1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9er Legung - Mäuse in der Mitte, wie deuten?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von keine, 12. November 2009.

  1. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    Brauche mal eure Hilfe. Ich hab für jemand eine Legung gemacht. Ich lege bei der 9er Legung immer die 1. Karte in die Mitte, der Rest von Oben Links bis unten Rechts. Mitte ist Hauptthema, das worum es geht, der Ausgangspunkt.

    Zum Thema: Der Mann hat heftige berufliche und finanzielle Probleme und das geht schon seit Monaten so. Sein Chef (der allerdings eindeutig im Unrecht ist) zahlt einfach nicht, weil er ihn damit unter Druck setzen will, weil er ihn in nen andern Vertrag zwingen will. Waren schon 2 Verhandlungen, erste war vertagt, zweite war Gütetermin, jetzt kommt am Montag nochmal Gütetermin. Er hat auch sonst noch Probleme, ihm werden ständig Steine in den Weg gelegt. Ist krank geschrieben, weil er psychisch am Ende ist wegen der Sache, burnout.

    Und jetzt hat der noch Probleme wegen Krankengeld, weil die DAK und der MD ihm Probleme machen. Wenn sein Chef (dessen Anwalt sogar schon ihm sagte, dass es nix bringt was er macht, weils immer teurer wird) beim zweiten Gütetermin am Monatag nicht einlenkt kommts zur Hauptverhandlung, die für ihn zwar richtig teuer werden kann, aber wenn er stur bleibt, weil er schon zu weit gegangen ist, müsste mein Bekannter bis mind. Januar warten bis er es gerichtlich durchsetzen kann. Da ständig alles schief läuft und er auch noch auf sein Krankengeld wartet und nicht mehr weiter weiß weil er keine finanziellen Möglichkeiten mehr hat, hat er jetzt natürlich total Angst dass er am Montag nix erreichen wird. Die Legung hab ich speziell für Montag gemacht, wie es ausgehn wird.

    Die Karten sind fast alle sehr positiv, bis auf die Mäuse in der Mitte und die Wolken liegen noch mit dabei, aber das seh ich eher nicht negativ, kommt auf die andern Karten an. Hab nur kurz drüber geschaut und da ich mit den Mäusen in der Mitte nicht viel anfangen kann, weil ich nicht weiß wie ich sie deuten soll mit den andern Karten. Als Hauptthema seh ich ganz klar, dass es sich dabei um seine derzeitige Verfassung handelt und sein Geld dass "aufgefressen" ist, weil er mittellos ist. Also die Ausgangslage sozusagen.

    Aber wie deute ich die Mäuse mit dem Rest? Es würden doch normalerweise alle positiven Karten ins negative fallen, weil die Mäuse in der Mitte liegen. Hatte diese Karte noch nie in der Mitte. Hab manchmal schon etwas Schwierigkeiten wenn ne Karte in der Mitte nicht so recht passte, aber Mäuse noch nie. Die Mäuse alleine weiß ich ja zu deuten, aber der Rest ist mir jetzt etwas verwirrend. Aber ich spüre ein positives Gefühl beim ersten Blick auf die Karten und wenn ich das hab täusch ich mich eigentlich nie.

    Möchte die Legung hier jetzt auch nicht zeigen, weil ich es doch erst selbst versuchen will. Brauche erst mal nur Tipps wie ich es mit den Mäusen umgehe. Später wenn ich gedeutet hab, kann ich euch mal die Legung zeigen und das was ich darin gesehn hab, wär dann auch hilfreich, zu sehn was andere deuten, als Bestätigung und Lerneffekt für mich.

    Übrigens hab noch ne Dame mit da drin, ist mir jetzt grad so spontan eingefallen, weil die eigentlich nicht so recht ins Bild passt zum Thema, dass ich das sein könnte, weil ich ihm finanziell geholfen hatte soweit ich konnte. Oder was meint ihr?

    Schon mal Danke im Voraus
    LG Kirsten
     
  2. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Keine,

    ist wie immer schwer zu beantworten, aber ich sage:

    Die Mäuse als erste Karte weist auf einen Verlust hin..damit sehe ich diese Angelegenheit leider nicht wirklich positiv verlaufen...ich würde ihm dies aber nicht sagen wollen....

    Keine, warum nimmst du die 2 HauptPersonenkarten dann nicht raus ? Sie sagen ja nichts aus, weil sie keine Eigenschaften oder sonst was haben...und nehmen dir damit eine Karte und deren Aussage weg.

    Viel Glück
    IbkE
     
  3. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Mäuse in der Mitte können auf die zermürbenden Ereignsse hindeuten, aber auch auf seinen eigenen geschwächten Zustand.

    Die Mäuse könnten ihm auch raten, dass er vorsichtig und achtsam sein sollte, außerdem sollte er ein bisschen sortieren, was ist wichtig, was nicht. Worauf kommts an?

    Wenn du tiefer schauen willst, dann können die Mäuse fragen: Was bedeuten ihm Lust und Frust? Wie lebt er seine Lust, wie seinen Frust? Welchen Stellenwert hat beides?

    Gruß,
    Clairchen
     
  4. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Ibke, für mich haben die Hauptpersonenkarten schon Eigenschaften. Z.B. ist die Dame eher passiv, empfänglich, der Herr aber ist aktiv und setzt Impulse. ;)
     
  5. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hi Clairchen,

    woraus leitest du das ab ?

    Ich sehe es anders....

    ...dann ist ja jede Fragende bei dir passiv, empfänglich und jeder Frager ist aktiv...:confused:

    Danke
    IbkE
     
  6. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Danke euch für eure Hilfe

    @IbkE

    Also für mich macht die Dame in der Legung durchaus einen Sinn, zumal es ihn auch sehr stark belastet, dass er sich von mir Geld geliehen hat und sich ständig Gedanken macht dass er es so schnell wie möglich zurück zahlen will, obwohl ich immer sage, dass es nicht so dringend ist, aber es quählt ihn trotzdem. Und genau diese Aussage hab ich jetzt auch deutlich in den Karten gesehn, als ich mir das näher anschaute...Dame-Mäuse-Ring. Ich sehe da deutlich dass es ihn belastet sich von mir abhängig (Ring) gemacht zu haben, er war vorher nie in so einer Situation und Männer können da im allgemeinen schwerer damit umgehn. In einer anderen Reihe Reiter-Dame-Haus könnte es die Richterin sein, soweit ich weiß ist es eine Frau. Das Haus könnte das Gericht sein.

    Ich hab jetzt mal versucht zu deuten, trotz der Mäuse und hab auch schon etwas klarer gesehn und je mehr ich nachdachte umso mehr machte es Sinn. Deswegen möcht ich euch mal die Legung zeigen und was ich darin gesehn hab.

    Reiter-Blumen-Schlüssel
    Dame-Mäuse-Ring
    Haus-Wolken-Kind

    Inzwischen seh ich wirklich eindeutig dass es positiv ausgeht. Die Mäuse zeigen seinen Kummer und die belastende Situation, was extrem an ihm nagt, hinzu kommt die Sorge wie er mir mein Geld zurück zahlt.

    Die Blumen deute ich als den Gerichtstermin (Einladung) in Verbindung mit dem Reiter. Der Schlüssel deutet eindeutig darauf hin, dass es mit Sicherheit positiv wird. Reihe Blumen-Mäuse-Wolken sieht für mich so aus, dass er sehr große Angst hat vor dem Gerichtstermin, was ja auch stimmt. Sein Kummer wird aber ein Ende haben, es wird endlich Klarheit geben, der Kummer aufgelöst (Mäuse-Wolken)

    Dann sehe ich noch (Schlüssel-Ring-Kind) dass es einen neuen Vertrag oder ähnliches gibt, welcher positiv für ihn ist und ihm Sicherheit gibt. Das könnte z.b. ein Beschluss, Vergleich oder was auch immer bei dem Termin raus kommen mag (Urteil gibts da ja nicht) Oder einfach nur die gütliche Einigung zwischen ihm und seinem Chef, auf jeden Fall sieht es positiv aus.

    Diagonale Reihe Reiter-Mäuse-Kind seh ich seine nagende Gedanken und den Geldverlust. Dadurch fühlt er sich hilflos wie ein Kind weil ihm die Sicherheit fehlt. Diagonale Reihe Schlüssel-Mäuse-Haus bin ich mir noch nicht so im klaren was es sein könnte, ebenso die untere Reihe Haus-Wolken-Kind. Eventuell vielleicht dass er durch das Gericht wieder Klarheit bekommt und es dadurch einen positiven Neuanfang für ihn geben wird. Aber da bin ich mir nicht sicher, könnte auch ne andere Bedeutung haben.

    So was meint ihr dazu? Ich mag gerne mal Deutungshilfe auch wenn ich mir bei manchem ziemlich sicher bin, geht mir auch um den Lerneffekt, das austauschen und eventuell auch die Bestätigung, falls ich Zustimmung für meine Deutung bekomme. Machs ja auch erst seit 2 Jahren mit den Karten und freue mich immer wenn ich was dazu lernen kann. Bin für alle Anregungen offen und natürlich auch für Kritik ;)
     
  7. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo

    ich stelle mal das Bild rein....:)






    Lg Yogi333
     
  8. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Wie war denn die Frage zu dem Kartenbild....????

    Lg Yogi333
     
  9. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Die Frage war, wie es am Montag bei Gericht ausgehn wird.
     
  10. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Hallo Ibke,

    der Dame werden Eigenschaften zugesprochen wie weiblich, anmutig, zugewandt, bindungsfähig, empfangend usw., dem Herrn männlich, aktiv, zupackend, verantwortungsbewusst.

    Das gilt aber nicht, wenn die Personenkarte eine Person darstellen soll, außer es ist z.B. eine Frau und bei ihr liegt der Herr, obwohl es weit und breit keinen gibt. Dann beschreibt der Herr AUCH Eigenschaften von ihr.

    Wenn Personenkarte stellvertretend für eine Person steht, dann sind die umliegenden Karten die Eigenschaften, nicht die Eigenschaften, die man der Personenkarte zuschreiben würde.

    Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich (Ich arbeite nach Büchern von Ishouk Kirsch).

    LG,
    Clairchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen