1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9er Legung Soll ich?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von skagi, 5. September 2009.

  1. skagi

    skagi Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    157
    Ort:
    in Österreich - an einem wunderschönen See und es
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Entscheidung zu treffen und bin mir so unsicher, dass ich jetzt eine 9 er Legung gemacht habe. Aber ich bräuchte eure Hilfe um das Richtige zu sehen? Es wäre wirklich super, wenn mir jemand helfen könnte.

    Es geht darum, meiner Freundin zu helfen. Sie hat ein Pferd, dass sie sich momentan nicht leisten kann. Wir haben es zu Freunden gebracht, die es in der Reitschule ca. 4 - 5 Stunden die Woche laufen lassen wollten und dafür nur ganz wenig Geld genommen haben. Jetzt kam die Nachricht, dass Pferd ist unbrauchbar für die Reitschule, weil es sooo schnell ist und auch die guten Reiter haben ein Problem mit ihm.

    Nun denke ich daran das Pferd zu mir in den Stall zu holen, mich an den Kosten zu beteiligen und dem Pferd und meiner Freundin versuchen zu biegen helfen, es wieder reitbar machen und dem Pferdchen wieder Freude zu bringen.

    Ich bin eigentlich eine gute Reiterin und habe auch einen Trainerschein bin aber nicht sicher ob ich das machen soll.,.... Könnt ihr mir helfen?

    Hier meine Karten:





    Ich danke Euch für Eure Hilfe!

    Ganz liebe Grüße von Skagi
     
  2. jophiel

    jophiel Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    363
    Ort:
    egalia
    huhu,

    in welcher reihenfolge hast du gelegt?

    lg jophiel
     
  3. skagi

    skagi Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    157
    Ort:
    in Österreich - an einem wunderschönen See und es
    Hallo jophiel,

    ich bin echt doof....

    123
    456
    789

    hab ich gelegt.

    Würde mich freuen wenn Dir was dazu einfällt!

    Danke und lg
    Skagi
     
  4. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Alsoooo, ich würde meinen da wird sehr viel überlegt und du möchtest nur nichts falsches machen. Vielleicht hast du sogar schonmal wem einen Gefallen getan und bist damit auf die Schnauze gefallen. Diesmal möchtest du es vorher sehr gut durchdenken. Es spielt sehr viel Sehnsucht und Harmoniewille bei dir in die Entscheidung mit ein und letztendlich wirst du es tun, denn am Ende wird es öffentlich gemacht.
    Leieb Grüße
    Claire
     
  5. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo Skagi

    hm..oh da hast du wirklich eine schwierige Entscheidung zu treffen.
    Wir hatten auch 7 Jahre lang ein Pferd und ich weiss wieviel Zeit man da investieren muss, abgesehen von den Kosten. Das mit dem Reitstall kann ich auch gut nach voll ziehen, das ''Pferdi" wenn´s zu schnell ist, ist für eine Reitstunde nicht passend. Aber was nicht so prickelnd ist, ist das das Pferd immer wieder wo anderst hingestellt wird. Ich denke eine harmonische Umgebung wäre für das Pferd schon schön.
    HABT IHR ES MAL MIT EINER GUTEN REITBETEILIGUNG PROBIERT, die sich auch an allen Kosten beteiligt und dafür so oft wie sie mag reiten darf????


    Nun zu deinem Bildchen - ich denke auch, daß du die Stute zu dir nimmst.
    Es wäre für das Pferd und den Halter die beste Lösung. Nur müsste man ganz von vorne anfangen mit dem Pferd und viel mit ihm Arbeiten.

    Wünsche alles Gute und viel Spass

    Lieben Gruss
    Yogi333
     
  6. Melimathel

    Melimathel Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Ort:
    in der schönen Voreifel
    Werbung:
    Hallo Skagi,

    sag mal, ist dieses Pferd eine Stute? Nur so ein Baugefühl, kann mich täuschen. Du hast leider nicht auf das Pferd gelegt, sondern auf deine Frage, ob du es übernehmen sollst.

    Ich bin jetzt nicht auf deine Legung eingangen... aber ich bin der Meinung, dass du es übernehmen solltest, denn in der Reitschule fühlt es sich nicht wohl und will "davon laufen" , deshalb ist dieses Pferd zu schnell...

    habe kein gutes Gefühl bei deiner Legung in Bezug auf den Gesundheitszustand des Tieres, wenn es weiter bleiben müßte!

    ich wünsche euch viel Erfolg mit deiner Übernahme!

    alles Liebe
    Melimathel
     
  7. skagi

    skagi Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    157
    Ort:
    in Österreich - an einem wunderschönen See und es
    Hallo Ihr Lieben - und das kommt aus tiefstem Herzen,

    ihr alle sprecht mir aus der Seele! Ich werde mir den Kleinen holen so schnell es geht!

    Das Pferd ist ein Wallach - und ganz von vorne anfangen ist kein Problem. Er, Snorri, so heißt das Pferdchen, ein Islandpferd, bekommt alle Zeit der Welt.
    An Yogi - die Reitbeteiligungen bei uns in der Gegend sind leider nicht sehr gut. Und es ist manchmal auch rechtlich schwierig, wobei sich ja noch nicht mal jemand findet der es auch nur ansatzweise kann.... Die die es könnnen, denen ist das Pferd nicht gut genug. Man investiert ja immer nur um auch zu erhalten :-(

    An Claire - ja, ich habe schon mal für jemanden ein Pferdchen in Pflege genommen. Ich bin zwar nicht wirklich schlimm auf die Schnauze gefallen, aber ich habe dieses Pferd sehr geliebt und konnte es aus finanziellen Gründen (das war auch nie so angedacht) nicht behalten. Ein Pferd kostet viel und nachdem ich schon eines habe ist das so eine Sache. Dieses Pferd hat es aber gut erwischt und ich besuche ihn immer noch regelmäßig.
    Ich bin halt so ein Seelchen und liebe Tiere wirklich über alles und wenn eines Dir endlich vertrauen schenkt und anfängt Dinge für Dich zu tun, ist es halt noch mal schlimmer....

    An Melimathel - nein das Pferd ist ein Wallach. Und umgangstechnisch ein sehr lieber. Ich werde ihn zu mir holen und auf ihn aufpassen. Ein weiteres halbes Pferd kann ich mir gut leisten.

    Vielen Dank noch mal an Euch, für die Mühe, es ist ja nicht so einfach sich ein fremdes Blatt anzuschauen und es kostet Zeit!

    Ich werde jetzt im Stall alles klar machen und hoffe ich kann ihn dann bald holen.

    Ganz liebe Grüße

    Skagi



    J
     
  8. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hey, das freut mich aber riesig... :banane: :banane::banane: :banane: :banane:


    Es ist eine gute Entscheidung für dich, so ich es es erlesen kann, du freust dich am meisten und für das Pferdi....

    Oh Island Pferdis sind ganz schön stur und flink und frech......

    hast gut entschieden....

    alles Liebe euch

    Yogi333
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen