1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aaaah...eine Lösung?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mila, 28. Dezember 2011.

  1. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Problem: musste schon älteres Katerchen von neuem Besitzer zurücknehmen, er hat nach einiger Zeit angefangen, den Kater arg zu vernachlässigen und ist nicht zum Tierarzt gegangen (unbehandelte Krankheit/en). Problem: mein Partner hat eine Katzenallergie. Im Moment strikte, gut mögliche räumliche Trennung. Aber er ist davon überzeugt, dass der Kater weg muss, ich davon, dass ich ihn definitiv behalten werde. Meinem Blick nach ist das mit der Allergie nicht so wild (mehr psychisch, bzw. auf jeden Fall behandelbar, aber das braucht natürlich ein bisserl Zeit) und der Kater gehört zu uns.
    Lösung in Sicht bzw. Schritte zur erfolgreichen Lösung?

    Komme leider nicht an die Karten (leb ja auch gerade in Quarantäne größtenteils *fg*), mag jemand für mich eine kleine Legung machen oder so?
    Ich deute dann auch gern selbst mit, will aber nicht von vornherein beeinflussen.

    Jedenfalls WERD ICH HIER NOCH VERRÜCKT!

    Revangiere mich gern im Astroforum.

    LG, Mila

    p.s. der Kater hat Freigang vom Zimmer aus, also wäre die Trennung für eine Weile kein Problem
     
  2. Tia1606

    Tia1606 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.534
    hi du,

    klar, kann dir was legen. was möchstet du denn, ein 9er blatt?

    lg
     
  3. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Bin ja nicht so der Profi, aber hätte ich jetzt auch gewählt..?!
    Sehr gern :danke:
     
  4. Tia1606

    Tia1606 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.534
    so, hier das blatt mit der frage "lösung in sicht bzw. schritte zur lösung..."

    QS
    QS
    QS


    bin momentan im "deutungstief", aber ich würde spontan sagen es war auf jeden fall die richtige entscheidung ihn da weg zu holen, red mal im bekanntenkreis drüber, glaube nicht dass er bei dir bleiben wird, eher dass er bei ner freundin von dir unterkommt!

    lg
     
  5. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Danke schön für die schnelle Legung und Kurzdeutung.

    Mh ja doppelt Haus & Sarg sieht ja nicht so toll aus, das symbolisiert ja auch die Situation, ansonsten geht es ja, auch der Schlüssel und die Blumen...
    Ich hab schon überlegt, die sehr netten Nachbarn zu fragen, glaube, die Frau hat recht viel Zeit und Katerchen könnte mich besuchen - sieht mir hier nach sowas in der Art aus?! Eigentlich möchte ich ihn nicht nochmal so sehr seinen Wurzeln entreißen, einmal hat gereicht, er ist ja nicht mehr der jüngste. Im Moment ist er gesundheitlich noch sehr angeschlagen und er ist noch nicht richtig eingestellt (hab erst vor einer Woche angefangen, zu spritzen) - Diabetis. Das ist schon etwas aufwendiger.
    Im Herzen ist er aber schon ein Freigänger, kann man in den Karten was dazu sehen, ob er einfach viel draußen ist?
    Meine Mutter wäre noch eine Möglichkeit, an die mein Partner denkt, ich sehe das aber nicht so als Lösung (auch nicht im Blatt), das würde ihr viele Umstände machen.
    Grundproblem bleibt, dass mein Partner da ja auch ganz schön überreagiert und ich das nicht so recht einsehe, dass er nur wegen seinem Willen so dagegen kämpft.

    LG, Mila
     
  6. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    SO, ich hab nochmal die eine Quersummenkarte verändert, weil ich selbst von der 36 aus weiterzähle und bei 71 somit auf die 35 komme. Das sieht schon ein bisschen besser aus, finde ich.
    Benutzt ihr auch die Gesamtquersumme?

    Muss sagen, dass ich nicht so ganz schlau aus der Legung werde, auch von der Reihenfolge her. Ihn dort wegzuholen, war ohne Frage richtig, er wäre sonst bald gestorben. Ich finde, dass das auch ganz gut zur letzten Reihe passt, da der vorübergehende Besitzer immer den Bär (mit den Wolken oft) dargestellt hat (Sarg auf Schlange - er war auch sehr falsch). Sorgen, Betrübnis, glückliche Abholung (war nämlich auch nicht ganz einfach).
    Wäre echt dankbar, wenn es noch Ideen gibt....

    LG, Mila
     
  7. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    die 35 und ist im prinzip auch die 8, oder nicht?
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.837
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Mila,

    ich habs mir eigentlich wieder abgewöhnt die QS dazuzunehmen, ich versuch die Karten für sich sprechen zu lassen .. Das muss aber jeder für sich rausfinden, was stimmig ist ! Da gibts glaub ich keine allgemein gültige Regelung.

    Mit dem Herzen zentral, würd ich schon sagen dass du ihn behalten sollst, er gibt dir sehr viel und ist dir auch dankbar, dass du dich um ihn kümmerst.

    Für mich ist Reihe 1 Vght, 2 Ggwt, 3 zukunft.

    In der Vght sehe ich links deinen Partner und rechts dich und in der Mitte die Entscheidung bzw die unterschiedlichen Meinungen.

    Ich denke, dass du Katerlein bei dir aufnehmen willst und das wär auch eine gute Entscheidung, nur traust du dir nicht zu das durchzusetzen...

    Vlt redest du nochmal mit deinem Partner und machst ihm klar wie wichtig das für dich ist. Mein Gefühl ist, dass du dich da durchsetzen sollst und auch kannst.

    Wünsch dir alles liebe, Gaby
     
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    rein vom gesundheitlichen Aspekt aus betrachtet, muss ich sagen, dass ich auch nicht mit einer Katze in einem Haushalt leben könnte- meine Allergie ist einfach zu einschränkend.
    ich verstehe jedoch auch die Liebe zum Tier, daher kann man hier nur getrennte Wohnungen als Kompromiss heranziehen.
     
  10. Tia1606

    Tia1606 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.534
    Werbung:
    hallöle,

    gelegt hab ich nach 1 2 3, es ist also der hund die "zentrale" karte, passt ja, man kann ihn als haustier sehen :) man sieht schon dass dein herzl da schon eine weile an dem kater hängt, aber trotzdem glaube ich nicht dass es bei der aktuellen situation bleiben wird.
    würde durch den park auf dem haus hier sagen dass er beides mag, also gerne drinnen und draußen ist. aber wenn man eine katze neu hat, dann sollte man sie generell erst einmal 3-4 wochen IN der wohnung/dem haus lassen, damit sie immer wieder heim findet.

    ich kann dir jetzt leider nicht konkret sagen obs deine nachbarin oder eine andere frau ist, aber ich würde auf jeden fall sagen eine frau ist das richtige für ihn wg. schlüssel auf blumen und blumen QS.

    allergie ist halt so ne sache, und dann muss mans auch leiden bzw. vertragen können wenn üüüberall katzenhaare sind was sie mit dauerndem putzen und saugen auch nicht vermeiden lässt!

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen