1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ab in die Anderswelt, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von WhiteWolf, 29. Oktober 2007.

  1. WhiteWolf

    WhiteWolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Forum, bin neu hier und heiße Manu.

    Habe schon ein paar Beiträge gelesen und auch ein Buch, und möchte gern selbst mein Krafttier suchen/ finden. Habe mal von einer keltischen Methode gehört, die sehr einfach erscheint. Man soll im liegen die Augen schließen, und sich vorstellen, dass man im Raum steht und plötzlich von dichtem Nebel eingehüllt wird.
    Man soll den Nebel dann verschwinden lassen und sei in der Anderswelt!?

    Soll das wirklich so schnell gehen? Habe es schon öfter Probiert, und ich kann mir das alles auch gut vorstellen, nur bin ich nicht weg, sondern nur in Gedanken, und da kann ich mir ja dann alles mögliche zusammen denken!?

    Mache ich das richtig? Wie nimmt man die Anderswelt war? Wie eine Gedankenwelt, Bewußt oder wie einen Traum?

    Hoffe es kennt sich jemand aus und hilft mir.
    Danke und Liebe Grüße, Manu
     
  2. Tim008

    Tim008 Guest

    Hallo und willkommen im Forum.
    Ich kenne das so, dass man eine schamanische Reise
    unter Anleitung eines Schamanen macht. Bei dieser Reise
    wird Dir Dein Krafttier gezeigt.
    Hier mal ein Link: www.elatasin.de Frag dort mal
    Ronald, er sollte das wissen.
    Gruß, Tim008
    :morgen:
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    es ist recht hilfreich immer vorher zu gucken, was denn hier schon alles besprochen wurde.
    und weil sowenig leute in der lage sind, selber vorher zu gucken, und deswegen ganz viele fragen 100 mal gestellt werden, wurde sogar schon ein extra thread "was ist schamanismus" gemacht, in dem eine art faq zusammengetragen wurde und in dem sich schon viele fragen beantworten.

    wär jetzt schön, wenn so ein tolles angebot auch genutzt wird, und sich nicht einige mitglieder viel arbeit für nix gemacht haben. weil noch besser auf dem servierteller präsentiert geht ja wohl kaum.
    und wenn man das dann nutzt, muß man auch nicht komischen eso-links folgen, die eigentlich mit dem thema null zu tun haben, aber immer mal wieder von leuten aus seltsamen gründen bei solchen fragen gepostet werden.

    mfg
    lucia
     
  4. wolkenflug

    wolkenflug Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    316
    ich hab mir grad das selbe gedacht.:escape:
     
  5. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Ja der Link ist seltsam, ich habe erwartet wenigstens eine Plüschschamanen-Seite zu finden, aber da stand irgendwas von Implantaten, was mich schnell weiterklicken ließ *g*

    ciao, :blume: Delphinium
     
  6. Mephistopheles

    Mephistopheles Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz Nähe
    Werbung:
    :firedevil
    Hi! Versuchs mal mit "Krafttiere" von Steven D. Farmer (CD & Book) und "Das keltische Tierorakel" erhältlich bei Amazon bzw. Thalia. Ich habe damit meine Krafttiere gefunden :) Vorallem die Shamanische Reise mit dem Didgeridoo ist ein Wahnsinn!!
    Möge die universelle Lebensenergie immer mit dir sein! Meph
     
  7. Ayura8

    Ayura8 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    262
    Ort:
    CH-Winterthur
    Ich meditiere immer bevor ich auf die Reise in die Anderswelt gehe. Dazu höre ich entspannende Musik. Ich visualisiere eine Brücke über ein breites Tal.
    Was auf der anderen Seite liegt kann ich nicht sehen. Ich gehe darüber und auf der anderen Seite muss ich mir die Dinge nicht mehr vorstellen, sie kommen einfach zu mir.
     
  8. nezach

    nezach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Bad Griesbach
    Da mein Krafttier ein Bär ist, besuche ich ihn zuerst in seiner Höhle. Da reicht eine Sitzgelegenheit und monentane Ruhe.
    Aber die Erstsuche sollte schon nicht allein, sondern - zumindestens - in Begleitung eines etwas schamanisch Erfahrenen erfolgen. Dass muss aber kein teures Seminar sein, da reicht ein andere Freund mit ner Trommel und eigene Reiseerfahrungen. Die spirituellen Helfer und Krafttiere zeigen dir nicht ihre Befähigungsscheine, sondern gucken nach deiner "Befähigung" :kiss4:
    liebe Grüße
     
  9. Krabat

    Krabat Guest


    hi, die methode mit dem nebel funktioniert recht gut, ich halte sie aber für den anfang zu "riskant". da würde ich eher die reise durch den tunnel empfehlen.
    zu beginn des kontaktes mit der anderswelt vrmischen sich die grenzen zwischen dem, was man sich ausdenkt, und dem, was entsteht.
    im laufe der zeit, nach regelmässiger arbeit, wird das bild klarer, es ist ein bisschen wie das lernen einer neuen sprache.


    lg : krabat.
     
  10. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    Werbung:
    Ob man so schnell durch Visualisierung der Nebel von Avalon auch wirklich dort hin gelangt bezweifle ich.

    ich würde auch einen geschulten Schmanen empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen