustig, sondern weiss das aus eigener Erfahrung: bei mir fiel mal ein Bild mit Weinflaschen (gezeichnet) auf einmal runter. Der Kleber d. Rahmens löste sich. Oder aufeinmal fliegt irgendwas runter usw.

    Ich will dir da nur die Angst nehmen, das es völlig normal u. ohne Hintergründe passiert, wenn Bilder u. Gegenstände sich selbstständig machen.
    Auch möchte ich dir sagen, das Menschen sterben, obwohl kein Bild von der Wand fällt.

    Es ist vermutlich der selbe Aberglaube, wie der, das man in den Rauhnächten ja keine Wäsche aufhängen soll, weil sonst stirbt derjenige..

    Versuche, dich von der Angst zu lösen, ich weiss, ist schwer, u. nicht zu sehr auf die Daten u. Zeit schauen, nur weil das SMS z.b. genau um Mitternacht kam.
     
  9. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Werbung:
    Ich möchte mich gerne meinen Vorrednern anschließen. Theoretisch ist ja meine Antwort überflüssig, aber vielleicht beruhigt es Dich eher, dass viele Leute dasselbe denken.

    Kurz: Kein Grund zur Sorge und ja, es ist Aberglaube, sowas zu denken. Man soll nicht hinter jedem Ding was Schlimmes vermuten. Erstmal alles logisch betrachen bzw. ausschließen und erst wenn nichts weiter hilft sich dann Gedanken über Zeichen machen. Ich wohne über 2000 km entfernt von meiner Mutter und es kommt öfters vor, dass wir mal einen schlechten Traum haben oder was "Komisches" passiert. Zu 99% steckt nichts weiter dahinter als die eigene Sorge um die andere Person. Dadurch kommt es zu Fehlinterpretationen.

    Gerade bei Bildern, die ohne Grund von der Wand abfallen wäre ich sehr-sehr vorsichtig (obwohl es ein klassisches Beispiel = Klischee für bevorstehendem Unglück ist), denn manche Erdbewegungen nehmen wir Menschen überhaupt nicht wahr, doch sie können ganze Häuser zerstören.

    Mach Dir keine Gedanken, genieß die Aufmerksamkeit Deine Mutter und lass es gut sein. Wenn es was Ernstes sein sollte, wird schon noch ein Zeichen kommen.

    :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen